mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik mein Thermometer


Autor: Dirk Schlage (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi alle,
ich war eine Zeit nicht im Forum aktiv. In der letzten Zeit habe ich
ein Thermometer mit AVR4433 und DS1520 gebaut. (Nicht berauschendes,
für die Profis.)
Ihr habt mir seinerzeit etliche Tips gegeben und dafür möchte ich allen
danken.

Mein Aufbau auf Streifenrasterplatine scheint ja recht exotisch zu
sein. Ich finde meine Konstruktion ganz gelungen insbesondere die
Ausnutzung der Platine. Man beachte, dass jedes Segment zwei
Leiterbahnen belegt, die nebeneinanderliegenden Segemente liegen auf
Leiterbahnen übereinander. Die eine Leuchtdiode mit der falschen Farbe
hat sich in der Tat hierein verirrt, die anderen stammen alle aus einer
Charge.

Die Abdeckfolie habe ich auf einem Laserdrucker gedruckt, und darunder
ist eine Maske aus Sperrholz, mit Löchern und Schlitzen. (Das kann man
vieleicht noch optimieren.

Falls es jemanden interessiert kann ich gerne noch was dazu sagen, oder
zeigen.

servus
   Dirk

Autor: Tipper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dirk,

wie Du selber schreibst: "Nicht Profihaft", aber das macht nichts.

Dieser Aufbau/Realisierung ist ein gelungener Beweis Deiner
Krativität.


Weiter so!


Schönen Gruß  Tipper

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Och warum immer Profihaft ?

Das bekomm ich überall zuhauf.

NE Sauber aufgebaute Lochrasterplatine hat auch ihren Reiz.


Ich könnte mir vorstellen sie sammt Netzteil in ein klares Plexigehäuse
zu setzen und anner Wand zu montieren oder als Standgerät auf den Tisch
zu setzen.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für einen Sensor hast du denn benutzt?

Grüße, Sebastian

Autor: Bjoern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitat:
Hi alle,
ich war eine Zeit nicht im Forum aktiv. In der letzten Zeit habe ich
ein Thermometer mit AVR4433 und DS1520 gebaut. (Nicht berauschendes,
für die Profis.)
Zitat Ende

;-)

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aah, danke. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. ;-)

Was ist das denn für ein Sensor? Google findet unter DS1520 nur einen
Metalldetektor und ein Dickenmeßgerät unter der Typen-Bezeichnung?! Hat
jemand ein Datenblatt?

Grüße, Sebastian

Autor: Werner A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wahrscheinlich eher ein DS1820

Autor: Dirk Schlage (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ist natürlich ein DS1820, blöde wenn man sich das nicht merken tut,
aber trotzdem zu faul ist nachzuschaun.

Danke, ich werde so weitermachen.

Dirk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.