mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welcher BUS?


Autor: Tiefkuehlpizza (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte einen MC ansteuern dessen Pinbelegung ich nicht kenne. Es 
gibt auf der Platine eine Buchse, welche wie im Anhang zu sehen mit dem 
MC (10, 11) verbunden ist. Mich würde interessieren, welcher BUS das 
sein könnte - I2C?

Danke und Gruß
Pizza

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was steht denn auf diesem uC drauf?
Wo ist im der Skizze die Buchse, wo der uC?
Was spricht gegen rechte Winkel in den Linien?

> I2C?
kaum, denn die 10k-Widerstände sprechen eine andere Sprache.
Eher eine ganz normale 5V-SIO.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme immer Linie 302 oder 303 :)

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und ich zieh mir die Linien immer rein ;-)

Scherz beiseite:
Ein Foto des Chips würde sehr helfen, vielleicht liesse sich dann der 
Typ herausfinden und dann im Datenblatt nachschauen, was sich genau auf 
den Pins 10 und 11 gefindet.

Autor: Tiefkuehlpizza (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lini 302 ist von welchem Bushersteller? ;o)

Die Schwierigkeit ist das fehlende Datenblatt (siehe gestriges Post)! 
Der Chip ist ein MN101C99DKA2. Quadratisches Package, 96 Pins. Bis 
MN101C97... findet man was - danach ist Sense.

Panasonic beantwortet keine Fragen weil der Chip wahrscheinlich in 
Kundenauftrag "weiterentwickelt" wurde. Und Anfrage an Bayer ist raus - 
rechne mir aber nicht viel Chancen aus.

Eigentlich kommt ja nur I2C oder UART in Frage. 2 Leitungen schließt 
nichts von beiden aus. Evtl. kann jemand durch die Transistoren eine 
Analyse wagen?

An die Buchse wurde ursprünglich der PC über ein Anschlußkabel mit 
zusätzlich verbauter Hardware angeschlossen. Kabel habe ich noch nicht 
zerlegt. Evtl. würden die Chips Aufschluß geben.

Gruß
Pizza

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Läuft das System noch? Hast du einen Logicanalyzer, mit dem du 
mitschneiden kannst?

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann natürlich auch ein mit SPI gemachter Bus oder eine Eigenentwicklung 
sein. Wenn Du mit dem Chip nicht weiterkommst, dann würde ich mal mit 
einem Oszilloskop die Leitungen abhorchen.

Autor: Tiefkuehlpizza (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Logicanalyzer habe ich auf Arbeit. Den Schritt wollte ich mit dem Post 
eigentlich vermeiden da es ein bissel kompliziert wird für eine 
Freizeitbeschäftigung.

Naja - gucken kann ich ja mal.

Danke erstmal für die Hilfe!

Gruß
Pizza

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.