mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Trafo 2*110V nach 2*15V


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab hier einen Trafo mit 2*110V auf 2*15V.

Kann ich die beiden Spulen in Serie schalten und damit einen 1*220V auf 
2*15V Trafo bauen?

Grüße
Gast

Autor: wissender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja ist sogar so üblich!

sven

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber so richtig scheint das ja nicht zu funktionieren ...

Da kommen dann tatsächlich 2*30Vp (60Vpp) raus ... Weiß jemand wieso das 
so ist?

Autor: Trafowickler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Weiß jemand wieso das so ist?"

Wenn Dir das nicht klar ist, solltest Du sicherheitshalber eine 
Elektrofachkraft dranlassen !

PS: Bei Transformatoren werden üblicherweise Nennwerte ( effektiv ) 
angegeben.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber 15Veff = 21Vp ... 30Vp sind ja noch ein ganz schönes Eck drüber ... 
Kann das evtl im umbelasteten Zustand sein, dass die Leerlaufspannung 
soviel höher ist?

Autor: Gast^^ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Ausgangsspannung eines Trafos wird als Nennspannung angegeben.
Nennspannung = Ausgangsspannung bei angegebenem Nennstrom.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> Kann das evtl im umbelasteten Zustand sein, dass die Leerlaufspannung
> soviel höher ist?

Ja. Je nach Trafogröße liegt die Leerlaufspannung zwischen 5-100% höher.
Je mehr Leistung ein Trafo hat, desto geringer ist der Unterschied.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, die Netzspannung beträgt ja auch nicht 220V, sondern 230V. Das 
sind zwar nur knapp 5% mehr, die wirken sich aber ausgangsseitig 
natürlich auch aus.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> Aber so richtig scheint das ja nicht zu funktionieren ...

Kann ja auch nicht.

>
> Da kommen dann tatsächlich 2*30Vp (60Vpp) raus ...
> Weiß jemand wieso das so ist?

Weil eben so nicht ist. Da kommen 2 x 30 x sqrt2 Vpp
raus.

Bei Nennlast. Und 220V Eingangsspannung.

Im Leerlauf sogar je nach Trafoleistung (hast du ja nix drüber gesagt 
)sogar 3 bis 25% mehr.

Und da wir inzwischen 230V haben, sogar nochmal 5 % mehr.

Boaaahhh eyy.

Autor: Ratzi_ratlos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spulen in Serie schalten : hast du das auch wirklich gemacht ?

Autor: test (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage sollte wohl heissen, ob er wirklich nur die Primärspulen in 
Reihe geschaltet hat, und nicht etwa auch noch die Sekundärspulen....

Die sollten nämlich parallel geschaltet sein....

Autor: Ratzi_ratlos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rischtisch !

Autor: Roland Bumm (rolandb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie war das? Ohne Fachausbildung darf man doch gar net an Spannung über 
die Schutzkleinspannung hinaus arbeiten. -> VDE0100 muss man mal gehört 
haben... ansonsten ist das doch strafbar?

Am besten ist dann eh ein Trenntrafo, oder sehe ich das falsch?

mfg

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, hab die Primärspulen in Serie, die Sekundärspulen aber ebenfalls in 
Serie. Soll ein Netzteil für symmetrische Ausgangsspannung werden, muss 
daher die Mitte als GND verwenden. Eigentlich ist das Netzteil sogar 
schon fertig und funktioniert, wie es soll ...

Mich hatte halt gewundert, dass ich bei 15Veff 30Vp rauskriege, was 
dummerweise zuviel für einen 25V-Elko ist und solche Groben Sachen, mit 
mehr als 1mm Pitch, gibts bei mir nicht so häufig ;)

Aber ansonsten passt das schon ... ist ein +7,5V und -7,5V für 
Analogkram über Linearregler geregelt und zusätzlich +3,3V über einen 
Schaltregler.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.