mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs 1wire Verständniss Frage.


Autor: AVRli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich beschäftige mich gerade ein bischen mit 1wire. Das Protokoll finde 
ich interessant aber leider sind noch nicht alle Fragen geklärt.

Als Einstig habe ich mir die AVR Appnote und das Datenblatt von MAXIM 
zum DS18S20 durchgelesen.

Ich habe verstanden wie das Protokoll aufgebaut ist, also das das Timing 
sehr wichtig ist und mit Hilfe der Routinen von Peter Dannegger auch den 
ersten Sensor ausgelesen. Aus Spaß habe ich einen 2. Sensor einfach mit 
an den Bus geklemmt und siehe da der wird auch erkannt und ausgelesen.

Es funktioniert keine Frage, sicher die Stelle wo einige schon zufrieden 
sind, doch ich will auch verstehen warum. ;-)

Nun kommt der Punkt der mir nicht klar ist.
Wie weiß der µC das er 2 Sensoren auswerten muß/kann?
Das leuchtet mir echt nicht ein. :-(

Kann mir das einer erklären?

Gruß AVRli...

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Sensoren werden anhand der eindeutigen ID unterschieden und 
adressiert. Und es gibt ein Verfahren, mit dem man nacheinander die IDs 
der am Bus hängenden 1-Wire-Devices ermitteln kann

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist gar nicht so schwer. Suchmaschine z.B. guugel
http://www.google.de/search?hl=de&q=wie+funktionie...

Autor: AVRli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten.

Also was mich wohl genauer interessiert ist der Ablauf beim "SearchRom" 
Komando.

Mit dem kann man wohl die Devices auf dem BUS abfragen. Woher wissen die 
am BUS hängenden Fühler nur wann sie dran sind, das sie nicht alle auf 
einmal los plappern?

Gruß AVRli...

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Bit nach dem anderen wird von den Devices die ID auf den Bus gelegt. 
Wenn einer oder mehrere mit 0 dabei sind, setzen die sich durch und die 
anderen scheiden aus. Wenn alle Bits durch sind bleibt folglich maximal 
einer übrig. Und in den nächsten Runden stellt der sich taub.

Autor: AVRli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank!

ping Nun kann ich mir einen Reim darauf machen, wenn alle dann die 
Klappe halten kommt folglich der Wert 0 und damit weiß man das man durch 
ist.

Ok da bin ich echt beeindruckt welche Möglichkeiten man mit so wenig 
Aufwand hat.

Gruß AVRli...

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fast richtig. Nur ist es natürlich nicht die 0.

Autor: AVRli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
#define LAST_DEVICE  0x00    // last device found

ich dachte das wäre der Zustand :-(

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Missverständnis. Das ist der Return-Code von Peters Funktion. So 
interpretiert hast du recht.

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ARVli
In der Appnote 162 von Maxim ist das Protokoll und vor allem auch das 
Identifizieren der Sensoren sehr gut beschrieben.

http://pdfserv.maxim-ic.com/en/an/AN162.pdf

Autor: AVRli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Eure Ausführungen, die Appnote 162 ist echt gut gemacht! Die 
habe ich vorher nicht gefunden.

Gruß AVRli...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.