mikrocontroller.net

Forum: Platinen 2 Boards zu einer Platiene Eagle


Autor: Sonke A. (soeni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich nutze Eagele und wollte zu einem Schaltplan zwei unterschiedlichen 
Layouts erstellen. Geht das mit Eagle? wenn ja wie??

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst eine Schaltung zeichnen, sagen wir mit Namen Horst.sch
Dann routest Du dazu das Board Horst.brd und speicherst das Ganze im
Projekt Horst ab.

Nun lädst Du erneut Horst.sch und speicherst unmittelbar danach die
Schaltung und auch das Board unter dem Namen Alfred.sch und Alfred.brd
im Projekt Alfred.

Nun befinden sich identische Schaltungen und Board im Projekt Horst
sowie im Projekt Alfred.

Jetzt kannst Du im Projekt Alfred die Board-Datei löschen und sie neu
routen.

Resultat: Du hast 2 identische Schaltungen und 2 verschiedene Platinen.


MfG Paul

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht noch einfacher.

1. Schaltplan zeichnen, Board erzeugen, routen und abspeichern -> 
Version 1

2. Board-Datei aus Schritt 1 umbenennen.

4. Im Schaltplan Board erzeugen, routen, abspeichern -> Version 2

Autor: Sonke A. (soeni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, ich dachte das wäre einfacher, denn wenn ich später was ändern 
will, muss ichs in beiden ändern.

Danke trotzdem

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sönke Paschko wrote:
> Danke, ich dachte das wäre einfacher, denn wenn ich später was ändern
> will, muss ichs in beiden ändern.

Oder nur in einem -- je nachdem, was du willst. ;-)

Ich habe mir (nicht im Adler, aber das ist hier gerade recht egal)
auch schon zwei Boards zu einer Schaltung gemacht (im Prinzip auch
durch Kopieren und Umarbeiten des zweiten), in dem Falle war das
zweite dann einfach eine neue Revision, die die Erkenntnisse aus
der Inbetriebnahme der ersten umgesetzt hat.  In dem Falle fass ich
natürlich das alte Board nicht mehr an (das ist ja nun Geschichte),
sondern ziehe alle weiteren Änderungen am neuen Board durch.

Mir dünkt aber was ganz anderes: du willst nicht zufällig einen
,Nutzen' produzieren, d. h. ein und dasselbe Board einfach 2x am
Ende produzieren?  Sowas macht man normalerweise nicht auf der
Ebene eines Layouts, sondern auf CAM-Ebene.  Ob das Eagle-CAM-Tool
derartiges hergibt, weiß ich gerade nicht, aber es gibt zumindest
hier im Forum einige Threads, bei denen nach Werkzeugen gefragt
wurde, wie man die Gerber-Dateien hinterher auf solche Weise
weiter verarbeiten kann.  Falls du nicht mit Gerber, sondern mit
Postscript arbeitest (um's dann zu Hause auf den Drucker zu geben),
dort kann man sowas zur Not mit relativ wenig Aufwand auch einfach
mit einem Texteditor erledigen.  Von Postscript muss man dabei
eigentlich kaum mehr verstanden haben als die Primitiven "translate"
(verschieben), "gsave" und "grestore".

Autor: Sonke A. (soeni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein es geht um zwei verschiedene designroules. einmal soll die Platiene 
möglichst klein gefertigt werden (Endprodukt) die Prototypen werden 
jedoch mit Hand geäzt. deshalb groberes Layout. aber dann muss ich halt 
das Layout neu machen. Egal

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.