mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sensor für LED


Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche nach einem IC / Sensor, welcher das Signal einer LED (LED an / 
aus) erkennen kann -> anschließend muss dieses Signal ein paar cm auf 
der Platine wandern, eher es wieder mittels einer LED visuell 
dargestellt werden soll.

LED ->  Sensor---------Leiterbahn-----------------LED

Gibt es auch ICs / Sensoren, die zwischen verschiedenen Farben der LED 
unterscheiden können (zweifarbige LEDs)?

Gruß
Bernd

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Photodiode /-transistor

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2x Photodiode /-transistor + Farbfilterscheibe.

Oder LWL ohne Elektronik.

Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen Dank für die Antworten - d.h. mittels einem Phototransistor kann 
man zwei verschiedene Farben (rot / grün) nicht auseinanderhalten? 
Dachte das würde über die unterschiedlichen Spannungsniveaus gehen die 
man anschließend mit einem AD Wandler erkennen könnte....

Gruß
Bernd

Autor: Rayk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wozu braucht man denn sowas?
Wie wärs damit:
LED ->  Sensor---------Leiterbahn-----------------LED
^^^
auslöten

    ^^^
    Drahtbrücke

Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die linke LED sitzt auf einem zugekauften Produkt -> und wird in ein 
größeres Gehäuse gebaut --> dadurch ist die LED nicht mehr am richtigen 
Platz.

Bernd

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt farbempfindliche Fototransistoren, oft im Bereich Robotik zu 
finden. Weiß leider nicht mehr von wem, aber Texas Instruments könnte es 
gewesen sein, sonst vielleicht temic oder Vishay.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Schuster wrote:
> die linke LED sitzt auf einem zugekauften Produkt -> und wird in ein
> größeres Gehäuse gebaut --> dadurch ist die LED nicht mehr am richtigen
> Platz.

Ähm.
Lehrling dransetzen.
Mit einem Seitenschneider die Led abknipsen. 3-adriges Kabel an die 
Stummel löten und die Led ans andere Ende des Kabels anlöten.

Wär meine pragmatische Lösung :-)

Autor: Peter Diener (pdiener) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch flexible Lichtleiter dafür. Auch schon fertig 
konfektioniert, so dass sie auf Standardleds aufrastbar sind.

Ansonsten wirklich auslöten...

Peter

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jede Lichtfarbe hat eine bestimmte Wellenlänge. D.h. eine grüne Led 
sendet Licht in eines anderen Wellenlängenbereichs aus als eine rot. Und 
es gibt auch Photodioden /-transistoren die auf unterschiedliche 
Wellenlängen unterschiedlich reagieren.

Autor: Rayk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> die linke LED sitzt auf einem zugekauften Produkt -> und wird in ein
> größeres Gehäuse gebaut --> dadurch ist die LED nicht mehr am richtigen
> Platz.

Ich kann mir natürlich auch eine Feuerwehrleiter kommen lassen und die 
ans Haus stellen, wenn ich in die 2. Etage muss. Ich persönlich würde 
einfach die Treppe oder den Aufzug nehmen....

Was spricht dagegen, die LED auszulöten, Drähte an die LED-Beinchen und 
das wieder an die Platine löten? Das dauert höchstens 3 Minuten!
Man könnte aber auch die LED mit 'ner Kamera beobachten, und das Bild an 
einen 107cm Plasma schicken, der ans neue Gehäuse geklebt wird  ;o) .

Autor: Einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stückchen Plexiglas.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.