Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stromversorgung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Määx (Gast)


Lesenswert?

Hey Leute,
ich habe mir aus dem Tutorial die Stromversorgung nachgebaut:
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial:_Equipment#Stromversorgung

Jetzt habe ich jedoch das Problem, dass bei einem Eingang von 12V eine 
Ausgansspannung von 10,8V anliegt?
Hatte es erst auf einem Testboard aufgebaut - da hats geklappt. Nun 
wollte ich das ganze in klein auf eine Lochrasterplatine basteln und ich 
bekomme immer dies 10,8V...
Kann aber in der Schaltung nrigendwo nen Fehler finden! Kann vll jemand 
aufgrund der 10V sagen wo wahrscheinlich der Fehler liegt bzw ihn 
irgendwo ausschließen?
Dankööö

von Ich (Gast)


Lesenswert?

Den Masseanschluß des 7805 auf Verbindung mit der Schaltungsmaase 
überprüfen.

von Määx (Gast)


Lesenswert?

der ist ok -messgerät sagt 0 ohm wiederstand dazwischen

von Rene S. (gigastulle)


Lesenswert?

Benutzt du auch den 7805 ??? poste doch mal deine schaltung

von Ich (Gast)


Lesenswert?

Dann kann der 7805 auch defekt sein.

von Määx (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

jo benutze den 7805... im anhang mein schaltplan

von Määx (Gast)


Lesenswert?

zwischen out, gnd und in ist natürlich keine verbindung!

von Ich (Gast)


Lesenswert?

Oder beim einlöten in und out des Spannungsreglers verwechselt?

von Markus F. (5volt) Benutzerseite


Lesenswert?

Schaue nochmal ob du den Regler auch wirklich richtig eingebaut hast.
Auf die "Vorderseite", also die Seite mit der Beschriftung, gesehen ist 
die Belegung (von links nach rechts): Eingang-Masse-Ausgang.
Wenn hier kein Fehler ist, dürfte der Regler wohl defekt sein.

von Gast Posti (Gast)


Lesenswert?

Hi

Hast Du eine Grundlast am 7805?
Ohne die (glaube) 5mA regelt der Mist.
Auch sollten vor und hinter dem 7805 sowohl Elko's wie Keramik-C's sein.
Eine Diode zwischen In und Out, falsch herum gepolt, schützt den Regler, 
wenn die Eingangsspannung kleiner als die Ausgangsspannung wird.
Hab's noch nicht probiert, aber der 7805 soll einfach wegsterben, wenn 
am Ausgang 'mehr' als am Eingang anliegt (z.B. durch entsprechende C's 
in der 5V-Schaltung beim Abschalten der Versorgung).

Worun lag der Fehler?

MfG

von Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite


Lesenswert?

Was ist denn das fuer ein Schaltplan Oo Kurzschluss zwischen VSS und GND 
und einen Schaltregler sehe ich da auch nicht...

von Määx (Gast)


Lesenswert?

ok habe mir einen neuen 7805 besorgt und nu klappt es einwandfrei!
Vielen Dank für die Hilfe!

von kosmos (Gast)


Lesenswert?

mir sind schon Spannungsregler von Reichelt untergekommen wo die Beine 
Anschluße nicht einem Standart 7805 entsprochen haben. Erst ein 
Datenblatt genau dieses Herstellers brachte Aufschluß.

Aber vielleicht hast du den 7805 auch aufgrund einer fehlenden Diode von 
Out nach In gekillt.

von Marcel (Gast)


Lesenswert?

hi

also die diode sollte eigentlich nur bei älternen 7805 nötig sein...... 
@Michael G. der 7805 ist nen linear regler ;)
naja wie auch immer jetzt tuts ja wohl......

mfg marcel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.