mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sample Bestellung


Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Zu der ganzen Sample Sache mal eine Frage. Ich studiere Elektrotechnik. 
Möchte mit einem Gyroscope experiementieren. Habe gedacht, dass ich mir 
ein Sample ordern kann, bevor ich später - wenn alles gut klappt - ein 
paar davon beziehe. Wie bestell ich so ein Sample? Was für 
Vorraussetzungen muss man erfüllen?

Zum Beispiel wäre da der: ENC03-J

Es wäre nett, wenn konstruktive Hilfe kommt. Vielen Dank.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://search.murata.co.jp/Ceramy/CatalogAction.do...

da habe ich den z.B. gefunden. Kenn mich damit wie gesagt nicht aus. Hab 
nur gelesen, dass Firmen ab und zu Samples herausgeben, da sie ja auch 
wollen, dass studenten ihre Produkte kennenlernen.

Autor: Nico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ich weiss nicht, das Ding scheint ca. 50 Euro zu kosten, da sind 
die meisten Firmen mit Samples recht knauserig ;)

Autor: Eckhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

einige Firman haben ja ein Offizielels Sample Programm, da ist das ganz 
einfach. Bei den Anderen sollte man sich in so einem Fall einfach mal 
trauen anzurufen. Manchmal klappt es dann oder es gibt die Möglichkeit 
das als Student güntiger zu beziehen. Eine andere Möglichkeit ist es 
auch an der Hochschule mal zu fragen ob es dort Kontakte gibt oden man 
Sonderkonditionen bekommt.

Eckhard

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es wäre nett, wenn konstruktive Hilfe kommt. Vielen Dank.

Ja, aber nicht hier, sondern bei den Firmen.

Ruf die Firma einfach an. Wenn die "Uni" hören, werden die oft kribbelig 
und freuen sich.

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich was haben will, schreibe ich die Firmen einfach per Mail an. 
Gezielt auf Samplejagd gehe ich allerdings nie, ich bin immer bereit 
dafuer etwas zu bezahlen. Und ich schreibe vor Allem gleich, dass ich 
Privatperson bin, dass ich das fuer mein Bastelprojekt moechte und was 
mein Preislimit ist. Ich versuche immer vorher, die Teile im freien 
Handel zu bekommen, also kann ich auch meist gut begruenden, warum ich 
mich direkt an den Distributor / Hersteller wende. Manchmal muss man 
auch ein wenig hartnaeckiger darauf hinweisen, dass man als Privatkunde 
diese Teile beim zustaendigen Distributor nicht bekommt. In den meisten 
Faellen gibt es die Teile dann gratis oder guenstig, an eine totale 
Absage kann ich mich nun gar nicht erinnern.

Vieleicht liegt es daran, dass die Leute auch mal froh sind, dass sie 
ausnahmsweise nicht mit einem erfundenen Grossprojekt angeschnorrt 
werden... ;-}

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Denke nicht, daß du diesen Gyro gesampled bekommst, da er nicht für
neue Designs empfohlen wird. Aber ruf mal an und Frag, eventuell 
bekommst
du einen equivalenten Gesampled.

Autor: Der kleine Jimmy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso holst du dir nicht von Analog devices ein paar Samples des 
ADXRS610?
Hat keinen(kaum) Temeraturdrift, du bekommst von AD immer gleich 2Stk., 
du musst den Ausgang nicht erst mit einem OPV verstärken und so schwer 
zu Löten ist er auch nicht. Die einzige Vorraussetzung für das Teil ist 
das man Platinen herstellen können muss.

Autor: Sven S. (schwerminator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.murata.eu/contact/samples.htm
(Ergebnis nach 3 Sekunden Googlesuche)

Autor: Michael Lenz (hochbett)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Timo,

> Zu der ganzen Sample Sache mal eine Frage. Ich studiere Elektrotechnik.
> Möchte mit einem Gyroscope experiementieren. Habe gedacht, dass ich mir
> ein Sample ordern kann, bevor ich später - wenn alles gut klappt - ein
> paar davon beziehe. Wie bestell ich so ein Sample? Was für
> Vorraussetzungen muss man erfüllen?
>
> Zum Beispiel wäre da der: ENC03-J
>
> Es wäre nett, wenn konstruktive Hilfe kommt. Vielen Dank.
Du kannst mal Analog kontaktieren, am besten von der Emailadresse der 
Uni aus:
http://www.analog.com/en/mems-and-sensors/imems-gy...
Als Lieferadresse würde ich auch die Uni angeben.


Gruß,
  Michael

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich werde versuchen mit 
meinem leider "gebrochenen" Englisch E-Mails zu schreiben.

Autor: Hans Wurst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, mach's ruhig auf Deutsch. Im Ingenieursbereich wird Englisch eh 
total überschätzt. ;-)

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaub eher Englisch sollte Pflicht sein ;) Deswegen geb ich mir ja 
auch Müh es zu lernen. :P

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss es unbedingt das Gyro von Murata sein?

Von ST gibt's z.B. LISY300AL (bei den üblichen Verdächtigen für 9 bis 10 
€)

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also neee. Muss nicht genau der sein. Wollt mir so einen Mikrocopter 
bauen. Aber selber experiementieren und so. Halt als ET_ Student mal was 
selbst machen, verstehen. Mir ist egal welcher Typ. Probier eh erstmal 
alles aus.

Autor: Dominique Görsch (dgoersch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mit meinem gesample bisher bei Maxim, Coilcraft und Freescale 
immer prompt bedient worden. Aktuell warte ich auf die Bestätigung 
seitens Marvell, dass mein NDA dort akzeptiert wurde um ersteinmal 
überhaupt Zugang zum Extranet und damit zu Datenblättern zu bekommen. 
Der Typ beim Distributor hat mich aber gleich darauf hingewiesen, dass 
es bei Marvell wohl nix mit kostenlosen Samples wird. Muss aber auch 
nicht, zahle gerne ein paar EUR für einen Baustein der mich in meiner 
Entwicklung entschieden voran bringt.

Ich hab mir angewöhnt die Projekte recht präzise zu beschreiben und 
keine erfundenen Großabnahmen in Aussicht zu stellen. Bei meinen ersten 
Samples von Maxim hatte ich sogar noch ein richtig schlechtes Gewissen 
in der zu erwartenden Abnahmemenge als kleinste Größe nur "<1000" 
angeben zu können. ;)

Gruß
Dominique Görsch

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke "Der kleine Jimmy". Habe deinen Tip befolgt. Habe mir als Sample 
bei analog device den ADXRS610 bestellt. Sie senden mir Sample zu. 
Wunderbar geklappt. Nun warte ich gespannt.

Mfg

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe für ein FH Projekt auch kostenlos 3 ENC03 Samples bekommen. Probier 
es einfach und schreibe, wofür du die Sachen wirklich brauchst. Dann 
klappt es auch.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
an welche adresse hast deine anfrage geschrieben? Auf deutsch, oder 
englisch?

Lg

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An die Adresse auf der Murata Seite auf Englisch latürnich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.