mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Video controller


Autor: Sebastian B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

rund um die Erzeugung von Video-Signalen gab es hier ja schon einige 
Threads, zu meiner Frage habe ich aber noch keine Lösung entdecken 
können:

Ich suche nach einem kleinen Grafikcontroller, am liebsten mit internem 
RAM der ein TV-Bild erzeugt (Composite/S-Video/RGB). Ich möchte 
verschiedene Grafiken und Diagramme anzeigen die nur im 10-Sekundentakt 
aktualisiert werden müssen. Die Bildqualität soll aber einigermaßen gut 
sein (Kleinserie), Bilderzeugung per Software scheidet also aus.

Als Prozessor schwebt mir etwas in der Leistungsklasse eines ARM7 vor, 
ob der Grafikchip parallel oder seriell angebunden wird ist mir erstmal 
nicht so wg. geringer Update-Frequenz.

Bauteile die meine Anforderungen erfüllen habe ich bei Epson gefunden, 
z.B. S1D13771 
<http://vdc.epson.com/index.php?option=com_docman&t..., 
den gibt es aber nur um BGA-Gehäuse mit 0,5mm Pitch. Kennt jemand 
Bausteine die einfacher zu verarbeiten sind?

Vielen Dank,
Sebastian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.