mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder AM Sender für LW


Autor: Mario 9000 (mario9000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte einen Radiosender für Langwelle bauen und habe ein paar 
einfache lösungsansätze.

1. 555 auf 200kHz und das Signal einfach mir trasisoren verstärkern.

2. wenn ich 2 Pins kurz auf H und dann wieder auf L schalte, das ganze 
um 90° versetzt und die beiden Pins gegeneinander schalte kommt das 
raus:

   n     n     n
--- -- -- -- -- --
      u     u


Was ist wenn ich das als gundsingnal nehem?



Wie mach ich das mit den senden? ich hätte einfach die Sekunderseite 
eines Trafos genommen und die andere auf GND(Erdung) und die Antenne 
gelegt.

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lass einfach den Pin offen. Der funktioniert dann schon als Antenne! 
(Zumindest soweit wie Du mit deinen bisherigen Kenntissen auch senden 
darfst.)

Autor: Mario 9000 (mario9000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok ohne Antenne. Will auch nur ein Radio betreiben.

Farge ist nur ob Wariante 1 odre 2 geht.

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Troll oder die Ironie nicht erkannt? Keine Deiner Methoden funktioniert 
:( und wenn Du solche Fragen stellen musst, kannst Du auch keinen Sender 
bauen, den Du noch betreiben dürftest. Sorry. Warum muss es Langwelle 
sein? FM Modulatoren gäbe es günstig zu kaufen.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte ein Atomkraftwerk bauen.  Ein Stück Uranerz habe ich
schon, einen Hammer auch.  Wie fange ich das jetzt mit der
Kernspaltung am besten an?

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich möchte ein Atomkraftwerk bauen.  Ein Stück Uranerz habe ich
> schon, einen Hammer auch.  Wie fange ich das jetzt mit der
> Kernspaltung am besten an?

zusätzlich einen Meisel kaufen und das Stück Uranerz spalten

Autor: Urahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falsch, Du sollst nicht das Stück Uranerz spalten sondern nur den Kern.
Der Klaus bekommt Null Punkte, weil er die Aufgabe nicht verstanden hat.

Autor: R. Freitag (rfr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann dir mit einigen Kirschkernen aushelfen. Zur Kernspaltung hast 
du dann alles, was man braucht.

Robert

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mario
1.Auf besonderen Wunsch macht die bunte Netzagentur bestimmt auch 
kostenpflichtige Hausbesuche "zur weiteren Beratung".

2.Mit Rechteckwellen erzeugt man zahlreiche störende Oberwellen.
Also keine Gute Idee!!

3.Frag mal beim Deutschlandfunk ob die noch einen kleinen 100kW-Sender 
abzugeben haben. Dann brauchst Du nur noch die passende Lizenz dazu. :-)
Das reicht dann bis Moskau.
Allerdings sind die Stromkosten etwas höher.

http://de.wikipedia.org/wiki/Deutschlandfunk

Autor: Mario 9000 (mario9000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wolte nich nach moskau sondern nur 20 cm weit. Das ganze hat sich 
jetzt auch schon erledgt da ich einfach das kabel im radio eingelötet 
habe.

PS: Das Uran darsft du nicht zerteilen (seiden du wilste eine bombe 
bauen). Energie aus uran gewinnst du schon wenn du es nur anregst. wenn 
das ganze natur Uran ist und du nicht mehr als 100g hast müste min 
50.000 °C aufbringen um das ganze zum laufen zu krigen. daher mein tip: 
Tausch den hammer gegen eine raket und schau mal ob auf der sonne etwas 
platzt für dich ist.

Autor: G. Herzigmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein Kabel angelötet? - lol
Manchmal ist die Welt doch so einfach...

Autor: df1as (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Ich möchte ein Atomkraftwerk bauen.  Ein Stück Uranerz habe ich
>> schon, einen Hammer auch.  Wie fange ich das jetzt mit der
>> Kernspaltung am besten an?
>
>zusätzlich einen Meisel kaufen und das Stück Uranerz spalten

Inge Meisel?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.