mikrocontroller.net

Forum: Platinen Layout und Schaltplan so OK?


Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe nun das erste, etwas größere Projekt gestartet und bin nun an 
der Platine + Schaltplan.
In dem Projekt geht es um eine "Media-Konsole", bestehend aus GLCD, 
Buttons und ein paar 7-Segment anzeigen. Mithilfe dieser Konsole kann 
man dann später meinen selbstgeproogten simplen billig ;) Player steuern 
sowie RSS-Feeds abrufen.

Den Schaltplan und das Layout hab ich nun erstellt.
Meine Frage: Ist das alles so in Ordnung?

Kleiner Hinweis: Ich wollte keine Leiterbahnen zwischen den Pins 
verlegen, da ich diese wahrscheinlich dann beim löten überbbrücken 
werde. Deshalb gibt es auch soviele Brücken.

Freue mich hier über jede konstruktive Kritik.

MfG
Julian

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und hier ist noch das Board

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und hier nochmal das Board als Bild, für alle, die kein Eagle haben.

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und hier dann noch der Schaltplan als Bild

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur kurz drüber geschaut.
Auf der TOP-Seite unter dem Mega32 geht ja eine Masseleitung entlang 
Richtung IC5. Frage: Warum verläuft die so weit unter IC5 bis du sie 
dort auf die BOTTOM-Seite runter bringst mittels VIA? Würdest du da oben 
an IC5 einen PIN von diesem nutzen würd ich ja sagen OK aber so seh ich 
nicht wirklich den Sinn die Leitung so weit auf der TOP-Seite zu führen 
(Ann. Rot: TOP-Seite, Blau: BOTTOM-Seite)

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort.
Deine Annahme war schon richtig. Hab es dann mal umgeroutet (oder wie 
das auch heißen mag).
Eigentlich hatte ich dass eher im Unterbewusstsein gemacht, da ich 
dachte, Schaden tut es nichts und dann ist es egal.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Denke auch nicht, dass es Schaden wird. Was mir halt direkt ins Auge 
fiel war die lange Leitung auf TOP die unter IC5 hindurch geht und dann 
oben mittels VIA auf die Masse, dabei läuft die Leitung direkt am 
Massepin von IC5 vorbei, warum also diesen nicht nutzen?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja, und dann nochwas: Das VIA an PIN1 (oben rechts ;)) ist auch 
quatsch. den Millimeter, den die Leitung auf BOTTOM geht kann sie auch 
auf TOP laufen ;)

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt auch wieder. Spart man immerhin eine Bohrung :)
Wusste auch nicht, dass man die TOP-Seite direkt an einen IC-Pin klemmen 
kann. Da kann ich dann noch einige Bohrungen sparen...

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yo, einige. Je nachdem welchen Sockel du verwendest ist dieser von oben 
und unten verlötbar. Ich verwende immer solche Sockel, die man oben und 
unten verlöten kann. Hat halt den Vorteil, dass man einige VIAs sparen 
kann ;)

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, nun die neue Fassung.
Die Sockel, die ich verwende, kann man auch von oben und untern verlöten 
:)

Also konnte ich doch noch einiges an Bohrungen sparen und auch unten 
größere Masseflächen erzeugen, was sicherlich nicht Schaden wird.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwei Dinge:

1. Sind deine Jumper von oben Lötbar? Also meine sinds nicht und die 
sehen auch nicht so aus als ob sie es wären.

2. Die Taster wiederum scheinen von oben lötbar zu sein ;)

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahnsinn, DREI AVRs für das SuperMultimediaboard! Ich glaub du machst 
dir damit mehr Problem als du löst. Wahrscheinlich kann das EIN AVR 
alles locker allein, ein wenig Knowhow vorrausgesetzt.

Soll die Platine als Doppelseitige mit Dudrchkontaktierungen hergestellt 
werden? Dann ist sie soweit OK.

Wenn du es selber ätzen willst, mach lieber ordentliche Brücken rein, 
welche ALLE von unten verlötet werden und nicht an IC-Pins enden.

Und wenn du nur einen AVR nutzt, hast du auch dreimal mehr Platz ;-)

MfG
Falk

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Michael:
Stimmt. Im eifer des Gefechts habe ich die Jumper übersehen. Muss ich 
wieder rückgängig machen

@ Falk Brunner:
Nunja, eben Aufgabtenteiliung:

Attiny2131
dient als UBS-RS232-Umsetzter (diesen FT232 gibt es nur in SMD und ist 
noch teurer als diese Variante)

Atmega8:
Zum Multiplexen der 7-Segment-Anzeigen (hatte nicht genug Pins)

Atmega32:
Steuerzentrale mit GLCD + Buttons + LEDs

Edit:
zu den Pins: gut hätte noch die Buttons + LED's multiplexen können (am 
Atmega32), aber das hätte auch noch nicht gereicht, glaube ich ;)

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nunja, vielleicht hättest du alle aus einer Taktquelle versorgen können. 
Aber wie das geht weiß ich nicht, hatte bisher in meinem Hobbykeller 
noch kein Projekt, dass mehr als einen µC benötigte ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.