Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC mit möglichst vielen PWM-Modulen gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von St. K. (stepi)


Lesenswert?

Hallo zusammen,

welcher PIC ist denn am besten (auch hinsichtlich Preis/Leistung) für 
die PWM-Ansteuerung von LED-Modulen.

Bräuchte ca. 6 PWM-Signale. Habe momentan den PIC18F2550 (wg. USB), aber 
der hat wenn ich mich nicht irre, nur 2 PWMs.


Könnte die PWM-Steuerung auch in externe ICs ausgelagert werden, die 
dann von dem PIC angesteuert werden?

zu Info: LEDs hängen mit Vorwiderstand an 20V. Dies ist nicht mehr 
änderbar. ;-)


Grüße
Stepi

von Marcus (Gast)


Lesenswert?

Fast jeder Pic hat genug Rechenleistung um 6 Soft-PWM's zu generieren, 
es geht halt nur wenn man nicht übermäßig Rechenleistung für andere 
Dinge braucht. Poste am besten mal die gewünschte Auflösung und 
Frequenz, dann kann man das besser einschätzen, bzw auch vllt. spezielle 
Bauteile finden.

Bei sprut gibt es eine Liste von vielen Pics mit Spezifikationen zum 
vergleichen, da wirst du bestimmt fündig wenn es was gibt. Lass dich 
aber nicht durch ECCP-Module täuschen, die können nicht 4 unabhängige 
PWMs generieren.

Viele Grüße, Marcus

von Marcus (Gast)


Lesenswert?


von Bernd R. (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)


Lesenswert?

PICs für Motor-Control-Anwendungen haben i.d.R. mehrere PWMs.
Ich habe da den PIC18F2431 und dsPIC33f...MC... eingesetzt.
Ich Es gibt da 3-4 PWM-Module, die jeweils 2 Ausgänge (im Gegentakt) 
ansteuern können.

Die dsPICs sind in der Serie quasi kostenlos ;-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.