mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DG 12232 Pollin Grafik Display, Spannungen / Bleuchtung


Autor: gde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, habe ein DG 12232 von Pollin ( Best.Nr. 120 584 )

Allerdings werde ich aus dem Datenblatt nicht ganz schlau.
VDD-VSS soll 5V sein Ok,
VDD-VEE soll 6,4 sein, also muss ich VEE auf minus 1,4 legen?? muss das 
sein?

in einem anderen Datenblatt steht wieder was anderes... :(

und bei der Hintergrundbeleuchtung steht überhaptnicht dran wo Vcc und 
wo GND ist, weder im Datenblatt noch auf der Folie.

Kann mir jemand weiterhelfen?
Danke schon mal.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gde wrote:
> VDD-VSS soll 5V sein Ok,

OK.

> VDD-VEE soll 6,4 sein, also muss ich VEE auf minus 1,4 legen?? muss das
> sein?

Wenn du was sehen willst ja. Je nach Display reichen meist auch etwa 
-0,5V aus.

> und bei der Hintergrundbeleuchtung steht überhaptnicht dran wo Vcc und
> wo GND ist, weder im Datenblatt noch auf der Folie.

Bei Wechselspannung gibts auch kein Vcc und GND. Dafür brauchst du einen 
kleinen EL Inverter.

Autor: gde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Schnelle Antwort..., dachte es wäre eine LED beleuchtung, 
da steht nämlich auch überall was anderes.. dann werde ich das mal 
versuchen..

Autor: gde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eine Frage, auf der Adapterplatine ist ja ein NE555, der ist doch 
da um wechselspannung zu erzeugen, Wozu ist denn der gedacht? Nicht für 
die Folie ??

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der erzeugt die 2kHz Taktfrequenz für das Display selbst.

Autor: gde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok.. Wie kann ich denn die Spannung für die Beleuchtung am einfachsten 
generieren?
Habe schon geschut, aber finde keinen Schaltplan :(

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am einfachsten: Kauf dir bei Reichelt einen EL Inverter. Selber bauen 
ist prinzipiell möglich, aber aufwendiger und man kann die EL Folie 
schnell zerstören.
http://www.b-kainka.de/bastel47.htm

Autor: gde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm Ok, das sind mir dann zu viele Teile, soviel Platz habe ich nicht, 
dann werd ich mal nen anderes Display nehmen..
Trotzdem danke..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.