mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Helligkeitssensor


Autor: Jan Dressler (keyman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute!
Ich habe eine Frage zum Bau von Helligkeitssensorik.
Ich will (nur qualitativ) die Helligkeit in einem Raum messen um dort 
(wenn es hell genug ist) die Beleuchtung auszuschalten.
Es gibt einige Vorgaben: Versorgung mit =24V; Ausgang soll 0...10V sein.
Grundsätzlich würde ja ein Fotowiderstand, der ordentlich verpackt wird, 
(soll draussen montiert werden) seinen Dienst tun. Nur wie verschalten 
und vorallem welchen?

Ein professioneller Sensor kostet rund 80 Euro oder mehr, und das finde 
ich etwas happig. Oder liege ich falsch und es führt kein Weg am Kauf 
vorbei?

Vielen Dank im Voraus für Ideen/Tipps/Pläne/Links/Kommentare/alles 
andere.

schönen Abend!

jan

Autor: Chris L. (kingkernel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, ich hab im Studium mit dem CortexM3 gearbeitet. Auf diesem 
Entwicklungsboard wurde mittels einer normalen LED eine 
Helligkeitssteuerung implementiert. Vielleicht hilft dir das weiter. 
Ansonsten ein LDR
Und wenns dir nur um das Schalten geht, ist die genauigkeit nicht 
unbedingt wichtig. Vor allem bei Tageslicht, ob das nun 5 Minuten mehr 
oder weniger sind ist egal, da du bereits durch wolken schon 
schwankungen in der Helligkeit hast (Vor allem in der Dämmerung)

Autor: jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Prinzip geht ein LDR. Als Spannungsteiler mit einem Widerstand 
verschalten, der den gleichen Wert hat wie der LDR bei Deiner 
gewünschten Helligkeit. Die Ausgangsspannung an einen Schmitt-Trigger, 
der an einem 1:1 Spannungsteiler mit dem invertierenden Eingang hängt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.