mikrocontroller.net

Forum: Offtopic So wird die Paranoia geschürt


Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit GPS zum Bombenanschlag

http://www.stern.de/panorama/:Terrorgefahr-Deutsch...

Wenn die erst entdecken, was man in einem Kinderwagen alles verstecken 
kann, werden die wahrscheinlich bald verboten.

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das Ganze eine Fiktion oder reale Bedrohung?

Zwischen 2004 und 2006 wurde die Internetverbreitung zum Bombenbau noch 
mit Sätzen wie "Kein Terrorist braucht eine Bombenbauanleitung aus dem 
Internet" kommentiert. Die von unserer Firma PAN AMP verbreitete 
Veröffentlichung "Bombenbauanleitungen aus dem Internet gefährden 
Fluggäste" führte hingegen seit dem 14. September 2005 zu schnellen 
Veränderungen in der Fluggastkontrolle in ganz Europa. Grund war die 
Feststellung, dass Internetanleitungen zu Sprengstoffen bestehen, die 
bis dato kaum oder gar nicht detektierbar waren.



Und der Text geht weiter:

Neben den beabsichtigten Anschlägen per Kofferbomben, kamen 
Bombenbauanleitungen aus dem Internet auch beim Amoklauf von Sebastian 
B. in Emsdetten zum Einsatz.

Jetzt muss man wissen, dass Sebastian einen Vorderlader dabei hatte. Und 
seine Rohrbomben eher Rohrkrepierer waren...


ABER:
Der versuchte Anschlag mit zwei Kofferbomben auf Nahverkehrszüge in Köln 
am 31. Juli 2006 machte insbesondere Sicherheitskreisen in Deutschland 
Sorgen, da die Anleitungen zur Herstellung der Kofferbomben aus dem 
Internet stammten und es nur durch einen Flüchtigkeitsfehler im Nachbau 
der Internetanleitung zu keiner Detonation kam.



Die beiden Deppen waren _MASCHINENBAU_-Studenten. Und was haben die 
gemacht?
Die haben Gasflaschen mit Benzin gefüllt. Jeder normal denkende hätte 
die Flaschen in das Zugklo gestellt und aufgedreht, danach fix den Zug 
verlassen.



Wenn die Terroristen so einen Scheiß lesen, sind sie doch beleidigt!

Autor: Moinzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
omeingott! Lasst uns schnell alle Moslems ausweisen!

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer also in Zukunft einen GPS Empfänger an eine AVR-Entwicklunsplatine 
anschliest, ist bereits potentieller Terrorist. Anstelle der LED an 
einer bestimmten Position wird halt was anderes gezündet.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, der vorletzte Satz enthält den Schlüssel zum Verständnis: 
Ausweispflicht beim Aufgeben eines Paketes.

Die ganze Konstruktion des Artikels ist darauf optimiert, diese 
Forderung als angemessen erscheinen zu lassen.

Autor: Siegfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach was kleiner Uhu - da brauchst du keine Angst zu haben. Da wird 
nichts geschürt. Ist nur das Drecksonlinemagazin vom Spiegel. Abu Talha 
ist auch schwer bekloppt - pardon - in Ordnung. Auf YouTube freuen sich 
ganz viele Menschen über seinen Auftritt.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siegfried wrote:
> Ach was kleiner Uhu - da brauchst du keine Angst zu haben. Da wird
> nichts geschürt. Ist nur das Drecksonlinemagazin vom Spiegel.

Ach was, kleiner Siegfried, lern erst mal lesen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst Du, daß das hilft?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu wrote:
> Ich denke, der vorletzte Satz enthält den Schlüssel zum Verständnis:
> Ausweispflicht beim Aufgeben eines Paketes.


Dazu dann noch so ein Formular, wie du es im Flieger nach USA kriegst:

Sind sie oder waren sie Mitglied einer terror. Vereinigung?    Ja/Nein
Haben sie vor eine Bombe zu verschicken?                       Ja/Nein
Kennen sie jemanden, der Mitglied in einer t. Vereinig. ist?   Ja/Nein
Waren sie oder sind sie Nazi?                                  Ja/Nein
War das Packet zu irgendeinem Zeitpunkt unbeaufsichtig?        Ja/Nein
Haben sie das Packet zur Weiterleitung übernommen?             Ja/Nein


Bei mindestens einem "Ja" wird der Transport verweigert.

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber ganz ehrlich:

Um, wie im Artikel beschrieben, Brücken sprengen zu können, brauchst 
einige kg Sprengstoff.

Ein kleines Päkchen reicht da wohl eher nicht.

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohoh ...

und gerade eben kam meine Lieferung mit Gießharz und 10 Liter Aceton.

Gut, dass meine Frau ihre Haare nicht bleicht ...

Chris

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, das Iphone hat GPS. Damit ist eine neue Bombenart gekuert: Die iBomb

Autor: Siegfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>> Ach was, kleiner Siegfried, lern erst mal lesen.

Ach Nee, armes Federvieh, lern erst 'mal antworten.

@Rufus: Opportunist!

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hm, das Iphone hat GPS.  Die iBomb

l*l

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sachich Nich wrote:
> Hm, das Iphone hat GPS. Damit ist eine neue Bombenart gekuert: Die iBomb

mit oder ohne Touch?

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sachich Nich wrote:
> Hm, das Iphone hat GPS. Damit ist eine neue Bombenart gekuert: Die iBomb

Dann werden die Terrorbrüder aber bald Post von Apples Rechtsabteilung 
erhalten ;-)

Außerdem muss Steve das Ding erstmal vorstellen :-)

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:D

Autor: THB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ein weiterer, aeusserst gut recherchierter und belegter Artikel:

http://www.heise.de/tr/Problem-aus-der-Hoelle--/ar...

Dazu ist auch folgende Auflistung interessant (auf Datum achten):

http://www.heise.de/tr/suche/?q=Graham%20Allison&r...

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. wrote:
> Sachich Nich wrote:
>> Hm, das Iphone hat GPS. Damit ist eine neue Bombenart gekuert: Die iBomb
>
> Dann werden die Terrorbrüder aber bald Post von Apples Rechtsabteilung
> erhalten ;-)
>
> Außerdem muss Steve das Ding erstmal vorstellen :-)

Glaub kaum, dass man das dann im AppStore kaufen kann.
Also wird wohl nichts anderes übrig bleiben, als das iPhone vorher zu 
jailbraken. In dem Zusammenhang hat dann der Begriff jailbrake einen 
ganz anderen Beigeschmack :-)


Für Nicht-iPhone Besitzer:
to jailbrake: so nennt man den Vorgang, das iPhone OS zu überlisten, so 
dass man auch nicht Apple-zertifizierte Software drauf laufen lassen 
kann. ZB. kann das iPhone kein MMS und Apple weigert sich das einzubauen 
oder entsprechende Applikationen im AppStore zu verkaufen, ....

Autor: Trafowickler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Sind sie oder waren sie Mitglied einer terror. Vereinigung?    Ja/Nein"

Ist nicht vollständig:

Fehlt nämlich noch:

1.) Ja/Nein => Vielleicht
2.) Wenn definitiv "Nein", warum nicht ?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.