mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega324P - ISP is aus - was nun?


Autor: ARMer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe gerade bei meinen mega324p das ISP interface deaktiviert 
(unabsichtlich) - kann ich den chip per parallel programming noch 
retten?
bzw. gibts andere möglichkeiten?

Autor: Bascomfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja

Autor: ARMer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke :)
eine frage hätte ich allerdings noch - ich habe in externes boaord mit 
den 2x 10 poligen parallel prog steckern - die +12V am reset bring ich 
einfach selber drafu oder wie?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ARMer wrote:
> Ich habe gerade bei meinen mega324p das ISP interface deaktiviert
> (unabsichtlich) - kann ich den chip per parallel programming noch
> retten?

Warum hast Du es nicht einfach gleich getan?
Um es zu deaktivieren mußt Du nämlich schon den parallel Modus benutzt 
haben.


Peter

Autor: ARMer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für den hinweis peter.
ich hab nur ISP modus benutzt - mein avrstudio hatte den 324P nicht 
drin, deshalb hab ich einfach den 323 ausgewählt, und versucht fuses zu 
setztn - ein dummer fehler wie ich bemerkte :)
Was kann ich denn an fuses verstellt haben, dass der mega per ISP nicht 
mehr will?
habs auch schon mit extrem geringer ISP frequenc versucht (1.2kHz)

Autor: Enrico M. (enricom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach mal nen externen Takt dran.
Im ISP-Mode kannst du den ISP nämlich nicht abstellen das geht nur im 
Parallel-Mode. Du hast vermutlich auf ext. Takt eingestellt. Da der Chip 
aber keinen bekommt ist er beleidigt und redet nicht mehr mit dir. :)

Autor: ARMer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für den tip, aber auch das hab ich bereits versucht - ohne erfolg

Autor: DasSchmecktNachMehr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
etwas mehr CPU-Takt und weniger ISP-Takt

Wie lief der denn vorher ? Quarz/interner Takt ?

Autor: M. W. (hobbyloet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir hat schon oft dieser kleine Freund geholfen:

http://www.klaus-leidinger.de/mp/Mikrocontroller/m...

Habe auch extra eine Wanne dafür im ISP-Kabel eingebracht.

Autor: ARMer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich habs wie folgt versucht: externer quarz (10MHz) ISP (1.2kHz) 
5Vdd
- der quarz schwingt, eber keine chance zum proggen.

Autor: Enrico M. (enricom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

du musst einen externen Takt anlegen also einen Quarzoszillator. Ein 
"nackter" Quarz hilft dir dabei nicht wenn das Ding auf externe 
Taktzuführung geproggt ist. Zwischen externem Takt und externem 
Oszillator ist ein Unterschied. :)
Probier doch mal ob er wieder mit dir Redet wenn du nen externen 
Oszillator dranklebst. Das Ding muss nicht sonderlich schnell oder 
Stabil sein hauptsache da kommen Taktimpulse raus.

Enrico

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uns schmeiß Ponyprog in die Tonne ....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.