mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Solar-Akku-PIC Versorgung


Autor: Robin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

Ich bin neu hier im Forum und hab auch natürlich schon nach dem Beitrag 
gesucht! :)

Zur Sache: Ich habe eine Solar Laderegelung für 6-NiMH Akkus in serie 
aufgebaut. Diese erreichen bei Vollladung 8,4V.

Jetzt möchte ich einen 18F PIC (5Volt) an diese Akkus hängen. Habe mir 
schon einen DropDown wandler auf 5Volt besorgt.
Jetzt ist die Frage ob es möglich wäre einen DropDown wandler so 
umzubauen dass er die Spannung der Akkus auf z.B 2V runterregelt und 
dann in "serie" einen DropUp Wandler der diese wieder auf 5Volt 
raufregelt zu machen. Ist dies möglich, bzw. Intelligent? oder gibt es 
bessere Möglichkeiten?

Danke für die Hilfe oder Kritik,
Werde in Zukunft nicht mehr so komische Fragen stellen. Wollte nur mal 
wissen was Ihr davon haltet. Und ob es überhaupt möglich ist.

Liebe Grüße,
Robin

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robin wrote:

> Ist dies möglich,
Ja
> bzw. Intelligent?
Nein

Wozu denn?

Autor: Robin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit ich den PIC auch betreiben kann wenn der Akku nur 2Volt hat.. Oder 
gibt es eine andere möglichkeit?

Autor: Edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal nach "Sepic", vielleicht ist es das, was Du brauchst.

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso betreibst du den PIC nicht gleich mit 2V oder 3,3V?

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fuer diese Applikation koennte man den TPS55065 empfehlen. Wird 
typischerweise im Auto eingesetzt, um bspw. den bei START/STOP Automatik 
entstehende Spannungseinbruch abfangen zu koennen. In einem Bereich von 
1.5V bis 40V wird alles auf feste 5V umgesetzt.
http://focus.ti.com/docs/prod/folders/print/tps55065-q1.html
PS: Muster einfach auf der Webseite bestellen.

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robin wrote:
> Damit ich den PIC auch betreiben kann wenn der Akku nur 2Volt hat.

Der Akku ist bei 2V doch längst kaputt. (0.33V / Zelle)

Autor: andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
yup, bei 2V sind die Akkus längst über den Jordan

Autor: Robin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmals danke für die raschen Antworten.
Dieses Forum ist ein Wahnsinn!

Habe mir die die ICs mal angesehen die Ihr mir empfohlen habt.

@Josef
Danke für die Idee mit dem TPS55065, der hört sich sehr gut an. Ich habe 
auch einen ähnlichen, den LM3488MM  von National Semiconductor, 
angesehn. Dieser ist nicht so übertrieben für so eine kleine Anwendung 
wie ich sie haben will. Aber trotzdem noch ein bisschen drüber... Werde 
mir die Datenblätter aber nochmals genauer ansehen und kann erst dann 
weiteres entscheiden. Aber danke, super!
Die Idee mit den Mustern werd ich mir auch gleich mal zukommen lassen! 
;)

@Edi
Habe genau das gesucht. Und nicht gewusst wonach ich suchen soll. :) 
Naja, super idee von dir. Die sind wirklich simpel im Aufbau und genau 
rochtig für meine kleine Anwendung, Danke!

@andi und Severino R.
Damit hatte ich nicht gerechnet. Habe mir aber diese Eigenschaften noch 
nicht überlegt. Es war nur mal so eine Zahl die ich für plausiebel 
hielt. Aber Ihr habt mir ja das Gegenteil bewiesen.

Wisst Ihr zufälligerweise wie ich auf die Minimalentladespannung der 
akkus komme? Und wie schlimm das Tiefentladen bzw das Überladen für die 
Akkus ist?

Vielen vielen dank mochmals! Das ist schon vieeeel besser wie googlen 
ohne Antworten zu finden!
Robin

Autor: Robin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andreas Riegebauer
Da ich haufenweise 5Volt PICs zuhause liegen hab! Aber sonnst aus kein 
anderem Grund! Aber danke..

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lass ihn mit 3.3V laufen, denn du hast 4.5V Minimalspannung, also
lassen sich daraus gerne 3.3V machen, mit einem geeigneten Regler,
versteht sich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.