mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs arm-elf-gdb, OpenOCD & Code::Blocks


Autor: Daniel Bauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

zu diesem Thema wird ja bereits seit Jahren in verschiedensten Foren 
diskutiert. Es sind 'PlugIns' für und Spezialversionen von Code::Blocks 
gebaut worden ... aber keine konsistente, wirklich funktionierende 
Lösung.
Das ist zumindest mein Eindruck, den ich den letzten ~6 Monaten gewonnen 
habe, die ich mich (immer mal wieder) mit diesem Thema beschäftigt habe.

Meine Umgebung (Windows XP SP3, Yagarto 4.3.2, Olimex SAM7-EX256, Olimex 
ARM USB tiny, OpenOCD r717, Code::Blocks svn 5456) habe ich soweit, das 
ich Anwendungen für mein Target bauen und compilieren kann. Ich bekomme 
sie auch per OpenOCD und ARM USB tiny auf's Target. Ein vernünftiges 
Debuggen ist aber nicht möglich. Es funktioniert weder ein "Steppen", 
noch ein "Stop" des Debug-Vorgangs. Die Anwendung wird eigentlich immer 
nur gestartet und läuft dann selbstständig ... selbstverständlich habe 
ich aber Debuginformationen erzeugen lassen :o)

Könnt ihr mir vllt weiterhelfen? Ist mir evtl ein entscheidender, 
aussagekräftiger Beitrag oder entscheidendes Tutorial entgangen?
Weiss jemand ob bzw wann eine gute Lösung verfügbar sein wird?
Wie müsste arm-elf-insight als Alternative zum GDB konfiguriert werden?

Thnx
Daniel

PS: Relevante Beiträge und Sites die ich bereits kenne :o)
Beitrag "Demo-Projekt mit LPC2292/94, TNKernel, MMC-SD-FAT, CodeBlocks"
Beitrag "AT91SAM7S256 und OpenOCD"
http://www.joernonline.de/dw/doku.php?id=projects:...
http://forums.codeblocks.org/index.php/board,22.0.html
...

Autor: Daniel Bauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hat keiner einen Tip oder eine Idee?

Daniel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.