mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Senderoutine


Autor: semo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute!

Möchte von einem uC(ATMEGA8)AT-Befehle über die RS-232 schicken. Leider
weiß ich aber nicht so richtig wie des ganze mit UART funktionieren
soll.
Hat jemand schon erfahrungen mit sowas machen können bzw. kann mir
vielleicht sone Senderoutine für AT-Befehle (in C) posten?

Bedanke mich schon im voraus,
Grüße
semo

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da C-Code gefordert war:
www.mc-project.de

Autor: semo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gast
thx, das hab ich gesucht...!


mfg
semo

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...steht aber auch hunderte male hier im Forum ;-)

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tjo vielleicht sollte mal einer irgnedwas bastln wo man sources sich so
reinhängen kann wie man will...aber bitte nicht sagen wiki weil da kann
man nirgends gscheit sources anhängen....

lieber ein cvs oder einen ftp oder was weis ich was.. meinetwegen auch
ein paar leute die nichts anderes tun als die files die sie bekommen
mal durchzuschaun ob die halbwegs dokumentiert sind und halbwegs zu
verstehen sind und dann alles zusammen in ne zip oder gz file stecken
und auf nem server veröffentlichen....

aber sowas muss her...unbedingt..

ich würd auch einer der leute sein die da durchschaun und
veröffentlichen aber das wär vielen geholfen glaub ich... und wenn man
eine lib oder code für irgendwas hat und den mit ein paar anmerkungen
versieht und dann mit vielleicht mit nem kurzen text als pdf oder
meinetwegen auch doc in ner zip per mail wegschickt könnte man ohne
grossen aufwand da schon viel erreichen...weil soviele libs kommen ja
nicht dauernd zustande... und es ist auch den schreibern geholfen weil
sicher mal jemand irgendwo ein bytes aus dem compiler
nochherausquetschen kann...

73 de oe6jwf

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wiki soll in der Richtung (wenn ich Andres richtig verstanden habe)
erweitert werden.
Man könnte ja beispielsweise die CSS von doxygen mit einbinden und noch
ein paar Tags dazu "erfinden".

Schon geht das ganze Wunderbar!

Gruß,
Patrick...

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmmm ich bin noch immer zur zips...weil mein p75 laptop hat jetzt eine
30gig platte und linux drauf..geht alles suppi fix bis auf surfen weil
16mb ram sind für eine oberfläche und nen grafischen browser einfach zu
wenig....

hmmm das mit doxygen wär auch eine möglichkeit...

andere idee... ein content managment sys fürs file hochladen und dann
latex verwenden...code schaut gut aus weil kann man damit auch schön
formatieren lassn und highlightn tuts auch...arbeit zum schreibn is
wenig und pdf könnte man auch ausspucken lassn....

oder content managment sys machen wo man einfach die "projekte"
hochladen und verändern kann...

das wiki soweit verändern...ich weis nicht...da muss es doch noch
irgned was anders geben das man dazu missbrauchen kann...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.