Forum: Offtopic Nachschauen wann der pc das letzte mal hochgefahren wurde


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Joe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich bei dem Betriebssystem Windos 2000 oder bei Windos xp,
nachschauen wann das Betriebssystem das letzte mal genutzt (hochgefahren 
)wurde?

von Klaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht nur wenn Du von einer anderen Quelle bootest!

Wenn Du das tust, braucht Du Dir nur das Änderungsdatum der
Verzeichnisse/Datein im Windows-Verzeichnis ansehen.

von Karl-heinz S. (cletus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus wrote:
> Das geht nur wenn Du von einer anderen Quelle bootest!
>

Nicht ganz richtig.

Es gibt doch diese Logs Unter Systemsteuerung-Verwaltung.

Also Die Ereignisse.

von Klaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Karl-heinz

... dann ist es zu spät! Windwos läuft ;-)

von Karl-heinz S. (cletus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mh, Löscht der dann die Ereignisse vom letzten Booten?

Geht ja nicht um Beweisbarkeit, oder?

von Karl-heinz S. (cletus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mal nachgeguckt, der Rechner hier startet einmal pro Tag, in der 
Ereignisanzeige komme ich bis August zurück.

von Klaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Henne -> Ei -> Henne -> Ei? jetzt wirds philosophisch. ;-)

von Klaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Karl-heinz

wo und womit schaust Du dir das an?

von Joe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht darum das ich vermute das meine mitbewohnerin an meinem PC war!
Selbst wenn sich rausstellt das sie dran war werde ich keine rechtlichen 
Schritte einleiten!Aber wissen würd ich es gerne!
Also kann ich es herausfinden wenn ich ihn normal boote?

von ich (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
start ausführen und dort "eventvwr" eingeben

von Klaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi "ich",

Danke!

6005 -> wurde gestartet

von Joe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!

von ich (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bitte gern geschehen;)

von biowulf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
~$ uptime

von Karl-heinz S. (cletus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
biowulf wrote:
>
~$ uptime

Was an der Frage " Kann ich bei dem Betriebssystem Windos 2000 oder bei 
Windos xp,
nachschauen wann das Betriebssystem das letzte mal genutzt (hochgefahren
)wurde?" hast du nicht verstanden?

von Kaubonbon (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm...wenn du nicht willst, dass deine Mitbewohnerin an deinen PC geht, 
dann richte doch ein Benutzer-Kennwort ein und deaktiviere das 
Gastkonto. Kann man zwar alles umgehen, aber ich deke diene 
Mitbewohnerin weiß es nicht...

von Warren S. (jcdenton)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab ich mir auch gedacht, wenn du so paranoid bist wie ich, nagel die 
kiste einfach zu, und fertig.

n win passwort reicht ja meist schon, aber heutzutage kann man ja mit 
google und bissel suchen seine komplette hdd kostenlos verschlüsseln das 
selbst wolfgang sich in die hosen scheißt, also versteh ich das problem 
nich so ganz....

von Wolfgang S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das "Problem" ist wohl, dass man erstmal wissen sollte ob der jenige 
überhaupt an der Kiste dran war bevor man entsprechende Maßnahmen 
trifft und ihn beschuldigend zur rede stellt!

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, wie man herausfindet, daß der Rechner zu einem bestimmten 
Zeitpunkt eingeschaltet wurde, das wurde hier bereits beschrieben.

Natürlich sagt das einem nicht, wer den Rechner eingeschaltet hat, das 
aber kann je nach Umständen durch einfache Elimination geklärt werden.

Damit dürfte sich die Diskussion erübrigt haben.

von Gästlicher Gast (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach Rufus, lass uns doch den Spaß - immerhin haben wir den GEZ-thread 
auch hin bis zur Müllverbrennung und grünen Punkt bekommen =)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.