mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schalten eines bistabilen Realis mit einem Taster (finder 40.52.6.024)


Autor: G. Hager (Firma: Privat) (dummyuser)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich benötige Hilfe zum einem Problem mit einem bistabilen Relais von 
Finder
40.52.6.024.
Beim bestellen ist mir leider nicht aufgefallen, dass das Setzen und 
Rücksetzten mit dem Umpolen der Spulenspannung umgesetzt wird.

habt ihr ev. eine Lösung wie dies auf einer Platine zu realisieren ist.

Wichitig:
- Schalten nur mit einem Taster
- Versorgungsspannung 24V
- Die Umschaltfunktion darf nach dem Umgeschalteten keinen Strom 
verbrauchen um den Zustand zu halten.

Danke für eure Hilfe

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du brauchst etwas, in dem der aktuelle Schaltzustand des Relais 
gespeichert ist. Zum Beispiel das Relais selber. Ist einer der 
Umschaltkontakte des Relais noch frei?

Autor: G. Hager (Firma: Privat) (dummyuser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das Relais hat zwei Umschalter wovon ich nur einen benötige.

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach aus 24Vac eine Plus-Minus-Spannung  und lege die eine 
Relaisspulenseite auf die Mittelspannung.
Zum Umtasten mußt Du dafür jedoch statt einem normalen Taster einen 
Tast-Schalter mit Mittelstellung nehmen.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
G. Hager wrote:
> Ja, das Relais hat zwei Umschalter wovon ich nur einen benötige.

Ist a bisserl externe CMOS-Logik inkl. deren wenige nA erlaubt um den 
Taster drumrum?

Andrew

Autor: G. Hager (Firma: Privat) (dummyuser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für eure Rückmeldungen.

Die Plus-Minus-Spannungslösung sowie die CMos-Lösung gefällt mir 
deswegen nicht da ich dann auch elktronische Teile einbauen muß.

Kennt ihr ev. ein anderes Relais für 24V welches als Stromstoß-Realis 
arbeitet? Platinenlösung!

Danke

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dold 5693 Serie z.b. Conrad 505463
Die habe ich bei mir in der ganzen Hütte als Stromstoß-Relais verbaut 
(natürlich in der 230VAC Version).

Autor: G. Hager (Firma: Privat) (dummyuser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lothar,

danke für den Tip. Das Dold 5693 Realis kostet aber 12€ und das Finder 
5,30€ und da ich ca. 30 bis 40 benötige (plane noch) wäre dies relativ 
kostspielig.

Gibt es ev. auch eine andere Variante, sie muß keine großen Leistungen 
schalten.

Danke

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normale Relais mit e bissel  Elektronik.  (1€)

Autor: G. Hager (Firma: Privat) (dummyuser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo juppi

hättest du auch Details zu deinem Vorschlag ?! Wichtig wäre das dies mit 
24v funtioniert.

Danke

Autor: Der wohl ahnungslose (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CMOS-T-Flipflop + Last-Schalter
Ein kleiner Strom würde bei eingeschaltetem Relais aber durch den 
Opto-Triac gezogen werden.
Last-Schalter:
http://www.hoelscher-hi.de/hendrik/light/analogswitch.htm
Bauteile recht günstig, braucht halt bissle Platz.
BZW:
Wird eigendlich Netzspannung (bzw. AC) geschaltet?
Bei DC taugt die Schaltung NICHT, da der Triac nicht abschaltet (braucht 
den 0-Durchgang)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.