mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Taster an ATmega32


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich habe aus meinem alten PC einen Taster ausgebaut. Jetzt wollte ich 
diesen an meinen ATmega32 ranlöten, jedoch weiss ich nicht genau wie ich 
das machen soll. Der Taster hat 6 Pins, 2 davon mit Kabel (wurde mit 
diesen mit dem PC verbunden). Soweit ich weiss muss doch das eine Kabel 
mit Vcc und das andere mit einem (natürlich als Ausgang programmierten) 
Port angeschlossen werden. Oder muss man das anders machen?

Gruss Thomas

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas wrote:
> Hallo zusammen,
> ich habe aus meinem alten PC einen Taster ausgebaut. Jetzt wollte ich
> diesen an meinen ATmega32 ranlöten, jedoch weiss ich nicht genau wie ich
> das machen soll. Der Taster hat 6 Pins, 2 davon mit Kabel (wurde mit
> diesen mit dem PC verbunden). Soweit ich weiss muss doch das eine Kabel
> mit Vcc und das andere mit einem (natürlich als Ausgang programmierten)

Eingang!

> Port angeschlossen werden. Oder muss man das anders machen?

Kann man so machen.
Aber üblicherweise werden Taster so angeschlossen, dass sie den µC nach 
Masse durchschalten.

Du musst dir einfach nur überlegen, dass selbst dann wenn der Taster 
nicht geschlossen ist, der µC einen sicheren Pegel haben soll und nicht 
frei in der Luft rumhängt. Schaltest du den Taster nach Vcc, dann 
brauchst du einen WIderstand nach GND der diese Aufgabe übernimmt. 
Schaltest du den Taster nach GND, dann brauchst du einen Widerstand nach 
Vcc. Der Mega32 kann auf jeden Pin einen internen WIderstand nach Vcc 
zuschalten -> man braucht keinen externen Widerstand als eigenes 
Bauteil.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.