mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ultraschall Berechnung


Autor: R. B. (p1ng)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute wie das Thema schon sagt muss ich was berechnen und zwar 
Ultraschall.

Werte:
Frequenze: 40Khz

Ich muss berechen wie lange das Signal braucht von Sender zum Empfänger 
bei 1 cm, 1 m und 10m.

Und im Anschluss noch wie lang eine Schwingung ist?

Wenn mir jemand die Formeln geben kann zur Berechnung wäre ich dankbar 
aber ich hab nur diese werte zur verfügung.

Und die Formel sollte verständlich für mich sien.

Danke schonmal

Gruß

p1Ng

Autor: Route_66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In welchem Material? bei welcher Temperatur?
Tipp: Lehrbuch gucken!

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

komisch, die Begriffe Schallgeschwindigkeit und Wellenlänge kannte ich 
schon, bevor ich Ultraschall und Frequenz richtig schreiben konnte. ;-)

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: R. B. (p1ng)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also es geht um den A-18P20 von Conrad.
Geh mal von Luft aus und 20°C in etwa.

Will hat wiessen wie lange er bei 10cm, 1m , 10m benötigt um vom sender 
wieder zum empfänger zu gelangen. Finde keien passende Formel. Butte 
helft mir.

Gruß

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
s=v*t

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geschwindigkeit = Weg / Zeit
Schallgeschwindigkeit = 343 m/s in Luft (20°C)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hindert dich daran die bereits genannten Stichwörter in eine 
beliebige Suchmaschine einzugeben?

Ich würde z.B. so vorgehen.
- Ich habe ein Problem mit Ultraschall
- Weiters suche ich die Geschwindigkeit mit der sich dieser Ultraschall 
ausbreitet
- Ich baue die beiden Begriffe etwas um und bekomme 
Schallgeschwindigkeit, ein prima Schlagwort für z.B. Wikipedia

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Lambda (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sofern dein Sender oder Empfänger in bewegung ist was ich jetzt annehme 
da du ja die Laufzeit hin und zurück berechnen willst:

http://de.wikipedia.org/wiki/Dopplereffekt

Autor: ROFL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob er wohl von selbst drauf kommt, dass bei einem Entfernungsmesser der 
Schall hin und zurück muss?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie doof ist das denn?
10cm, 1m und 10m.
Tip: bei 1m sind es 2.9ms.
Kannste dir jetzt selber ausrechnen, wie lange es bei 10m dauert?
Ich vermute: nein.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ob er wohl von selbst drauf kommt, dass bei einem Entfernungsmesser der
> Schall hin und zurück muss?
Vielleicht, wenns beim Einparken mal eng geworden ist ;-)

> Finde keien passende Formel. Butte helft mir.
Du hast offenbar nicht viel Zeit?
Nicht mal genug, um dein Geschreibsel noch einmal durchzulesen,
bevor du die Welt damit beglückst? :-/

> Und im Anschluss noch wie lang eine Schwingung ist?
Dauer einer Schwingung = 1/40kHz = 25us.
Also gilt die Frage: Welche Strecke legt der Schall in 25us zurück?
Ausgehend von einer
>>> Schallgeschwindigkeit = 343 m/s in Luft (20°C)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.