mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle3D v1.02


Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Es ist eine neue Version von Eagle3D auf meiner Homepage verfügbar.

Mit dieser Version möchte ich besonders Tobias Mueller für den Webspace
und Michael für ein gespendetes Labornetzgerät danken!

Hier sind die Änderungen dieser Version

-Neue Bauteile
    TO3
    TO18D
    TO39
    TO66
    PT10 Potentiometer
    AK350
    rechteckige LED
    einige Scheibenkondensatoren
    SOT23-5/6
    SOT223

-Pad's, Via's und SMD's werden jetzt immer in der korrekten Form
dargestellt.

-Struktur der POVRay-Datei geändert. Dadurch werden etwa 25% RAM beim
 raytracen eingespart. Auf Rechnern mit wenig RAM führt das zu einer
 starken Geschwindigkeitssteigerung wenn dieser nicht mehr swapen
muss.

-Alle @'s aus Doku und Bibliothek entfernt.

-Deutsche Sonderzeichen (ä, ö, ü and ß) verursachten auf einigen
System
 Probleme. Sie wurden als EOF interpretiert und Eagle beendete das
 Einlesen der 3dpack.dat. Alle Sonderzeichen wurden deshalb aus der
 3dpack.dat und der Bibliothek entfernt.

-Unterstützung für Animationen implementiert.

-In Eagle3D für Eagle 4.1 sollten jetzt alle Platinenformen (inkl.
 arc's) möglich sein.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

kannst du mal kurz erklären, wie man so eine Animation wie
bei dir auf der Homepage erstellt. Oder eine Seite wo das beschrieben
wird?

Ich hab das bis jetzt leider nicht hinbekommen.

MfG Mike

Autor: Fritz Ganter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mathias!

Kurz vorm (geplanten) schlafen gehen hab ich deinen Beitrag gelesen.
Was soll ich sagen? Absolut genial!

Natürlich musste ich meinen Wecker sofort rendern :-)


http://www.ganter.at/elektronik/index.html
(auf das Bild unten links klicken)

Super Leistung!!!

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Matthias: Super Leistung! Kenne das bisher nur von Protel. Persönlich
arbeite ich nicht mit diesem CAD-Programm, weiß Deine Leistung aber
echt zu schätzen. Gibt nicht viele Leute, die sich derart mit
Programmierung auseinander setzen und dann das Ergebnis auch noch
kostenlos verteilen. Alle Achtung! Wie wäre es mit einer Lösung der
Problematik, Bauteile in einem x-auf-y-Array platzieren zu können?
Könnten glaube ich einige Leute gut brauchen!

@Fritz: Schöne Projekte! Würde Dir noch vorschlagen, aus den
90-Grad-Knicken 45-Grad-Winkel zu machen, und auf die T-Verbindungen zu
verzichten. Dann gibts beim Ätzen keine Überraschungen mit
Unterätzungen.

Viel Spaß!
Dirk.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

@Mike
In der Doku steht doch wie man Animationen erstellt. Wo liegt genau
dein Problem?

@Fritz
Danke.

@Dirk
Was meinst du mit dem Platzieren von Bauteilen in einem x-y-Array?

Matthias

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ein paar Mal las ich die Frage, wie man z. B. LEDs in einem Array
platzieren kann. 5x7 Matrix oder so, aus 3mm-LEDs zum Beispiel. Wäre
doch nett, wenn man einfach die Bauteile, die man so platziert haben
will, markiert, die Zeilen und Spalten eingibt und die Bauteile werden
in das gewünschte Array umplatziert.

Wäre doch nett, oder?
Dirk.

Autor: Fritz Ganter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Matthias!

Weil dein Programm so cool ist, hab ich eine SMD-Version von meiner
Schaltung gemacht (http://www.ganter.at/elektronik/index.html ganz
unten).

Dabei ist mir aufgefallen, dass die Trimmer um 90 Grad gedreht
gerendert werden. Die Wannenstecker sind auch um 180 Grad verdreht.

Ich mag schon gar nimmer löten, weil die gerenderten Platinen viel
hübscher aussehen als die selbst gemachten :-)

LG, Fritz

Autor: Michael D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das sieht ja genial aus, leider gehts aber bei mir nicht, wenn ich die
uml aufrufe passiert da garnichts...

MfG
Michael

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

wie rufst du denn das ULP auf? Und welche Datei rufst du auf?

Matthias

Autor: Michael D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi matthias,
inzwieschen habs hinbekommen das ich wenigstens die pov datei
abspeichern kann, aber wenn ich dann die im pov övnen will, schmiert
mir das programm ab, kann mir leider das nicht elklären, weiss du rat?

MfG
Michael

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seltsames Problem. Ichhabe noch Win98 und da geht alles.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

wie groß ist den die POVRay-Datei? Ich hatte mal ein ähnliches Problem
als die POVRay-Datei ~250MB (verursacht durch eine extrem kleine
Polygon-Width) hatte. Das packt der aufgesetzte Editor von POVRay für
Windows nicht mehr. Die Kommandozeilenversion kann das aber (genug RAM
vorrausgesetzt) problemlos rendern.

Matthias

Autor: Michael D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe noch w2k und 512 mb ram, sollte eigentlich reichen, die POV datei
hat nur 130 kb, w2k zeigt jedoch beim start:

" Die Anweisung 0x0114abd0 verweist auf Speicher in 0x0000000. Der
Vorgang read konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden."

scheint so als w2k es ziemlich genau nehmen würde, kann mir die
fehlermeldung nicht erklären, sonst läuft es ja...

MfG
Michael

Autor: Michael D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi alle,
mal ne frage, welche relais werden von eagle 3d unterstüzt, also ,
finde einfach keinen passenden der dann auf dem 3d bild erscheint,
weisst das vielleicht einer?

gruss michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.