mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik pc-lüftersteuerung


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, hat sich jemand schon einmal mit einer pc-lüftersteuerung
mit display befasst?

Autor: Thomas K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: keiang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich veröffentliche hier mein letztes Projekt:
eine digitale, temperaturabhängige (Dallas "DS 1820") Lüfterregelung
mit Ascii-Led Anzeige (oder LCD "Hitachi 44780"), auf der alle Daten
ausgegeben werden können (temperatur, lüfterdrehzahl...), und einer
integrierten USB-Schnittstelle.
Ziel dieses Projektes war es eine Lüftersteuerung zu entwickeln mit es
möglich ist alle Lüfter (hier max 3) unabhängig von einander zu regeln,
in abhägigkeit von den Temperatursensoren (dallas "DS 1820", beliebig
viele möglich) zu regeln und auch die Daten auf einem display
ausgegeben werden.
Wenn ihr es nachbauen wollt schickt einfach kurz ne mail an mich, und
ich sende euch die unterlagen zu.
Für neue Ideen oder Anregungen bin jederzeit offen.
Die homepage ist etwas langsam, also bitte gedult beim laden. Feedback
ist erwünscht !

http://pipe.homeip.net/modules.php?name=PCcool


keiang

Autor: keiang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wegen einiger Probleme mit dem alten Server hab ich die Seite jetzt auf
einem richtigen Server platziert:

http://www.keiang.de/modules.php?name=PCcool

KeiAng

Autor: keiang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei dem Projekt --->
[url=http://www.keiang.de/modules.php?name=PCcool]" digitale
Lüfterregelung"[/url] <--- hat sich nun wieder mal etwas getan:




Nachdem einige Leute nach mehr Sensoren gefragt haben, habe ich die
Firmware "etwas" umgeschrieben, so das jetzt bis zu [b]8 Sensoren[/b]
statt 4 Sensoren unterstützt werden.

Zusätzlich gibt es nun auch ein Menue in dem die Regelgeschwindigkeit
manuell festgelegt werden kann. Dadurch können die Regeleigenschaften
optimal auf das zu kühlende System angepasst werden.

So gab es bisher bei dem einsatz für Wasserkühlungen das Problem das
die Regelung zu "schnell" die Drehzahl der Lüfter erhöhte, wobei sich
das Wasser gar nicht so schnell abkühlen konnte. Dadurch fand die
Regelung nie die richtige Drehzahl der Lüfter, in der die Temperatur
stabil bleibt. Mit der Möglichkeit die Regelgeschw. zu beeinflußen ist
die Regelung jetzt [b]auch für Wasserkühlungen einsetzbar[/b].

[img]http://www.keiang.de/modules/Album/image/die%20Lue...]

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, webdesign supernett. aufbau der schaltung auch. Schade, dass es kein
AVR ist.
Poste mal die ASM-Datei. Ist das portierbar?
Warum muss ich mich anmelden, wenn ich auf der Site was laden will?
Hmm
AxelR.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.