mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welcher C-Compiler für AVRs?


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich möchte AVRs in C programmieren. Soweit ich das sehe, können sich die 
meisten ins AVR Studio direkt einklinken. Könnt ihr mir eine Empfehlung 
geben, welchen ihr für den effektivsten haltet?

Mike

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
effektiv...kommt ganz auf dein budget an was du bereit bist auszugeben 
;)
für hobby reicht der gcc locker ;)

Autor: Dieter Engelhardt (netdieter) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hiermit habe ich sehr gute Erfahrung gemacht:
AVR Eclipse

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike wrote:
> ich möchte AVRs in C programmieren. Soweit ich das sehe, können sich die
> meisten ins AVR Studio direkt einklinken.
Nö, als Plugin im AVRStudio funktioniert nur der WINAVR. Die 
kommerziellen Compiler kommen sowieso mit einer eigenen IDE, weshalb 
AVRStudio da überflüssig ist. Der einzige, der Teile von AVRStudio 
nutzt, ist CodeVision, und der nutzt auch nur den Simulator/Debugger.

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes M. wrote:

> Nö, als Plugin im AVRStudio funktioniert nur der WINAVR. Die
> kommerziellen Compiler kommen sowieso mit einer eigenen IDE, weshalb
> AVRStudio da überflüssig ist. Der einzige, der Teile von AVRStudio
> nutzt, ist CodeVision, und der nutzt auch nur den Simulator/Debugger.

Gegenbeispiel: ImageCraft
The AVRIccPlugin, available in the "Code Samples" / "Demo Download "
page (button on upper right of this page)) allows you to use
AVR Studio as the IDE to run the ICCAVR compiler.

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan Ernst wrote:
> Gegenbeispiel: ImageCraft
>
> The AVRIccPlugin, available in the "Code Samples" / "Demo Download "
> page (button on upper right of this page)) allows you to use
> AVR Studio as the IDE to run the ICCAVR compiler.
Hat der ImageCraft keine eigene IDE? Hab bisher nicht damit 
gearbeitet...

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes M. wrote:

> Hat der ImageCraft keine eigene IDE?

Doch, aber das hält ImageCraft nicht davon ab, auch ein Plugin 
bereitzustellen für diejenigen, die lieber das Studio benutzen wollen.

> Hab bisher nicht damit gearbeitet...

Ich auch nicht. ;-)

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan Ernst wrote:
>> Hat der ImageCraft keine eigene IDE?
>
> Doch, aber das hält ImageCraft nicht davon ab, auch ein Plugin
> bereitzustellen für diejenigen, die lieber das Studio benutzen wollen.
Oha, wie schlecht muss die ImageCraft IDE sein, dass jemand lieber 
AVRStudio nutzen möchte? Z.B. der Editor in AVRStudio ist schließlich so 
ziemlich das letzte in Sachen Komfort (u.a. was Syntax-Highlighting 
angeht)... Das ist doch Masochismus, wenn man was besseres hat.

Nichts gegen AVRStudio, für eine kostenlose IDE ist das ziemlich gut, 
aber wer sich einen kommerziellen Compiler für viel Geld zulegt, der 
wird doch schätzungsweise auch die dazugehörige IDE nutzen wollen...

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn wirs schon davon haben, wie ist denn das mit AVR-Assemblern? Gibts 
da auch andere als den vom AVRStudio? Oder benutzen die jeweiligen 
C-Compiler ihre eigenen Assembler?

Ralf

Autor: peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>> Hat der ImageCraft keine eigene IDE?
>> Doch, aber das hält ImageCraft nicht davon ab, auch ein Plugin
>> bereitzustellen für diejenigen, die lieber das Studio benutzen wollen.
> Oha, wie schlecht muss die ImageCraft IDE sein, dass jemand lieber
> AVRStudio nutzen möchte?
Um den Simulator zu nutzen?

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf wrote:
> Wenn wirs schon davon haben, wie ist denn das mit AVR-Assemblern? Gibts
> da auch andere als den vom AVRStudio?

Klar, zum Beispiel den GNU-Assembler avr-as, für den avr-gcc seinen Code 
erzeugt.

Johann

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.