mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED-Spots dimmen


Autor: Gast0821 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte eine Wochenendhaus-Beleuchtung (1 Zimmer) neu konzipieren und 
stehe vor einem Problem.

Zum Einsatz sollen 20W Halogen-Leuchtmittel kommen, welche aus einer 
Batterie versorgt werden. Zur zusätzlichen Energieeinsparung soll das 
System per PWM Dimmbar sein. (FET im Minuszweig)

Jetzt kommen ja immer mehr diese LED-Spots auf den Markt die eine 
zusätzliche Einsparung versprechen.

Meine Fragen nun:

Sind diese LED-Spots überhaupt an DC betreibbar. Hat jemand Erfahrung? 
Ich finde bei den Lieferanten Conrad und Reichelt leider keinen Hinweis 
darauf.

Sind diese LED-Spots per PWM Dimmbar?

Vielen Dank für Infos!

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welche Fassung haben die Spots?

Da die meisten im Sockel noch eine Diode, Folienkondensator und ein 
lastwiderstand verbaut haben ;).
So müsstest eigentlich den Sockel öfnnen und diese Innerein entfernen.

Autor: Gast0821 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Sockel wird GX5,3 sein. Das ganze soll ja 12V tauglich sein.

Wie sehe ich ob da was verbaut ist?

Autor: MWS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn's Multi-LED sind, also Spots aus 20,30,40 Einzel-LEDs, die haben 
oft Widerstände drin, und wären dimmbar. Spots mit einer einzigen LED 
mit 1W, 3W oder 4W haben üblicherweise einen Step-Down Schaltwandler 
drin, dieser Wandler würde versuchen jegliche Spannungsschwankung zu 
kompensieren, gleichzeitig würde er Dimmversuche übel nehmen. Es darf 
für diese Spots auch kein elektronisches Netzteil verwendet werden, da 
auch da der Wandler störrisch auf die von denen erzeugten 
höherfrequenten Wechselstrom reagiert, bzw. dann die Beine streckt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.