mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Signalglättung mit digitalem Filter in LabVIEW


Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe folgendes Problem.

Ich lese alle 500ms einen Temperaturwert ein.
Das Signal soll nun geglättet werden, damit eventuell auftretende 
"Ausreißer" wegfallen.

Ich habe die Vorgabe das ganze über ein Digitales Filter zu lösen.
Kann mir da evtl. jemand weiterhelfen, wie man ein fertiges Filter aus 
der Funktionen-Palette entsprechend einsetzten kann??

Danke schon mal für Antworten.

Gruß Jürgen

Autor: Andreas S. (camomile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst mal musst du entscheiden, welchen Filter du dafür nehmen willst. 
Zum Beispiel einen Moving Average Filter.

Wenn du einen vorgefertigten Filter (z.B. nen Tiefpass) aus Labview 
fertig nehmen willst, musst du die "Signal-Processing -> Point by Point" 
Filter nehmen, die dann jedes mal, wenn ein neuer wert eingelesen wird, 
ausgeführt werden können. Die normalen Filter in Labview brauchen 
irgendwie einen schon vorhandenen Vektor als Übergabe, aber du bekommst 
ja zeitlich abhängig werte rein.

Ich habe jetzt auf die schnelle keinen z.B. Moving Average Filter 
gesehen, aber der ist ja einfach selber zu machen. Wenn du nen 
vorgefertigten filter nimmst, einfach die erforderlichen werte an das 
sub-vi anlegen und fertig. Die Filterparameter musst du natürlich vorher 
bestimmen, z.B. durch Matlab oder halt ausprobieren, indem du einfach 
eine niedrige cutoff frequenz angibst.

Gruss

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gegen Ausreißer ist ein Median-Filter besser geeignet, da es den 
Einfluss der Ausreißer komplett eliminiert.

Autor: Waschtl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da stimm ich komplett zu. Median is fuer Ausreiser.

Autor: Andreas S. (camomile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stimmt, ich hatte vorher irgendwie an weisses Rauschen gedacht, statt an 
Ausreisser. Für den Median-Filter gibts sogar schon ein feriges "Point 
by Point"-subvi.

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht hilft das hier weiter:

http://digital.ni.com/worldwide/germany.nsf/3528e4...

Gruss, Jan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.