mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Probleme mit ATmega32 und USART


Autor: BlodySunday (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin noch neu im Mikrocontroller-Geschäft und habe ein Problem damit 
mittels USART von einem ATmega32 Zeichen zu einem PC zu schicken.
Ich benutze das WinAVR-Packet mit dem Pollin Funk Avr board.
Allerdings habe ich einen eigenen Quarz eingebaut um eine bessere 
Baud-fehler-quote zu bekommen.
Der Quarz gibt 15360000Hz.
Die Baudrate soll 9600 sein.
Ich initialisiere das USART mit dem im Pollin Funk Avr borad-tutorial 
von Mikrocontroller.net benutzt.
Ich sende im Abstand von 1 Sekunde ein 'H' zum Computer, wenn ich 
allerdings mit HTerm die übertragenen Daten anschaue empfange ich im 
richtigen Abstand immer nur ein '!'.

Jetzt eine Frage: Woran kann es liegen wenn zwar die Übertragung 
funktioniert, allerdings das falsche Zeichen ausgegeben wird.
Danke für eure Hilfe
BloodySunday

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falsche Zeichen können empfangen werden wenn die Baudrate
nicht stimmt. Hast du ein Oszilloskop um die Fequenz zu prüfen?
Ansonsten nochmal die Einstellungen in den Registern prüfen.
Stopbits und Parität kommen auch noch infrage.

Ich hoffe du kennst die Bedeutung des "Bloody Sunday"?

Autor: BloodySunday (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also prio hab ich garnicht gesetzt, stopbits sind auf 1 eingestellt
die baudrate sollte stimmen, hab per hand nachgerechnet und kommt ein 
99,5 raus an dem was ins register geschrieben werden soll. sollte 
stimmen
meinst du mit nachmessen die frequenz vom quarz oder sollte die baudrate 
auch in der freqenz am sende-pin rauskommen?

ja ich weiß was es heißt aber es hat damit überhaupt garnix zu tun

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.