mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Anfängerfrage zu Schaltung


Autor: Herbert Schindler (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine Frage zur angehängten Schaltung.

Ich weiß folgendes: C1 lädt sich über R1 auf.
Die Dauer hängt dabei von P2 ab.

Nun steht in der Beschreibung zur Schaltung folgendes:

"T1 wird leitend, wenn die Spannung an C1 um den
Wert der Basis-Emitter-Schwellenspannung von T1
über die Teilerspannung am Verbindungspunkt von
R2 und R3 angestiegen ist".

Bei einem PNP-Transistor ist die Basis-Spannung
gegenüber der Kollektorspannung negativ.

Das bedeutet also, dass T1 leitet, wenn die Spannung
am Kollektor 7.2 V (Spannungsteiler R2+R3) + 0.7 V
also 7.9 V beträgt.

Habe ich das richtig verstanden?

Würde mich sehr über Hilfe freuen, bin ein hilfloser
Anwendungsentwickler, der versucht die Welt der Elektronik
zu verstehen....

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das bedeutet also, dass T1 leitet, wenn die Spannung
>am Kollektor 7.2 V (Spannungsteiler R2+R3) + 0.7 V
>also 7.9 V beträgt.

Nein, sondern wenn die Spannung am Emitter von T1 7.2V +0.7V beträgt. 
Dann leitet T1 und somit auch T2.

Autor: Herbert Schindler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alles klar, dankeschön :)

Autor: Exe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yep, HildeK
T1 mit dem T2 ist die Simulation einer Vierschichtdiode oder eines 
Thyristors kleiner Sperrspannung ohne gate-Nutzung. Kann schwingen oder 
auch nicht je nach Einstellungen. Die Vsd löscht bei geeigneter Dim 
selbständig und das Spiel beginnt erneut. Dürfte, wenn es schwingt, eine 
grob unsymmetrische Rampenschwingung erzeugen. Das alles hängt u.a. von 
der Impedanz des speakers ab d.h. ansonsten eben Einschaltverzögerung 
bis zum Knacks.
Du machst dich hier rar. Hätte etwas zu der Luftminiaturspule mit den 
bombastischen 0.5Tesla erwartet.

Autor: Herbert Schindler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eine Frage zum Schwingverhalten: Wenn das Poti zu weit offen ist, 
hört die Schaltung auf zu schwingen. Das liegt dann daran, dass der 
Kondensator keine Zeit hat sich zu entladen, bzw auch bei offenem T1 
weitergeladen wird, weil der Strom nicht komplett über T1 abgeleitet 
werden kann, oder?

Bin wiegesagt blutiger Anfänger und habe kein Ahnung wo man solche 
Fragen sonst beantwortet bekommt.

Autor: Exe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Herbert
Das ist keine triviale Schaltung. Wenn das Poti einen zu grossen 
Widerstand aufweist wird der Kondensator nicht mehr auf diese 
Solldurchbruchspannung von knapp 8V geladen und die Schwingung hört auf. 
Unsymmetrisch ist sie vermutlich weil die Entladung über den speaker 
recht flott geht da der voraussichtlich niederohnmig ist. Die Kurvenform 
dürfte einer Rampe ähnlich sehen vor allem wenn bei kleinem Potistand 
der mehr oder weniger lineare Anfangsteil der C-Ladung benützt wird und 
der speaker niederohmig ist, den C also flott entlädt. Bei grösseren 
C-P-Zeitkonstanten ergibt sich eine e-Funktion mit Abriss. Die 
Vierschichtdiode löscht wenn ihr Haltestrom durch den sich entladenden C 
nicht mehr aufgebracht wird wie das eben thyristorähnliche Bauelemente 
zu tun pflegen.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Du machst dich hier rar.
Meinst du mich? Wenn ja - das ist richtig, es hat aber nichts mit dem 
Forum zu tun.
>Hätte etwas zu der Luftminiaturspule mit den
>bombastischen 0.5Tesla erwartet.
Zu den Größen von B-, H- und E-Feldern habe ich keinen gefühlten Bezug. 
:-)

Autor: Exe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi HildeK

Nunja es scheint sich wohl die Überzeugung durchzusetzen dass das nicht 
sein kann mit den 0.5T.
Gute Zeit.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.