mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Aus atmega8 ausgesperren


Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus.

Mich würd interessieren, ob's ne Möglichkeit gibt, sich ohne Änderung 
der Fusebits aus nem atmega8 auszusperren? Bzw ob Fusebits automatisch 
gesetzt werden können?

Ich hab seit nem guten Jahr zum ersten mal wieder den µC zur Hand 
genommen.
Strom dran, altes Programm lief.
An PC angeschlossen (neuer PC + neue Software).
Ausgelesen mit PonyProg2000 (Version  2.07c Beta), gespeichert, neues 
Programm drauf geladen.
µC reagiert nicht mehr!
Dazwischen hab ich irgendwann auch noch auf den Security Bits Button in 
PP geklickt, dort aber weder gelesen noch geschrieben.

Kann sich PonyProg da irgendwie selbstständig machen und Fusebits 
setzen?

Hab zwar jetzt schon nen neuen µC bestellt, aber ich fürcht, dass ich 
irgendwo nen Fehler gemacht hab, drum schätz ich die Überlebenschancen 
für den nächsten µC momentan auch nicht gerade sehr hoch ein...

Vielen Dank für eventuelle Hinweise!
Flo

Autor: Visitor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nuze PonyProg schon seit mehreren Jahren unter verschiedenen 
Windows-Betriebssystemen (Win 95, Win 98, Win2000, WinXP).

Dabei ist es noch NIE vorgekommen, daß Ponyprog "versehentlich" von 
selbst Fuse-Bits verstellt hat. Der Bug befand sich immer vor dem 
Monitor.

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Toll! Dass ich wo nen Fehler gemacht hab, ist mir auch klar...

Ach ja... beim Auslesen bringt PonyProg jetzt nen Fehler, wenn man den 
ignoriert, stehen überall lauter Nullen. Wenn also auch die Fusebits 
lauter Nullen sind, wär's klar, warum er nicht mehr geht. Aber wissen tu 
ich halt immer noch nicht, WARUM da lauter Nullen sind... ne direkte 
Übertragung von mir zum Board gibt's schließlich nicht... ich könnt wenn 
dann irgendwo mit nem Draht versehentlich hingekommen sein. Kann man den 
µC auch hardwareseitig kurzschließen und irgendwie komplett löschen?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur Nullen kommen aber immer, wenn Fehler vorhanden sind und man 
trotzdem versucht zu lesen. also wenn der AVR keine Betriebsspanung hat, 
gar nicht angeschlossen, verfuset oder aus irgenteinem anderen Grund 
nicht zugreifbar ist.
Außerdem wenn er tatsächlich verfuset wäre könnte man nicht mal die 
Fusebit lesen.

Autor: Enrico M. (enricom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

du hast eigentlich drei Möglichkeiten dich auszusperren:

1. Reset-Pin Deaktiviert: ISP nicht mehr möglich nur noch 
HV-Parallel-Prog möglich.
2. ISP-Interface abgestellt, auch nur noch HV-Prog möglich. Das ISP 
bekommst du aber im ISP-Mode nicht ausgeschaltet, das geht nur im 
Parallel-Mode. Wenn du nur mit Ponyprog dran warst scheidet dieser 
Fehler aus.
3. Du hast auf externen Takt gestellt. Da du keinen externen Takt 
angelegt hast ist der uC beleidigt und will nicht mehr mit dir Reden.

Sehr Warscheinlich ist das mit dem externen Takt. Lege einen externen 
Takt an und probiere ob du den uC wieder ansprechen kannst. Wenn ja 
setze die Fusebits wieder auf deinen gewünschten Takt (z.B. Interne 
Erzeugung)

Und keine Panik, das ist sicher jedem hier schon mal passiert, mich 
eingeschlossen (bei mir wars ein MEga2560, ich hätte mich Aufregen 
können). Ich habe dann auch vor längerer Zeit hier beim Einstig in die 
AVR-Sache jede menge Tips gefunden.

Baue dir eventuell einen Programmer, z.B. das Gerät von Klaus Leidinger 
oder einen USB-Prog. Nichts gegen Ponyprog aber mit einem "richtigen" 
Progger arbeitet es sich einfach viel entspannter.... :)

Enrico

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.