mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fragen zu PCM, 16Bit, dB


Autor: Unwissender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen PCM Datenstrom (16Bit 44.1kHz Stereo - also CD!) und 
möchte "Stille" erkennen, wobei "Stille" parametrierbar sein soll. Wenn 
es also für so und so lange im Mittel nicht lauter als so und so ist, 
dann ist es still.

Nun meine Frage:
Den Grenzwert für "Stille" möchte ich in dB angeben. Leider weiß ich 
nicht, wie ich ein 16Bit Sample untersuchen muss. Wo liegt der 
Nullpunkt? Und wie rechne ich dann die dBs aus?

Ich würde mich gleichfalls über konkrete Antworten alsauch über 
weiterführende  links freuen. - Danke euch!

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.beschallungs-tipps.de/html/digital_audio.htm , Abschnitt "0 
dBFS (Erklärung)".

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PCM-Daten liegen im 2er Komplement vor. Die obere Halbwelle bewegt sich 
von 0x0000 bis 0x7FFF, die negative Halbwelle bewegt sich von 0xFFFF bis 
0x8000. Der tatsächliche Nullpunkt liegt bei Zahlenwert 0x0000, real 
bewegt er sich um 0xFFFF und etwas darunter bis 0x0001 und etwas 
darüber.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und den dB-Nullpunkt würde ich auf die maximale Aussteuerung legen, also 
ein Sinus zwischen -32768 und +32767 als Dezimalzahl ausgedrückt. 
jeweils die Hälfte sind 6 dB drunter, also ein Sinus von -16384 bis 
+16383 hätte -6dB Amplitude. Mit 16 Bit ist also die kleinstmögliche 
Schwingung von 0 nach +1 oder -1 nach Null, das sind etwa -96 dB.

Autor: Unwissender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

DANKE!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.