mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK500 programmiert nicht :(


Autor: Micheal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein STK500 Board mit dem AVR 8515. Wenn ich es an COM1
anschließe und es per ISP mit dem AVR Studio 4 programmieren will,
kommt als Fehlermeldung immer FAILED.

Dabei erkennt er das STK500 und ich kann auch unter ADVANCE mit die
Boardspannung und den Takt vom AVR auslesen lassen.

Nur wenn ich das *.hex File geladen habe und auf PROGRAMM klicke, kommt
leider nix zustande. Auch die LED wird nicht einmal für kurz rot, was
den programmiervorgang ja anzeigen sollte.

Kabel hab ich alle schon x-mal kontrolliert und daran sollte es nicht
mehr liegen.

Hat jemand eine Idee wo der Fehler ist bzw. hatte das selbe Problem ?

Gruß
Michel

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du auch wirklich sicher das 6 Polige ISP Flachbandkabel mit den
richtigen Steckplätzen verbunden?

Gruß,
Patrick...

Autor: Tobias A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm

Schuss ins Blaue:

ISP via Fuse Disabled?

Gruß
  Tobi

Autor: S. Pö (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch erst mal einzuschränken:

kannst du auf das Board zugreifen? (Unter Board Spannung und Oszi
lesen?)

kannst du unter Advaced den Chip kerrekt identifizieren ? ( Signatur
Byte, Frequenz.. COM Port am besten auf Auto..)

wenn ja - schon mal klasse, kannst du Lok bits und Fuses veränderen?
und programmieren?

wenn nein - und es liegt nicht an falschen Anschlüssen - gehe unter
Program - ist das richtige Device ausgewählt? Ist bei "Flash" das
richtige Input HEx File ausgewählt?

so... wenn du das hast schreib nochmal

Autor: Micheal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also das 6 pol kabel ist richtig .. hab mich x-mal vergewissert und mit
abbildungen in der anleitung vergleichen.

bord von oben gesehen und stromanschluss rechts oben

dann liegt der 8515 ganzen unten im steckplatz über anschluss expand 1

und kabel von ISP ins SPROG03

"ISP via Fuse Disabled?"

wo kann ich denn dies einstellen ?

gruß
michel

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
versuch es doch erstmal mit "high-Voltage parallel programming" (mit
entsprechender Verdrahtung).
Könnte sein, dass die ISP-Fuse wirklich disabled ist.
Ob die Kommunikation zwischen PC und STK funktioniert, kannst du ja
dadurch herausfinden, indem du die Spannung (Vt?) oder die Frequenz im
AVRStudio änderst.
Steckt der Controller auch richtig im richtigen Sockel? Keine Beinchen
verbogen?
Sind so meine Erfahrungen...

Autor: Micheal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"kannst du auf das Board zugreifen? (Unter Board Spannung und Oszi
lesen?)

kannst du unter Advaced den Chip kerrekt identifizieren ? ( Signatur
Byte, Frequenz.. COM Port am besten auf Auto..)"

also das erste kann ich lesen ... die signature erkennt er nicht und
sagt false device .. aber hab den 8515 eingestellt

Autor: Micheal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
versuch es doch erstmal mit "high-Voltage parallel programming" (mit
entsprechender Verdrahtung).

hab ich schon versucht ... passiert leider auch nix

und der controller sitzt richtig drin

Autor: Tobias A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ist Takt an dem Ding?

Gruß
 Tobi

Autor: Micheal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
japp takt ist eingestellt

Autor: Micheal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe das board mit einem anderem laptop getestet, dieser hatte kein
seriellen anschluss, deshalb über einen usb-seriell adapter.

damit ging es ohne probleme :(

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du vielleicht ein Programm im Hintergrund laufen, welches die
serielle Schnittstelle mitbenutzt? Oder vielleicht ist die
Schnittstelle im BIOS des Rechners nicht richtig eingestellt oder
defekt?

Gruß, Frank

Autor: Micheal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab nun das STK500 board an einem anderem rechner mit win2000 getestet.
anschluss com1 und stk500. gleiches phänomen - board wird erkannt aber
nicht AVR läßt sich nicht programmieren.

mit einem anderen laptop wurde das STK board mit einem usb - seriell
adapter angeschlossen. dies hat auf anhieb funktioniert.

kann es sein, das unter win2000 eine programmierung mit com nicht
möglich ist und auch den adapte rnutzen muss. und wenn ja wo kann ich
denn passende treiber dafür finden ?

verzweifelt
michel

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi nochmal,

so bin nun komplett mit meinem latein am ende, ich bekomme mit dem AVR
studio und dem com Anschluss (Windows2000) und den Anschluß des STK500
kein einziges Programm in den Controller. Selbst das auslesen der
Signatur schlägt fehl.

Habe dann das Board unverändert (!!!) an einen Laptop mit windows XP
gehangen und da hat es ohne ein Problem funktioniert.

Um sicher zugehen, das der Com Anschluss meines Rechner okay ist, habe
ich einen USB-Seriellen Adapter genutzt. Welches das selbe Problem
zufolge hatte.

Habe dann das selbe nocheinmal mit einem anderen Rechner Win2000
gemacht und es geht einfach nicht.

Leider muss ich es auch unter Win2000 zum laufen bringen, da eine
Nutzung von XP ausgeschlossen ist.

Da ich nun am Ende meines Lateins bin, wende ich mich an die Experten
in diesem Forum.

BITTE BITTE BITTE - ich bin über jede Idee dankbar.

michel :(((

PS: kauft man sich ein board und die software ist für win2000 ausgelegt
und nix klappt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.