mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Audiosignal digitalisieren


Autor: Uli Fink (uliii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ist es möglich ein Audiosignal aus z.B. mp3-player mit einem AVR so zu
digitalisieren, dass ich es per Funkmodul mit gut 100kb/s über kurze
Distanzen streamen kann um sie dann durch einen weiteren AVR über ein
NF-Modul auszugeben.
mfg Uli

Autor: Ralli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja,

dürfte aber höchstens in Telefonqualität funktionieren.

Autor: Uli Fink (uliii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok das ist gut und auf welche Art und Weise würde das am besten 
Funktionieren, hab noch sehr wenig Ahnung von Mikrokontrollern.
mfg Uli

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ok das ist gut und auf welche Art und Weise würde das am besten
>Funktionieren, hab noch sehr wenig Ahnung von Mikrokontrollern.

Tja, dann fang mal mit der blinkenden LED an.
Mach dich erst mal mit deinem uC bekannt.
Das geht nicht von heute auf morgen.

So ein Projekt ist Lichtjahre von dem entfernt
was du bisher kannst.

Autor: Uli Fink (uliii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann werd ich das mal tun...

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>mp3-player mit einem AVR so zu digitalisieren,

Was digitales analogisieren, um es wieder zu digitalisieren... Was'n 
Quatsch...

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schlachte doch einfach nen funk-kopfhörer aus...

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://en.wikipedia.org/wiki/Delta_modulation

Den Quantisierer kannst du mit deinen 100kHz takten, der Integrator ist 
ein einfach RC-Tiefpaß.


Gruß -
Abdul

Autor: Uli Fink (uliii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was digitales analogisieren, um es wieder zu digitalisieren... Was'n
> Quatsch...
Es war nur als Beispiel gemeint es sollten natürlich auch alle anderen 
analogen Soundquellen funktionieren...
Vielen Dank für die Antworten war schon sehr hilfreich

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was digitales analogisieren, um es wieder zu digitalisieren...
> Was'n Quatsch...
Ja, aber das wird alltäglich in deutschen Büros gemacht:
VGA-Eingang am LCD-Panel   :-o

Autor: Philip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was es nicht besser macht. Ich schlage eine analoge Funkstrecke vor.

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laß dich nicht unterkriegen. Selbst die äußerlich simple Deltamodulation 
bringt erstaunlich gute Ergebnisse. Oder du nimmst ein externes CODEC 
und machst 8Bit-PCM mit alaw/ulaw wie beim Telefon.

Komplizierter wirds, wenns Stereo sein soll. Bzw. wenn du noch 
Protokollinfos mit zupacken willst.


Gruß -
Abdul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.