mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AtxMEga EBI benutzen.


Autor: Helmut Ru (heru01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leser/in,

beim Xmega kaue ich gerade an EBI herum. Meine Frage: hat das schon mal 
jemand erfolgreich in Betrieb genommen?

Die Initialisierung bei mir:

#include "ebi_driver.h"
...
//memory usage:  0x0000 - 0x0FFF    internal I/O stuff
//    0x1000 - 0x1FFF    EEPROM
//    0x2000 - 0x3FFF    internal SRAM
//    **GAP**
//    0x6000 - 0x6FFF    FPGA, CS0 area

#define MEM_ADDR 0x6000
#define MEM(addr) ((uint8_t *) MEM_ADDR)[addr]
...



  PORTH.OUT = 0xFB;  // active low = high value except ALE
  // normally: OVERRIDE OF IO WHEN EBI IS USED

  
  EBI_Enable( EBI_SDDATAW_8BIT_gc,
              EBI_LPCMODE_ALE1_gc,      
              EBI_SRMODE_ALE1_gc,
              EBI_IFMODE_3PORT_gc );



  // Initialize LPC SRam
   EBI_EnableLPC(&EBI.CS0, 
                 EBI_CS_ASPACE_4KB_gc,
                 (void*)&MEM(0),
                 EBI_CS_SRWS_7CLK_gc);

Gewünscht: 3 Port Mode, Mux Adr/Daten (AD0..AD7) auf Port J, Port H für 
Steuersignale, Port K für Adr A8..A15  das Ganze bei 0x6000 mit 4k 
Boundary und 8Bit Daten. Stichwort SRAM im Datenblatt.
Ich habe fix an der Adresse 0x6000 einen anderen Chip, der gibt bei 
besagter Adresse eine ID aus -  mit einem Mega64 funktioniert das auch 
alles wunderbar.

Wenn ich lesend darauf zugreife, so kommen die Steuersignale richtig, 
aber ich kann nichts einlesen. Ebenso schreibend kommt CS0, ALE, WR etc 
richtig; die Adressierung (das was ich am Oszi sehe) ist aber meines 
Erachtens falsch, da Bit 13, Bit 14 (ab A0) in der Adrleitung High 
werden müssten.

Freue mich über Antworten,

Gruß
Helmut

Autor: sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Helmut,

sorry, dass ich diesen Thread nochmal hervor krame, aber in deinem Code 
Ausschnitt habe ich das gelesen:
#include "ebi_driver.h"

ist das eine Standard Header Datei und wo bekommt man die her?
Gibt es auch eine Standard Header Datei für die ganzen xmega128a1 
register?

Danke!!

Gruss
Sebastian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.