mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Zertifizierte Aus-/Weiterbildung ETechnik


Autor: Heute Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

heute mal ein Posting ohne Login -- weil es eine etwas heikle Frage ist. 
Grundfrage: Ich suche eine Aus- oder Weiterbildung im Bereich 
Elektrotechnik, die ein (mehr oder weniger anerkanntes) Zertifikat 
beinhaltet.

Hintergrund: Solide Ausbildung (Studium+Promotion) im ursprünglichen 
Fachbereich, der (leider) nichts mit E-Technik zu tun hat (Bereich: 
Informatik+Sprachwissenschaft --> Computerlinguistik), durch 
mehrjähriges Hobby relativ viel µC und Analogelektronik-Kenntnisse. 
Inzwischen bin ich im ÖD tätig und schleiche mich "fachfremd" in den 
Elektronik-Bereich ein.

Intern meckern jetzt insbesondere die Physiker hier etwas herum 
(speziell die, die sich IMHO in der Elektronik etwas schwertun), was 
denn der "Fachfremde" hier zu suchen hat. Ergo muss ich immer die 
Kompetenz unter Beweis stellen, was zwar prinzipiell bei den gegebenen 
Anforderungen kein Problem ist, aber auf Dauer etwas nervt.

Da ich ohnehin mal wieder nach etwas neuem Wissen giere und mich gerne 
in dem Fachbereich E-Technik fortbilden möchte, suche ich nach einer 
(anerkannten) Möglichkeit, meine bisherigen Kenntnisse 
(Eignung/Befähigung auf Beamtendeutsch) zu vertiefen und vor allem auch 
zertifizieren zu lassen. An der FU Hagen gibt es ja leider kein 
grundständiges E-Technik-Studium. Kennt jemand evtl. Alternativen, die 
sich auch bezahlen lassen (Fern-FH, Techniker-Ausbildung für 
Quereinsteiger, ...)?

Angst vor Mathe habe ich nicht ;)

Neugierig grüßt
der Gast, der sonst eingeloggt ist

Autor: Mr. Machine (machine123)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such dir eine "E-Technik HS" deiner Wahl und gehe zum 
Ausbildungsverantwortlichen vorbei und lasse dir möglichst viel von 
deinem vorherigen Studium anrechnen.

Vorteil: Vollwertiger Abschluss in kürzerer Zeit mit weniger Aufwand :)

Autor: Heute Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mr. Machine,

nachdem ich einige Studienpläne überflogen habe, finde ich leider nur 
sehr wenige Parallelen. Der geringste Aufwand steht auch nicht im 
Vordergrund, im Gegenteil, ich möchte schon noch etwas neues lernen. Der 
Abschluss sollte allerdings dann eben auch nicht nur ein 
Teilnahmezertifikat des Regierungspräsidiums sein. ;)


Gruß vom
temporären Gast

Autor: Heute Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
p.s.: Angeregt durch den vorherigen Thread -- was haltet ihr von diesem 
Fernstudium:

http://www.wb-fernstudium.de/elektrotechnik/diplom...

Taugt das was? Machbar neben Vollzeitjob (und vierköpfiger Familie)?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.