mikrocontroller.net

Forum: Platinen Hab da auch mal ne Eagle Frage


Autor: Kay (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe mit Eagle eine Led Matrix aus 247 Led´s gemacht. Wenn ich jetzt
das board dazu machen will, muss ich alle 247 Led´s einzeln
positionieren. geht das nicht einfacher ? im Anhang ist die *.sch
Datei.

mfg Kay

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Kay,

mit Hilfe eines Scriptes kannst du eine automatische Platzierung
vornehmen.

Gruß,
Olaf

Autor: Kay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi Olaf,

und wie mache ich so ein Script ? sorry, aber so gut kenne ich mich
nicht in eagle aus.

mfg Kay

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du sollst das Script nicht selber machen, sondern es nur ausführen.
Dafür gibt es einen Button wo "Scr" draufsteht. Dann wählst du das
Script aus und öffnest es. Das ist alles. Welches Script du verwenden
musst steht auf cadsoft.de.
Die Titel der Themen sind ja allgemein meist nicht besonders klug
gewählt, aber deiner haut dem Fass den Boden aus! Das nächstemal bitte
etwas Aussagekräftigeres schreiben. Das ist schließlich das Erste was
man liesst und davon hängt es ab, ob man den Rest auch noch lesen
möchte.

Tobias

Autor: Kay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achgott achgott,

ich bitte vielmals um Verzeihung. Wird nie wieder vorkommen.



ciao

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach dir nichts draus, Kay ! Manche nehmens halt sehr genau...

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Kay,

natürlich musst du das Script selber erzeugen (ich bezweifele sehr
stark, dass es ein Script gibt, das genau auf dein Problem zugeschitten
ist). Du musst also eine Datei schreiben (z. B. LedPos.scr), in der
sich die Befehle zum Verschieben der LEDs befinden (z. B. move d1 (0 0)
... verschiebt die Diode D1 an die Position x = 0, y = 0). Für alle
LEDs musst du eine Move-Anweisung schreiben. Wenn dir das zu mühsam ist
(die Positionen der LEDs werden sicher eine gewisse Ordnung haben),
kannst du auch ein Script über eine ULP erzeugen lassen. In dieser ULP
kannst du die Koordinaten in einer einfachen Schleife berechnen und
mitsamt des Move-Befehls in das Script schreiben. Guck' dir einfach
mal eine fertige ULP an, dann wirst du sehen, dass das gar nicht so
schwer ist. Wie gesagt, du kannst das Script auch von Hand schreiben
und dann ausführen.

Beipiel:
- Datei erzeugen //z. B. LedPos.scr
- Move-Befehle mit Koordinaten hineinschreiben
  // move d1 (0 0)
  // move d2 (0 5)
  // move d3 (0 10)
  // move d4 (1 0)
  // move d5 (1 5)
  // move d6 (1 10)
  // Koordinaten müssen sich selbstverständlich auf die aktuelle
Maßeinheit beziehen (mm, inch, ...)
- LedPos.scr über Kommandozeile ausführen //scr <enter> Datei
auswählen

Schau dir einfach mal ein paar fertige Scripte und ULPs an.
Gruß,
Olaf

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

sehr gut zum erstellen solcher Anordnungsscripte eignet sich auch eine
Tabellenkalkulation und deren Auto-Ausfüllenfunktion.

Matthias

Autor: Kay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für Eure Antworten. Herzlichen Dank, das mit dem Move
verstehe ich. Jetzt wirds mir klar

es gibt halt doch noch leute, die mir helfen und nicht gleich dumm
anlabern, nur weil ich vielleicht nicht so einen aussagekräftigen
Betreff genommen habe.

also nochmals vielen Dank

gruß Kay

Autor: Kay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab das jetzt mal probiert mit dem Move. kommt aber die Fehlermeldung,
das das in der Light Version von eagle, die ich besitze, nicht
funktioniert. deprimierend :-)

naja, dann halt doch einzeln machen grrr

mfg Kay

Autor: Konrad Heisig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Kay

evtl. ist es für deinen Zweck einfacher, ein oder mehrere
`Meta´-Bauelemente zu definieren, die die einzenen LEDs enthalten (muss
dann ja auch nicht vollständig gezeichnet sein). Dann kannst du den
Schaltplan vereinfachen und das Package auf der Leiterplatte durch
iteratives Kopieren der LEDs erstellen. So lassen sich auch Fehler in
der plazierung vermeiden.

MfG Konrad

Autor: Manfred Glahe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Kay,

von einer *scr kann ich Dir in diesem Falle nur abraten. Das
Positionieren und Drehen von Bauteilen (vor allem hinsichtlich der
Leiterbahnführung) mußt Du in jedem Falle lernen bzw. üben um
Leiterplatten gut zu entflechten. Eine manuelle Methode währe das
Plazieren von einem Cluster und den dann mit Group/Cut/Paste zu
vervielfältigen. Dabei mußt du dann aber die Signale's fehlerfrei (was
bei einer Matrix kein Problem ist) selbst verlegen.
Ich verwende nichteinmal *scr für die Erstellung neuer Bauteile in der
LBR, das geht mit dem Schaltbild im Datenblatt manuell viel schneller!
Und ich kann die Pins (da ich das Symbol optisch vor mir sehe) so
anordnen, daß im *sch eine übersichtliche Darstellung erreiche.

MfG  Manfred Glahe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.