mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Drehzahl messen mit Näherungsschalter


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Also erstmal vorweg. Ich möchte bei unserem Boot am Dieselmotor die 
Drehzahl messen. Nun habe ich mir überlegt, über dem grossen 
Anlasserritzel einen Näherungsschalter (induktiv) zu setzen.

Ich habe mir dass dann so vorgestellt, das wenn der Motor läuft, ich an 
dem Ausgang mit den Impulsen eine bestimmte Spannung habe, die mit immer 
höherer Drehzahl zunimmt.

Angenommen ich habe bei 500 1/min 4,5 V und bei 1000 1/min 4,8 V.

Die Spannung möchte ich dann mit dem ccontrol messen bzw. auswerten.

Da ich aber ein Laie in Sachen Elektronik bin, hoffe ich auf eventl. 
Hilfe aus dem Forum.

Für eine Antwort wäre ich sehr sehr  dankbar.

mfg

Andreas

Autor: was-willst-du (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Drehzahl mißt man über die Zählung der Impulse in einer gewissen 
Zeitspanne.

Wieso nimmst Du an, die Spannung an Deinen Näherungsschalter ist 
drehzahlabhängig? Getestet?

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte auch die Anzahl an Zähnen pro Zeiteinheit messen.

Autor: conradRP6 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Inductiver sensoren wirden schon laenge bei Drehzahlerfassung verwendet. 
Standard ist das eine Spule mit polschuhe und magnet. Die Zahnen 
generieren dan eine Wechselspannung. Ausrichtung von Polschuhe 
gegenueber Zahnrad ist naturlich wichtig.
Frequenz ist Zahnen/sekunde. Spannung ist Drehzahlabhangig. Bei wirklich 
langzames drehen ist die Spannung zu niedrig um das Signal auszuwerten. 
Bei hohe Drehzahlen konnen schon hohe Spannungen induziert werden.
In Prinzip wird der frequenz gemessen um das Drehzahl zu erfassen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.