mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Studio 4.16 erschienen


Autor: Philipp Kälin (philippk) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Direktlink für alle die sich die Registrier Schikane nicht antun 
wollen.
http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Autor: Andreas Klepmeir (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts da irgendwo nen Changelog? Will nicht unbedingt updaten nur weil 
die Icons jetzt mit Anitaliasing daherkommen...

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre schön, wenn AVRStudio sich endlich mal die Files im Programming 
Dialog beim Speichern merken würde. Wie oft habe ich schon das Projekt 
gewechselt und das falsche Binary geflashed ....

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Welcher 'Build' ist das Teil auf der Beta-Seite?

>Wäre schön, wenn AVRStudio sich endlich mal die Files im Programming...

Das ist Ansichtssache.

MfG Spess

Autor: SoLaLa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
628

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pete K. wrote:
> Wäre schön, wenn AVRStudio sich endlich mal die Files im Programming
> Dialog beim Speichern merken würde. Wie oft habe ich schon das Projekt
> gewechselt und das falsche Binary geflashed ....

Es wäre schön, wenn auch der Letzte verstanden hätte, dass das nicht 
geht, weil dieser Dialog ein externes, eingebundenes Programm ist.

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. wrote:
> Pete K. wrote:
>> Wäre schön, wenn AVRStudio sich endlich mal die Files im Programming
>> Dialog beim Speichern merken würde. Wie oft habe ich schon das Projekt
>> gewechselt und das falsche Binary geflashed ....
>
> Es wäre schön, wenn auch der Letzte verstanden hätte, dass das nicht
> geht, weil dieser Dialog ein externes, eingebundenes Programm ist.

Blödsinn, klar geht das. Man kann den Pfad bei dem Dialog vorgeben.

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es wäre schön, wenn auch der Letzte verstanden hätte, dass das nicht
> geht, weil dieser Dialog ein externes, eingebundenes Programm ist.

Naja, man könnte Vieles in der Projekt-Datei statt in der Registry 
ablegen, das würde den Projektwechsel schon vereinfachen. Da es die 
Option "Use current Simulation/Emulation FLASH Memory" gibt, sollte es 
auch kein Problem sein, eine Option "Use Current HEX-File" 
bereitzustellen. Die Information darüber kann der Projektdatei entnommen 
werden.

Ich finde es auch lästig, dass Projekte nicht mal einfach kopiert oder 
verschoben werden können, da sich die Projekt-Datei die Dateinamen mit 
komplettem Path merkt, anstatt die Dateien, die sich im Projektordner 
befinden, ohne Path-Angabe zu merken.

Ich werde wohl vorläufig noch bei der Version 4,12 SP 4, Build 498 
bleiben.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.