mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Lasergitter erzeugen


Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche eine Möglichkeit, ein für das Auge harmloses, regelmäßiges 
Gitter mit einem Laser auf eine Fläche zu projizieren. Ich kenne sowas 
aus der Technik, wo damit Bauteile vermessen werden. Die Module sind 
aber furchtbar teuer, und ich dachte vielleicht kann man da etwas vor 
dem Hintergrund dieser Laserpointer machen, die zB einen Totenkopf etc. 
an die Wand werfen. Weiß jemand wie das funktioniert?

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem Mikroscannerspiegel...

Autor: Sven Johannes (svenj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

nennt sich diffraktive Optik. Sonst ist "Pattern Generator" in diesem 
Zusammenhang auch ein guter Suchbegriff.

--
 SJ

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dynamische Erzeugung scheidet aus wegen der Vibrationen und dem 
Verbrauch... Kennt jemand ne Bezugsquelle für günstige pattern 
generatoren?

Autor: JetztAber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt drei Methoden ein Gitter zu machen. Erstens photographisch durch 
Ueberlagerung von monochromatischem Laserlicht (dh kein Diodenlicht), 
und nachherigem entwickeln als Nasschemischer Prozess. Zweitens mit 
einem Stempel, drittens mechanisch Gravieren.

Autor: frist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hab das mal mit ein paar von den Dingern hier gemacht:

  http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.5928

Die Qualität war aber recht bescheiden.

Grüße
Flo

Autor: mobilegrundy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie viele linen soll das gitter haben? reicht zb 3x3 linien? was darf 
das ganze kosten?
die billigste lösung wär natürlich ein fertiges effektgitter, aber die 
sind meist eher minderwertig. gab mal sowas bei es-laser, das ist aber 
sehr lange her.
zum erzeugen von linen nehme ich ürigens ein kleines stück 
lentikularfolie, 5x5mm reichen für einen laserpointer locker, also mit 
einer A4 folie kommt man schon ne zeitlang aus :-) einfach paar pointer 
zusammenkleben.
was auch geht: eine starke lampe mit projektionslinse, zb alten 
diaprojektor umfunktionieren.
oder wenn man zeit zum basteln hat: µC+2 schrittmotoren mit spiegeln :-)

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

minderwertig hört sich toll an! Es muss nur eine Art Gitter erzeugen, 
solange das dann stabil ist. Die Qualität der Läserpointerköpfe reicht 
eigentlich aus. 5 mal 5 wäre schon gut, es würden auch Kreise gehen, 
also so 5 konzentrische Kreise etc, halt nur was geometrisch halbwegs 
definiertes. Die zu beleuchtende Fläche ist auch nur ca. 50x50 cm bei 2 
m Abstand. Mehr sollte es auch gar nicht sein. Eine Laserquelle muss 
aber reichen, wie gesagt, Batteriebetrieb, sparsam und nicht allzuviel 
Platz (es soll direkt an eine mobile kleine billige Kamera um 3D Formen 
zu erfassen). Scannerlösungen scheiden komplet aus, weil sie sich 
bewegen, es ein Punkt und keine Linie ist, sie zu teuer sind und zu viel 
Strom verbrauchen.

Autor: Lukas Spielberger (asdf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grundsätzlich habe ich ein ähnliches Problem ich will mit einem 
Lasergitter ein Gesicht scannen. Das Problem ist das jeder Pattern 
Generator den wir gefunden haben maximal 9x9 Raster produziert und das 
für uns zu wenig ist.

Deswegen würde ich gerne wissen ob es andere Methoden gibt, ich habe 
auch keinen geeigneten Mikroscannerspiegel gefunden, bzw. ist es möglich 
so ein Gitter dynamisch zu erzeugen sprich einen Laser zu deflektieren 
falls ja hat jemand erfahrung mit solchen Deflektoren ?

Danke im Vorraus

Autor: Günther Grundböck (grundy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also bei der optik messe in münchen gabs einen aufsatz mit 11x11 linien 
um 92€ exkl, war glaub ich am stand von laser components deutschland.

aber ein einfaches gittermuster dynamisch zu erzeugen schafft selbst die 
billigste pc-steuerbare heimlasershow. berücksichtige aber dass es immer 
nur ein punkt ist, bei kurzer belichtung also vom gitter unter umständen 
nicht viel da ist. bei elv gabs sowas mal. ebay ist auch schon einiges 
günstig drin, such galvanometer laser show usw

was spricht eigentlich dagegen einfach 20 billige lasermodule mit 
linienoptik zu nehmen und in eine platte zu montieren? die teile gibts 
um 3,50 pro stück im ebay. ein gitter mit einem starken laser ist sicher 
teurer und auch gefährlicher für die augen

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.chalmers.se/en/sections/research/profes...

Die Scheibe gibts bei Thorlabs. ~100 Euro

Autor: Günther Grundböck (grundy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
thorlabs war der einzige katalog den ich nicht mitgenommen hab der hat 
einfach nicht mehr in die taschen gepasst. schade dass nur wenige 
cds/usbsticks verteilt haben

könnte man sich die gitter dann nicht auch selbst auf cd brennen und 
dann die silberschicht runterziehen?

Autor: Lukas Spielberger (asdf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wusste nicht das einfache Laser mit Linienoptik so billig sind danke 
für den Hinweis ich habe aber noch eine Frage angenommen ich nehme einen 
roten und einen blauen laser mit linienoptik würde sich die Farbe an den 
schnittpunkten des Gitters verändern ?

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo gibts denn billige (im Vergleich zu rot) blaue Laser? Rot und blau 
erscheint hässlich pink.

Autor: Günther Grundböck (grundy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
billige blaue gibts gar nicht (450/470nm), kosten alle ein paar100€
UV werden langsam günstig (405nm, ca wie schwarzlichtlampen), sind auf 
weißem papier auch blau, kosten ca 40€+
grüne gibts auch schon ab 7€ im ebay
als linienoptik funktioniert auch ein stück von einem glasstab oder ein 
stück lentikularfolie (das plastikteil von diesen kipp-bildern)

kannst aber für ein feines gitter auch nen beamer oder dia-projektor 
verwenden.

Autor: Ben jamin (scarab)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts inzwischen neuigkeiten, suche auch gerade sowas?

Mehrere Linien-laser kommen für mich nicht in frage aus platz gründen 
und die Preise auf laserfuchs für die DOE sind mir etwas zu extrem.

Autor: Günther Grundböck (grundy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja leider noch nix genau passendes aber schau mal hier zb:
Ebay-Artikel Nr. 170590666269
vieleicht findest du mit den suchbegriffen noch mehr bei ebay

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.