mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GPS - Personenfind-Funktion


Autor: joh! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Ich habe neulich eine Idee gehabt, als mich mein Bekannter von einem 
etwa 400 meter entfernten Ort angerufen hat, er sei mit seinem Auto 
jetzt an der 12094. Ecke in Berlin...Leider waren da soviele Menschen, 
dass er weder mich noch ich ihn sehen konnte.- Er hatte zwar ein Navi, 
aber geholfen hats ihm in dem Moment auch nicht.

Warum haben die Navis nicht eine "GPS-to-GPS-Funktion", ähnlich wie beim 
Auffinden von Bluetooth-Handys, die ein Passwort erfordern, sobald ein 
Benutzer sich orten lassen möchte?! So könnte dann das Host-Navi zum 
Server-Navi navigieren.

Dumme Idee oder doch innovativ? ;-)

Gruß

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wird wohl daran liegen, das ein gps gerät nicht senden kann.

ausserdem waren andere schneller
http://www.heise.de/newsticker/Google-zeigt-wo-sic...

Autor: hust (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Garmin und TomTom haben glaub auch so ähnliche Funktionen in bestimmten 
Navis integriert...

Autor: Matthias Larisch (matze88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hat doch der Interneteigentüm aeeeehhh Marktriese Google so eine neue 
Funktion, die es erlaubt, Freund und Bekannte im Umkreis zu finden? Je 
nach Können des Handys wird dabei entweder Ortsgenau (GSM Cellid) oder 
sogar Straßengenau (GPS) angezeigt, welche deiner Freunde in der Nähe 
sind. Wenn die das erlauben halt eben sogar bis auf die exakten 
Koordinaten.

Frag mich nicht was der Spaß kostet (Vermutlich mindestens 
Datengebühren), ich hab das nur irgendwo mal im Fernsehen gesehen, ich 
persönlich füttere Google auch nicht mit mehr Daten als ab und an mal 
die Suchmaschine zu bedienen... Wo ich mich aufhalte geht die garnichts 
an.

Matthias

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Technische Grundlage ist aber immer ein sendefähiges Gerät, also ein 
GSM-Telephon, das mit dem GPS-Empfänger empfunden ist.

Auch wenn es von sogenannten Wissenschaftsjournalisten gerne so 
dargestellt wird, eine Ortung von reinen GPS-Empfängern ist nicht 
möglich. Die wissen zwar selber recht genau, wo sie sind, behalten 
dieses Wissen aber für sich. Ein Rückkanal zu einem der vielen 
GPS-Satelliten existiert nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.