mikrocontroller.net

Forum: Platinen günstiger PCB-Lieferant


Autor: Marco Haufe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
kennt jemand noch einen PCB-Hersteller, der günstig Prototypen-PCB's
liefern kann (mit Stopplack und B-Druck), GC-Preview-Format akzeptiert,
und Multinutzen vereinzelt ?

Außer jedoch Beta-Layout und PCB-marketing.com

Danke und viele Grüße
Marco

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Olimex

Autor: Marco Haufe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Andreas.
Ich sehe, das ist eine bulgarische Firma.
Hast Du Erfahrung mit denen ?
Wie läuft die Bezahlung ?
Was sagt der Zoll ?
Und die Qualität ?

VG Marco

Autor: Stephan Heisterkamp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal bei denen eine Europakarte machen lassen. War doppelseitig,
mit Bestückungsaufdruck (nur auf einer Seite), Lötstoplack und auch
Multinutzen (waren 2 verschiedene Platinen, jeweils halbes
Europaformat)

Bezahlt habe ich mit Kreditkarte, war recht günstig aufgrund des guten
Eurokurses. Der Zoll hat nichts gesagt, wurde aber vom Zoll geöffnet.

Gruss
Stephan

Autor: Marco Haufe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sonst noch jemand Erfahrung mit Olimex ?
Ich bin so ein bischen unsicher, muß ich gestehen...
VG Marco

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es nicht eilig ist, ich habe gerade eine Testbestellung
abgeschickt. In zwei Wochen kann ich mehr sagen.

Steffen

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Marco,

habe das erste Mal eine Platine bei M&V bestellt
(http://www.mvpcb.de/). Macht ein sehr guten Eindruck.

Gruß,
Olaf

Autor: Marco Haufe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-> Steffen
möchte ich auf jeden Fall gern wissen, wie es gelaufen ist.
Vielleicht mailst Du es mir ja --> fa.haufe@t-online.de

-> Olaf
habe mir die Website angesehen. Macht auch einen sehr guten Eindruck.
Besonders gut gefällt mir der inländische Kontakt.



Aber für mein geplantes Projekt würde das bedeuten ~35EUR mit
beidseitigem B-Druck zu ~60 EUR ohne B-Druck.
Aber die technischen Eckdaten sind bei mvpcb besser.


Es bleibt beides interessant...

Danke und viele Grüße
Marco

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe einmal bei Olimex Platinen fertigen lassen (~10 Stück je 3x3cm),
keine Probleme. Zahlung per Visa, Lieferung hat ca. 2 Wochen gedauert,
einwandfreie Qualität.

Autor: Marco Haufe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann brauche ich bloß noch Visa...
Die Freiheit sollte ich mir nehmen

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
ich werde wohl Kompromisse machen müssen...
Komme mit den technischen Eckdaten, speziell die Via's, nicht hin.
Habe mich nun für mvpcbs entschieden. Nehme die Leiterplatten dann ohne
B-Druck, kann aber bei den Abmessungen bleiben.
Zum zweiten hätte ich mit Olimex ein schlechtes Gewissen, da auch mein
Haupt(Einkommen) davon abhängen könnte, ob und wieviel mein
Brötchengeben ins Ausland verlagert. Und dann mache ich dasselbe in
klein... ?

Aber danke für die Tips, hat mich auf jeden Fall weitergebracht !
Viele Grüße
Marco

Autor: Fabian Braun (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zusammen

hab bei http://www.eurocircuits.com zwei platinen für nen mp3 player
machen lassen. wunderbar gegangen und super preis, vorallem gibts
bestückungsdruck + auf beiden seiten lötstoppmaske inklusive!

gruss fab

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, die Platinen von Olimex sind da. Trotz Ostern Lieferzeit fast genau
zwei Wochen (Di. vor zwei Wochen bestellt, heute in der Post).
Abgeschickt wurden die Platinen bereits am vergangenen Montag.

Zeit = sehr gut

Vom optischen her gesehen sind die Leiterzüge ganz OK aber der
Lötstopplack lässt mehr als zu wünschen übrig. Teilweise löst er sich
bereits von den (verzinnten) Masseflächen und er weist etliche
Einschlüsse von Staubkörnchen und Fusseln auf.

Fazit:

Für einen schnellen günstigen Prototypen kann man das durchgehen lassen
aber für ein verkaufsfähiges Produkt absolut ungeeignet.
Wenn ich mir aber z.B. die Preise bei PCB-Pool ansehe, dann würde ich
trotzdem sagen: Preis-Leistungsverhältnis = OK.

Steffen

Autor: Marco Haufe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Steffen
danke für Dein Posting. Ich habe mittlerweile meine PCB's bei
www.mvpcb.de beauftragt. Ohne Zweifel, nachdem, was Du schreibst,
für den Preis sicher o.k. Willst Du reklamieren ? Wenn ja, würde mich
interessieren, wie kooperativ Olimex ist.
VG Marco

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Reklmation lohnt sich deswegen meiner Meinung nach nicht. Ihren
Sinn und Zweck erfüllen die Leiterplatten ja.

Ich werde das unter Erfahrungen abbuchen und gut ist.

Steffen

Autor: FlyFi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe auch letztens eine Platine bei Olimex fertigen lassen. Das
Leiterbild ist sehr gut, nur wie schon erwähnt ist der Lötstoplack
nicht besonders gut. Löst sich an Ecken und Kanten leicht ab und hat
teilweise Spritzflecken und Schmierer drauf. Olimex wendet auch keine
richtige HAL Technik an; die Platine ist vollverzinnt und darüber
Lötstoplack.

Für den Preis (und vorallem beim aktuellen Dollarkurs) sind die
Platinen schon verdammt billig. Kommt eben darauf an wofür man sie
braucht.

Autor: absolute beginn0r (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab letzte Woche bei Gerland bestellt. ECHT SUPER

http://www.mikrocontroller.net/forum/read-6-67138.html

Marc

Autor: Axel Rühl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, Leute,
ich bestelle immer bei www.q-pcb.de. Geht super und problemlos, auch
enger fitzelkram.
AxelR

Autor: Marco Haufe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Allerseits,
habe heute meine PCB's von www.mvpcb.de bekommen. Super Qualität !!
Insgesamt 6 verschiedene PCB-Typen in unterschiedlichen Stückzahlen,
zusammen etwa Europakarte, alle vereinzelt, teilweise mit Kontur.
0.3mm Vias, 0.15mm Leiterzüge, Stopplack. Und in GC-Preview-Format !
Bezahlen muß ich dafür 66EUR. Da kommt Beta-Layout und andere nicht
mit.

VG Marco

Autor: tito meier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, Leute,
Was meinen Sie dazu?
1Eurokarte (100/160) Zweiseitig

- Durchkontaktiert
- Oberflache Sn/pb aufgeschmolzen
- 2x Lotstoplack und 1xPositionsdruck
- Einrichtung
- Fotoplot
- 5 AT(ohne lieferung)
 =34.6 Euro
Mfg
Meier

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
*) Werden für Bohrungen noch Extrakosten verrechnet oder sind die
inklusive?
*) Kosten für Versand könnten auch noch stark ins Gewicht fallen.

Ansonsten ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
Verräts du auch den Anbieter?

grüsse leo9

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaut euch mal das angebot unter www.ibr-ringler.de an. Ich finde die
immernoch am preiswertesten. Habe selber schon dort herstellen lassen
und bin sehr zufrieden gewesen. Nachteil ist nur die
Mindestbestellmenge von 5 LP.  Muss man sich mal anschauen und dann für
sich entscheiden.

Autor: Hualex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe heute meine ersten PCBs von

http://www.haka-lp.de

erhalten. 1A - Qualität und der Preis ist Spitze.
Die haben ein Monatsspecial für EURO-Karten.
2 identische Karten für zusammen 54,88 EUR inkl. MwSt.
und Versand innerhalb Deutschland. Da ist beidseitiger Stoplack
(auch unterschiedliche Masken und Konturfäsungen alles mit drin)
Wenn die sagen all inklusiv, dann glaub ichs spätestens seit heute.

Ich habe je 2 Stück (100x 80mm und 100 x 45mm) bestellt.
Wirklich feinste Strukturen mit ca. 250 Vias.
Geliefert wurden ohne Mehrpreis von der 100x 80 mm 3 Stück
und von der 100 x 45 mm sagenhafte 8 Stück - ohne einen Cent mehr!
Das ganze mit unterschiedlichen Stoplackmasken (SMD), und Nutzen
einzeln gefräst. Bestückungsdruck ist auch für einen geringen Aufpreis
zu haben.

Das mit der Mehrlieferung muß nicht immer klappen, aber der Preis
ist wirklich sagenhaft. Ich bin froh, daß ich nicht gleich zu den
"großen" gerannt bin. Hätte mich leicht das 3-fache kosten können,
die Überlieferung nicht eingerechnet.

Autor: tito meier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich moechte Sie ein Hersteller von Platinnen empfehlen.Ich habe mal bei
denen eine Europakarte machen lassen. War doppelseitig,
mit Bestückungsaufdruck (nur auf einer Seite), Lötstoplack und auch
Multinutzen (waren 2 verschiedene Platinen, jeweils halbes
Europaformat)und das kostet nur 35 euro inkl. Fotoplot.

Mfg
Meier

Autor: Axel Rühl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
darf man hier auch sagen, wenn an nicht so zufrieden mit einem
Lieferanten ist? Was nützt der gute Preis, wenn...
Grüße an die Gemeinde
AxelR.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Axel

Natürlich, ich finde es sinvoll, wenn auch vor schwarzen Schafen
gewarnt wird.

Steffen

PS: Wen es interessiert, ich habe zwischendurch noch ein paar weiter
Platinen bei OLIMEX bestellt. Genau das Gleiche. Leiterbild 1A,
Stopplack wohl mit dem Pinsel aufgetragen. Na ja, trotzdem für
Prototypen unschlagbar günstig. Der Stopplack erfüllt ja seinen Zweck.

Autor: Axel Rühl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie Hualex schrieb, war er mit haka-lp sehr zufrieden.
Ich kann beatätigen, dass die Damen und Herren von Haka sehr nett sind
und wissen, was sie tun. Allerdings hatten wir hin und wieder das
Problem, dass die Durchkontaktierung an einer Seite der LP
(halbmondförmig unten rechts in er Ecke) nicht vorhanden war, optisch
sah die Platine Top aus!
Auch für einen Prototypen ist das sehr ärgerlich. man hat zumeist nur
Muster und davon vielleicht ein oder zwei Stück. Man muss alles wieder
herunterlöten und auf Nachbesserung warten. Diese kam natürlich prompt
und -kostenlos- . Hier war wohl der Pool schuld, wie man sich
rechtfertigte. Eine Platine neben uns hatte dickere Löcher und die
haben die Chemie abgezogen (oder so ähnlich).
Wir lassen bei SRM in Berlin (was nicht heisst, das der hier ins Schema
"preiswerter hersteller" passt), oder eben, wie bereits oben gepostet,
bei www.q-pcb.de fertigen und sind sehr zufrieden. Gerade die
Online-Bestellerei klappt bei Q-PCB super. Wer einen Fehler im Layout
hat, wird sogar zurückgerufen und um Klärung gebeten. UUNND man braucht
keine Gerber-Dateien machen, sondern nur das Eagle-File uploaden.
(Bieten aber mittlerweile viele an, oder?)

Achso, SRM fertigt auch über Nacht und am Wochenende, aber ich will
keine Werbung machen.

Viele Grüße auch an "Teo ohne H"(haka-lp), an Herrn Grishaber (q-pcb)
und Herrn Fidor (SRM-BERLIN).

DG1RTO
AxelR.

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann einer der hier angepriesenen hersteller auch sprintlayout? oder muß
ich da irgendwie na gerber /execllion oder so exportieren?

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich bestelle meine Sachen auch bei SRM in Berlin. Die sind "auf
Zack" und rufen auch schon mal zurück. Sie machen auch schon mal etwas
feinere Bohrungen etc.

Viel Erfolg!
Dirk.

Autor: Hubert Papst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da ich auch auf der Suche nach einem günstigen Leiterplattenfertiger
bin, hab ich mal bei Olimex auf deren Homepage nachgeschaut, da diese
doch ganz gut wegkommen hier im Bezug auf Preis/Leistung zumindest für
Prototypen.
Jedoch werden bei Olimex lt. Homepage für das Porto ca. 30 Euro fällig,
oder hab ich hier was übersehen. 30 Euro sind schon recht hapig - nur
für eine kleine Platine, das mach den Preisvorteil bei der Fertigung
mehr als wett.

mfg
Hubert

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das gilt doch aber nur für den Eildienst. Normal per Post (Airmail) sind
es nach D 5$. Bei meinen bisherigen zwei Bestellungen waren die Platinen
immer nach genau 5 Tagen da.

Steffen

Autor: Marco Haufe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir haben bei Olimex die technischen Eckdaten nicht so zugesagt, was
Bohrdurchmesser und Restring betraf, Da meine Schaltung recht winzig
war, ging es einfach nicht. Der Lötstop soll nicht so gut sein.
Achm ja, zur Bezahlung halt Visa. Ich habe keine Visa, und aus meinem
Bekanntenkreis / Freundeskreis mit Visa wollte mir keiner so recht
unter die Arme greifen, da Bulgarien....

VG Marco

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir wäre es auch lieber, wenn ich meine Platinen irgendwo in D schnell
zu günstigen Preisen anfertigen lassen könnte. Nur leider kommt bei den
Preisen (unverständlicherweise) keiner mit.

Mal was anderes, im Prinzip kann ich meine Leiterplatten komplett
selbst fertigen. Einzig und alleine die Durchkontaktierungen sind das
Problem. Die rund 1.000,-€ für eine Eigenbau-Galvanikanlage habe ich
momentan nicht übrig.
Kennt evtl. jemand eine Firma, die eine gebohrte Leiterplatte
(natürlich ansonsten unbehandelt) chemisch durchkontaktieren
könnte/würde? Natürlich gegen entsprechende Bezahlung.

Steffen

Autor: peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich hab diese Woche meine ersten prof. gefertigten LPs bekommen.
Habe sie bei M & V machen lassen und muss sagen top Qualität und ein
paar mehr waren auch umsonst dabei. Werde wohl bei denen bleiben.
Gruesse
Peter

Autor: ktg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@HUALEX: Herzlichen Dank für den heißen Tip mit http://www.haka-lp.de

Das Monatsspecial scheint eine ständige Einrichtung zu sein. Habe für
55,- (incl. Versand) 6 Platinen (alle gleich) im Format 100x75
bekommen. Erstklassige Ausführung. Habe auf der Platine zahlreiche
Bohrungen mit verschiedenen Durchmessern zur Befestigung mechanischer
Bauelemente - alles prima. Sehr zu empfehlen.

Autor: Tux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm naja, habe gestern meine Platinen von M & V PCB erhalten. 2 von den
10 Platinen hatten gleich mehrere Fehler (immer ungewollte Verbindung
zwischen 2 Leiterbahnen). Naja kann ja mal passieren, mal schauen wie
die Reklamation abläuft, dann können sie's ja wieder gut machen,
allerdings werde ich wohl auf den Kosten für den ATMega16, den ich
bereits aufgelötet hatte, sitzenbleiben... Gut, dass ich die Fehler
rechtseitig bemerkte und nicht schon die ganze Platine bestückt habe.

Ich werd euch benachrichtigen wie es ausging.

Gruss Tux

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@TUX
den Mega16 bekommt aber wieder runter...
Axel

Autor: Tux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So jetzt gibt's den Abschlussbericht zu meiner Reklamation bei M&V.

Die Reklamation verlief total unkompliziert, musste die Platinen nicht
zurücksenden sondern lediglich einscannen (auf Fotos konnte man die
Fehler nicht erkennen). Nach einer Woche erhielt ich dann die eine
Platine 3 mal und die andere 2 mal als Ersatz geliefert.

Ich denk ich werd auch weiterhin bei M&V bestellen, denn die anderen
Platinen waren alle perfekt und jetzt weiß ich wenigstens, dass im
Falle einer Reklamation kein großer Aufwand für mich entsteht.

Gruss Tux

Autor: Elektronikhengst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaut mal hier:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&...

sieht ganz gut aus, hat leider sehr lange Lieferzeiten.

Autor: Alain Vaslet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ktg:

Habe jetzt auch einmal bei http://www.haka-lp.de geschaut, aber ein
Angebot mit 6 Leiterplatten (habe ähnliche Größe) konnte ich leider
nicht finden.

Gibt es das nicht mehr?

Autor: Fabian Braun (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zusammen

habe gerade vorgestern das zweite mal von www.eurocircuits.com meine lp
bekommen. finde dieser service ist schwer in ordnung. dieses mal habe
ich sogar eine platte zuviel geliefert bekommen. hatte noch keine
probleme mit fehlern. preislich finde ich die sache auch wunderbar und
vorallem erfolgt die lieferung ziemlich schnell.

oder hat jemand schon schlechte erfahrungen gemacht?

gruss fab

Autor: ktg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Alain:
Das Monatsspecial bezieht sich auf 2 Leiterplatten im Europaformat.
Sind die Platinen nur halb so groß, wie in meinem Fall, gibt es auf
jeden Fall vier. Zwei habe ich noch dazu bekommen, weil offensichtlich
das Rohmaterial gerade noch übrig war. In einem zweiten Fall habe ich
sogar acht Platinen im Format 100 x 64 für daselbe Geld bekommen.

Autor: Manuel Stahl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt jemand eine Webseite auf der man sich für Sammelbestellungen
zusammenfinden kann? Wenn man seine eigene Platine erstellt hat, und
nicht grad auf seinem Copyright besteht, kann es ja durchaus sein, dass
noch andere Interesse an dieser Platine haben.

Sollte ich keine solche Seite finden, werde ich mich wohl mal selber
drum  kümmern...

Autor: womisa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

@Manuel
ein Grund mehr...
==>http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-117398.html#new
dass man soas auf den Weg bringt!!!

MfG
Achim

Autor: helmut weiß (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe die Firma Fischer Leiterplatten in Witten als meinen
günstigsten Lieferanten auserkoren. Die haben verschiedene Angebote auf
Ihrer homepage http://www.f-l.de unter anfrage_prototypen. Etwas
versteckt aber dafür supergünstig.
Preisbeispiel: Platine ds, dk mit Stoplack und Posidruck bis zu 200 x
330mm für 39 Euro. Rechnet das mal auf die üblicherweise angebotene
Eurokarte um.
Ich habe noch kein günstigeres Angebot gesehen.
Ich habe schon mal zweiseitige Platten da machen lassen. Das nennt man
bei Fischer "Single Shot DK". Die Qualität ist 1a.
Die können auch Multilayer.


Versucht es mal

Helmut Weiß

Autor: Charly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Helmut,

hab da grad mal nachgesehn, mit 200 x 330 mm
fuer 39Euro hab ich nichts gefunden :(
nur eine Eurokarte fuer 39Eu + MWST

bei
http://www.haka-lp.de
bekomm ich 2 Eurokarte fuer
unter 50Euro Inkl. MWST
oder gibts noch guenstigeres ?

mfG
Charly

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Text von Helmut ist auch über 2 Jahre alt. Da kann man sich doch 
vorstellen, dass die das Angebot zwischendurch mal auf eine Eurokarte 
für den Preis eingeschränkt haben.

Autor: Charly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Matthias,

ja der Text ist alt aber ich denke das Thema
immer (noch) aktuell, oder ?

allerseitz ein frohes Fest
Charly

Autor: Mathias Fischer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe meine Platten bei www.mvpcb.de bestellt.

Lieferzeit 10 Arbeitstage.

Habe dafür 33 Euro bezahlt. Incl. Stopplack und alles. Da ich SMD auf 
meinen Platten habe wären die bei PCB-Pool fast doppelt so teuer 
geworden. (Achtung die sind zwar bei der Platte billiger, berechnen aber 
jede Seite Stopplack mit 17 Euro.)
Die Qualität ist Spitzenklasse, und die Platten waren nach 5 Tagen da.

Leute da müßt Ihr aufpassen. Bei verschiedenen Herstellern müßt ihr pro 
Platinentyp mind. qdm kaufen.

Bei MVPCB könnt ihr 5 Verschiedene Typen bestellen alle mit 
verschiedemem Stopplack und zahlt trotzdem nur 1 qdm. Ist einfach 
unschlagbar bei der Superqualität und den Lieferzeiten. 1 Platte 20 x 30 
kostet dann 2,00 Euro.

Das beste, wenn Ihr z.b. 4 Eurokarten braucht, können auch verschiedene 
sein, bekommt man schon einen besseren Preis.

ich schlage vor.... sowohl PCB-Pool als auch MVPCB haben Onlinerechner, 
gebt doch einfach ein was ihr braucht dann seht ihr wo es günstiger 
wird.

Beide Produzieren nur in Deutschland, das ist mir auch wichtig, da ich 
weiß, daß viele Musterlieferanten im Ausland produzieren, wo alle 
Chemikalien direkt in einen Fluß gekippt werden. (Umweltsäue, da will 
ich mich nicht beteiligen)

viel spaß beim Löten.

mathias

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mathias Fischer

So eine begeisterte Antwort auf einen  2 Jahre alten Thread riecht doch 
sehr nach unerwünschter Werbung -- damit schadest Du der Firma eher!

Autor: Thomas K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Yepp... ziemlich euphorisch.

MVPCB ist i.O. Dort bestelle ich meine Prototypen. Im Vergleich zu PCB 
ist die Ausfallsquote hoeher und Lieferzeit länger (10AT gegenueber 
8AT). Serien bestelle ich dort dann lieber nicht. Die paar Euro 
Ersparniss sind ganz schnell wieder flöten, wenn man die eine oder 
andere bestueckte Platine wieder wegwerfen muss (Material + 
Betueckungskosten + Zeit fuer die Fehlersuche).

Gruss
Th.K

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die paar Euro
Ersparniss sind ganz schnell wieder flöten, wenn man die eine oder
andere bestueckte Platine wieder wegwerfen muss

In der Tat. Füpr den Bastler magh das ja noch angehen, der rechnet 
keinen Arbeitslohn. Aber für Profis ist sowas absolut untragbar.

Autor: Mathias Fischer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast recht, habe mir meinen betrag von gestern nacht nochmal 
durchgelesen, das sieht wirklich verdammt nach werbung aus.

info: ich arbeite in der entwicklung bei einer firma für optische 
messgeräte. privat entwickele ich schaltungen für (nicht lachen) 
modelleisenbahnen. habe in sachen leiterplatten muster, schon viel 
lehrgeld bezahlt. vor 4 jahren hat mich ein praktikant auf MVPCB 
aufmerksam gemacht und mir mal erklärt, wie man günstig bestellt. (hatte 
ich mir noch nie gedanken drum gemacht.) wenn man alle eckdaten 
beachtet, ist es für mich privat, weil ich oft kleine platinen habe eben 
am günstigsten. in meiner firma, weil oft mehr verschiedene gebraucht 
werden und es dort staffelpreise gibt. die ausfallrate war bei mir 
bisher sehr gering, ist es doch mal passiert wurde sehr unbürokratisch 
damit umgegangen.

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ist es doch mal passiert wurde sehr unbürokratisch
damit umgegangen.

Das ist ja auch das Mindeste, was man verlangen kann.

Aber die Stunden, die du an der Entwicklung verbraten hast weil die 
Platine nen Schuss hatte, die bezahlen sie dir nicht. Gerade in der 
Entwicklung ist man ja froh, wenn man sich auf eine Sache verlassen 
kann- Fehler gibt's ja auch so noch genug.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thema MVPCB:

As eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man hier relativ günstig 
optisch einwandfreie und maßhaltige Platinen bekommt, die man auch einem 
Kunden vorsetzen kann. Lieferzeiten werden auch mal unterschritten. Für 
Prototypen absolut OK.

Ungewollte (und selbst mit einer Lupe kaum sichtbare, da unter Fotolack) 
Verbindungen zwischen Leitebahnen kann ich leider auch bestätigen. Bei 
mir war es zw. 3V3 und GND, das selbst nach 1,5A Stromfluss nicht 
durchgebrannt ist. Reklamiert habe ich es nicht, da die Platine eh schon 
bestückt war und zeitig fertig werden musste, daher kann ich über 
Kooperation/ etc. leider nicht berichten.

Mittlerweile bestelle ich bei einem anderen Anbieter, Kurzschlüsse sind 
seitdem nicht mehr aufgetreten. Eventuell hat man zwischenzeitlich bei 
MVPCB eine Lösung für das Problem gefunden, meine letzte Platine habe 
ich dort vor ca. 6 Monaten bestellt.

Autor: Bastelmensch nicht angemeldet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dennis: wo bestellst Du jetzt?

Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich arbeite seit Jahren mit MVPCB. Habe ca. 10 - 15 Projekte im 
Jahr.
Kann Deine Erfahrungen nicht bestätigen. Hatte nie Probleme, obwohl ich 
mit 6 mil Abstand und Leiterbahnen layoute. Ich bin zufrieden. Die 
Lieferungen kommen meißt ein paar Tage schneller als man zahlt.

Autor: UV curer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
also ich bestelle auch regelmäßig meine Leiterplatten bei pcb-pool.
Qualität und Service besser als bei den anderen, nur sind sie teurer.
Ich nehme das in kauf, da ich mir in der Firma keine Ausfälle leisten 
möchte. Ausserdem kann ich mit den Bildern, die sie mir mit meiner 
eignenen Leiterplatte zur Verfügung stellen, den Produktionsverlauf 
genau beobachten und Fehler im Vorfeld erkennen.
Aber wer Leiterplatten hat, bei denen ein Kurzschluss oder 
Unterbrechnung leicht behoben werden kann, der kann natürlich Geld 
sparen(?) indem er bei M&V oder den anderen bestellt. Ausserdem kann man 
auch
pcb-pool verschiedene Leiterplatten <1dm² zusammenfassen und dadurch 
Geld sparen. Trotzdem sind sie noch teurer, da die Stopplackpauschalen 
höher sind.

Achso, mich würde auch interessieren wo Dennis jetzt bestellt.

Viele Grüße uvcurer

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.