mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit avrdude beim Fusebit schreiben


Autor: MarkusB (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich habe immer wieder ein Problem bei avrdude wenn ich mehrere Fusebits 
gleichzeitig schreiben will.

Kommandozeile und Konsolenausgabe siehe Anhang. Als Programmer verwende 
ich einen isp mkii. -c und -P hab ich in der config Datei festgelegt

Hat jemand eine Idee woran das liegt?

Autor: MarkusB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vergaß zu erwähnen, das es beim zweiten mal funktioniert

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wusste garnicht dass das funktioniert, ich schreibe die fuses immer mit 
getrennten Aufrufen. In einem Makefile tut Dir das nicht besonders weh. 
Geht es denn wenn Du es getrennt machst?

Autor: MarkusB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das AVR Studio macht es meines Erachtens genauso. Jedenfalls löst es 
nicht nach jedem Fusebyte einen Reset aus sondern schreibt alles in 
einem Rutsch. Sollte avrdude also auch können

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.