mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Rotoverter System


Autor: Holsteiner Jung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

Kennt jemand den Rotoverter?

Soll was Tolles sein, mit dem man die Effizienz von Elektromotoren 
erheblich steigern kann.

Zwei Motoren, einer als Antrieb, der andere als Generator, sollen mit 
einem LC- Schwingkreis sogar einen over-unity Effekt erzielen. Stichwort 
Resonanz.

Kann das jemand bestätigen?

Hier einige Quellen:

http://www.panaceauniversity.org/RV.pdf

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.p...

Möp!

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holsteiner Jung wrote:

> Zwei Motoren, einer als Antrieb, der andere als Generator, sollen mit
> einem LC- Schwingkreis sogar einen over-unity Effekt erzielen. Stichwort
> Resonanz.
>
> Kann das jemand bestätigen?
>

Freie Energie?


Ach mist, mir fällt erst jetzt dein Nick auf. Bitte nicht füttern.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doh, auch ich habe den Nick erst nach dem Lesen des Posts gesehen, wer 
git mir 30 Sekunden meines Lebens wieder, zzgl der Zeit fuer das 
Schreiben dieser Zeilen?

Autor: Holsteiner Jung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pfff....anstatt etwas zur Sache zu geben, gibts hier nur 
Kinderkacke...benehmen sich sog. Profis derart besch....???

Ich bin immerhin so ehrlich, und behalte einen Nick, wenn ich ihn einmal 
genommen habe.

Wie wäre Eure Antwort denn gewesen, wenn ich mich "Gast" genannt hätte?

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die selbe: Ein verlustbehafteter Motor wird mit verlustbehafteten Kabeln 
an einen verlustbehafteten Generator gehaengt, und ein verlustbehafteter 
Schwingkreis zaubert genug Energie her, damit man sogar wieder Energie 
rausbekommt. Entweder bist du Troll oder wirklich strohdoof. Wenn ich 
deine Identitaet kennen wuerde, wuerde ich dir so einen Schwachsinn fuer 
viel Geld verkaufen.

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holsteiner Jung wrote:
> Ich bin immerhin so ehrlich, und behalte einen Nick, wenn ich ihn einmal
> genommen habe.

Auch ein Zeichen für Merkbefreitheit.

Kauf dir das Zeugs, wenn du uns nicht glaubst.

Autor: Holsteiner Jung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaub euch beiden nicht.

Die erzeugte Resonanz ist also nicht weiter wichtig???

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz sicher, dass der keine Blindleistung misst?

Autor: Aeroengine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die erzeugte Resonanz ist also nicht weiter wichtig???

Nein ist sie nicht, weil, wie schon geschrieben wurde, alles mit 
Verlusten behaftet ist und in diesem Fall ist Minus mal Minus leider 
nicht Plus.

Gibt es eigentlich sowas wie LeseRechtschreibschwäche auch bei Physik?

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aeroengine wrote:

> Gibt es eigentlich sowas wie LeseRechtschreibschwäche auch bei Physik?

Chronische Merk/Lern-Befreitheit

Autor: Holsteiner Jung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier wurde das Thema auch mal diskutiert:
http://forum.hcrs.at/viewtopic.php?t=791&sid=cfd05...

Und Baldor hat Motoren mit RV-Modi im Programm:

http://peswiki.com/index.php/OS:Rotoverter:Baldor

http://www.baldor.com.au/baldordownloads/superE.pdf

Ich hab übrigens ein R vor dem LC vergessen, sorry.

Was passiert denn, wenn der Schwingkreis dieselbe Frequenz wie die 
Netzfrequenz aufweist? Dann heben sich doch die komplexen Widerstände 
gegenseitig auf und übrig bleibt ein rein ohmscher Widerstand, oder?

Die Motoren haben auch eine unterschiedliche Schaltung aufzuweisen, 
einmal Dreieck und einmal Stern. Auch soll der Phasenwinkel auf 0° 
gehalten werden und die Konsenstaoren stets an die Last angepasst 
werden.

Und richtig, alles ist verlustbehaftet.

Autor: Aeroengine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich taufe es "PES" (Physik-Elektronik-Schwäche)

Autor: Holsteiner Jung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holsteiner Jung wrote:

> Und richtig, alles ist verlustbehaftet.

Exakt. Und wo soll der Vorteil sein?

Könnte man aus Schwingkreisen Energie gewinnen, müsste dein Radio 
explodieren.

Autor: Holsteiner Jung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(Physik-Elektronik-Schwäche)

Och, damit habe ich kein Problem.

Nobody is perfect.

Autor: Holsteiner Jung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steht in meinem Radio die Kreisfrequenz mit der Netzfrequenz in 
Resonanz?

Was ist denn Resonanz eigentlich?

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holsteiner Jung wrote:
> Was ist denn Resonanz eigentlich?

Moment, du verteidigst hier wilde Theorien und kennst nicht einmal den 
Kernbegriff dieser Thesen?

geh. Ganz Schnell.

plonk

Autor: Aeroengine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was ist denn Resonanz eigentlich?

Na da haben wir es doch schon:
http://lmgtfy.com/?q=Resonanz

Autor: Aeroengine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie denkst du wird die Energie der Spule im Schwingkres erzeugt?
Richtig! Durch den Generator, und wie ist der Wirkungsgrad dessen und 
des Morors der ihn antreibt? Richtig! Unter 100%
Und wie ist der Wirkungsgrad des Schwingkreises und den verbundenen 
Kabeln?
Richtig! Unter 100%
Und was sollte dir das sagen?

Da kommste nicht drauf oder?

Autor: Holsteiner Jung (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Moment, du verteidigst hier wilde Theorien und kennst nicht einmal den
Kernbegriff dieser Thesen?"

Ich kenne ihn schon länger. Wollts nur mal von Euch hören.

"Als Resonanz werden in der Physik Vorgänge bezeichnet, bei denen ein 
schwingungsfähiges System mit seiner Eigenfrequenz durch Energiezufuhr 
angeregt wird. In diesem Fall beträgt die Phasenverschiebung zwischen 
Erreger und erzwungener Schwingung 90 Grad, der Energieübertrag auf das 
schwingungsfähige System ist in diesem Fall maximal. Hierdurch kann die 
Amplitude des angeregten Systems auf ein Vielfaches der Erregeramplitude 
ansteigen."

Deswegen untersucht man Antriebswellen von Maschinen auf ihre 
biegekritische Drehzahl. Durch Resonanz kanns zur Zerstörung der 
Maschine kommen. Resonanz erzeugt in Kreiselpumpen gerne mal die 
gefürchtete Kavitation. Mit Resonanz kann man einem die Eier abreissen.

Und die ist hier also völlig latten?

Hier noch eine pdf- Datei.

http://www.usc.edu/CSSF/Current/Projects/S0801.pdf

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hoffentlich resonierst du mal...

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, ich lese hier, dass das Ding Blindleistung macht und die das 
irgendwie auskoppeln wollen. Also Blindleistung in Wirkleistung 
umwandeln oder wie? Läuft das Ding auch ohne weitere Energiequelle 
selbsttätig?

Autor: Holsteiner Jung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Blindleistungskompensation....Parallelschaltung von Kondensatoren 
(capacitor-bank)....

Und Nein, es braucht eine externe Stromquelle.

Autor: Holsteiner Jung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Hoffentlich resonierst du mal..."

och duuuude, Du sollst doch nicht immer mit dem Spiegel reden.

Autor: H.Joachim Seifert (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum antwortet ihr eigentlich immer wieder?
Das komische an der Sache - man kann die Dinge nie in Wirklichkeit 
sehen.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gute Frage... Vielleicht verstehe ich einfach nicht, wie man das nicht 
verstehen kann...

Autor: Mr. Unwichtig (nomis3000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holsteiner ist eben ein Realitätsverweigerer, da kann man nichts machen.
(Der muss ein Troll sein)

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, wahrscheinlich... So daemlich kommt doch keiner durchs Leben.

Autor: Holsteiner Jung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://de.wikipedia.org/wiki/Blindleistungskompensation

Ihr habt deutlich Probleme mit Dingen, die Ihr nicht kennt, niemals 
gekannt habt und auch nicht kennen werdet. Naja, die breite Masse halt. 
Angepasst, von oben herab. Glaubt alles zu wissen. Trotzdem wünsche ich 
Euch alles Gute und weiterhin viel Erfolg bei Eurem Treiben und Reden 
über Dinge, die bereits erfunden und ausgiebig erprobt sind.

08/15 nennt man soetwas. Scheuklappendenken von 12 bis mittag.

Gute Nacht.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holsteiner Jung wrote:
> http://de.wikipedia.org/wiki/Blindleistungskompensation

Du hast den Artikel aber schon gelesen, oder? Die Blindleistung kann 
leider nicht in Wirkleistung umgewandelt werden, das sollte dir dann 
klar sein!

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leute, es gibt so viel Hunger auf der Welt. Hört doch auch, den Troll zu 
füttern bis er platzt...

Autor: Holsteiner Jung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Du hast den Artikel aber schon gelesen, oder? Die Blindleistung kann
leider nicht in Wirkleistung umgewandelt werden, das sollte dir dann
klar sein!"

Das hat auch keiner behauptet.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holsteiner Jung wrote:
> Das hat auch keiner behauptet.

Was behauptest du dann schönes, wie funktioniert das Ding?

---------

Lasst mich doch füttern, den armen^^

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Als Resonanz werden in der Physik Vorgänge bezeichnet, bei denen ein
schwingungsfähiges System mit seiner Eigenfrequenz durch Energiezufuhr
angeregt wird. In diesem Fall beträgt die Phasenverschiebung zwischen
Erreger und erzwungener Schwingung 90 Grad, der Energieübertrag auf das
schwingungsfähige System ist in diesem Fall maximal. Hierdurch kann die
Amplitude des angeregten Systems auf ein Vielfaches der Erregeramplitude
ansteigen."

Erklär mal bitte in eigenen Worten.

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leute, der Jung hat seine Merkbefreitheit schon von Mehreren hier 
attestiert bekommen. Da kommen wir mit Argumenten nicht weiter.

So etwas funktioniert bei solchen Leuten nicht.

Deren Ignoranz und Merkbefreitheit ist wohl das Einzige, was bei solchen 
Leuten annähernd an ein Perp. Mobile rankommt.

Außerdem postet er hier in regelmäßigen Abständen solche Links und 
entzündet die Diskussion immer neu, wenn sie abzuflachen droht.

Also bitte ignorieren.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Karl-heinz Strunk

Warum regst du dich so auf, es handelt sich doch um eine wichtige Etappe 
auf dem Weg zum Perpetuum Mobile. Wenn die erst mal geschafft ist, sind 
Wirkungsgrade von 105% und mehr in Reichweite.

Autor: Negativator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr braucht negative Energie und en bissl exotische Materie, dann 
rauchts.

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Holsteiner Jung:

Wie gut kennst du dich mit dem "Ding" aus, was du uns hier vorstellst? 
Hast du schon mal mit dem Erfinder oder einem sonstigen Experten 
gesprochen, der sich damit auskennt oder bisher ausschließlich Infos 
darüber aus dem Internet zusammen gesucht? Hast du mal so etwas Live 
gesehen? Weißt du woher die Energie kommt, wenn das Teil over unit 
läuft?

Autor: Mr. Unwichtig (nomis3000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alder! Du kannst den Troll doch nicht einfach so füttern, der beißt dir 
sonst noch den Verstand ab.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon Schreiberhuber wrote:
> Alder! Du kannst den Troll doch nicht einfach so füttern, der beißt dir
> sonst noch den Verstand ab.

Dem Stefan? Nein, ganz bestimmt nicht...

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sagt der Richtige...

Autor: Mr. Unwichtig (nomis3000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu wrote:
> Simon Schreiberhuber wrote:
>> Alder! Du kannst den Troll doch nicht einfach so füttern, der beißt dir
>> sonst noch den Verstand ab.
>
> Dem Stefan? Nein, ganz bestimmt nicht...

Nein, dass der Stefan ein Troll ist hab ich nicht gemeint.
Der Holsteiner lacht sich doch über jede Antwort von uns schlapp, einen 
so konsequenten Dummsinn wie der kann nämlich nur ein Troll von sich 
geben.

Autor: Mr. Unwichtig (nomis3000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu wrote:
> Simon Schreiberhuber wrote:
>> Alder! Du kannst den Troll doch nicht einfach so füttern, der beißt dir
>> sonst noch den Verstand ab.
>
> Dem Stefan? Nein, ganz bestimmt nicht...

Och jetzt hab ichs kapiert. Du hast dich auf das Verstand abbeißen 
bezogen. Mein letzter Post(einschließlich diesem) war also unnötig.
Sorry!

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mich würde interessieren, ob der Holsteiner wirklich so einfältig und 
seicht im Geiste ist, oder sich hier ganz gewaltig einen ins Fäustchen 
lacht, weil alle versuchen, ihm diese vollkommen abstrusen Thesen 
auszureden.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der hat sich bestimmt schon in Resonanz gelacht....;-)

MfG Paul

Autor: Negativator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Der hat sich bestimmt schon in Resonanz gelacht....;-)"

der ist gut

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Durch eine Ventil-Konstruktion könnte man so wenigstens heiße Luft 
produzieren...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.