mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Tantal für 400V


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für welche Spannungsbereiche gibt es Tantalkondenstoren?
Ich suche welche für 400V ca. 6,8-10µF. Gibt es soetwas überhaupt?

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für was(applikation) braucht man einen tantal bei 400V?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael wrote:
> Hallo,
>
> für welche Spannungsbereiche gibt es Tantalkondenstoren?
> Ich suche welche für 400V ca. 6,8-10µF. Gibt es soetwas überhaupt?

Tantal-C sind mir bisher nur bis 50V angeboten worden.

Was hast Du denn vor, vielleicht gibt es eine andere gute Lösung?
Ich vermute Du suchst was impulsfestes/low-ESR für Deine Anwendung?
Folien-C für den Zweck ist für Dich absolut nicht akzeptabel?

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gab früher(TM) Tantis bis 600V von Mallory. Offenbar sind die HV 
Serien mit der Übernahme durch CDE (Cornell Dubilier) aber eingestellt 
worden.

Da die Teile MIL bzw. Aerospace qualifizirt waren, kann man sich die 
Preise vorstellen - astronomisch.

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, falsch recherchiert: Tantal von Mallory hat Vishay-Sprague 
übernommen.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauche die Tantals für ein Schaltnetzteil, und ich habe keinen 
Platz.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael wrote:
> Ich brauche die Tantals für ein Schaltnetzteil, und ich habe keinen
> Platz.

Dann nimm die Tantals von Vishay.
Dieter hat Dir ja die Daten oben eingestellt.

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tantals würde ich nur dort einsetzen wo sie gefordert sind, in 
elektrischer Hinsicht, nicht jedoch nur weil sie Platzprobleme lösen.
Also überlegen, ob sie im Schaltplan zulässig sind, darüber hast Du noch 
nichts gesagt.
Die Eigenheiten dieses Kondensatortyps dürften ja bekannt sein.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael (Gast)

>Ich brauche die Tantals für ein Schaltnetzteil, und ich habe keinen
>Platz.

Du weist schon, dass die keine hohen Pulsströme mögen?

MFG
Falk

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von Samxon gibts recht kleine Elkos, Serie RT. Gibts bei Nova, teilweise 
sind die kleinen Gehäuse noch nicht mal im Datenblatt, z.B. 4,7µF/400V 
in D8xL11 mm.
 Ach ja, und beim Datenblattvergleich bezüglich Ripple aufpassen: die 
ganz Schlauen geben den für 100kHz an, der Faktor für 50 resp 100Hz 
liegt unter 0,5!


Arno

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.