mikrocontroller.net

Forum: Offtopic EC Zahlung doppelt gebucht


Autor: Laserjet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich habe vor ein paar Wochen im McDonald's gegessen und mit Karte 
bezahlt, der Verkäufer hatte jedoch einen Fehler gemacht, den ich erst 
auf dem Kassenzettel bemerkt hatte.
Deshalb verlange er nochmals die Karte, diesmal mit dem richtigen 
Betrag.
Er sagte mir, die andere Zahlung sei storniert worden, war sie aber 
nicht.
Das habe ich vor ein paar Tagen bemerkt.
Die Schichtleiterin sagt mir nun, sie könne mir das Geld nicht 
erstatten, weder bar noch aufs Konto.
Auch ein Restaurantübergreifender Gutschein sei nicht möglich.
Sie bat mir lediglich an, mir ein (kostenloses) Menü zu geben.

Es ist nicht so, dass ich mich mit dem Restaurant anlegen möchte, 
außerdem geht es nur um fünf Euro sonstwas.
Jedoch frage ich mich, ob ich keinen Anspruch darauf habe, das Geld 
zurückzubekommen.
Ich habe nämlich jetzt und in absehbarer Zeit nun wirklich keinen 
Appetit auf Fastfood.

Weiß jemand, wie in so einem Fall die Rechtslage ist?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeugen ????

Autor: Laserjet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schon geschrieben, habe ich nicht per Lastschrift bezahlt, sondern 
per EC. Das geht bei MC Donalds grundsätzlich nur per EC.
Dh, ich kann es nicht zurückbuchen lassen.
Zeugen sind auch nicht so wirklich das Problem, da sie mir ja glaubt, 
ich kann natürlich nicht beweisen, dass ich nicht tatsächlich zweimal 
etwas gekauft habe, es gibt nur Indizien, nämlich die Tatsache, dass die 
zwei Bezahlungen innerhalb von 2 Minuten geschahen und die teurere davon 
(die erste) vermutlich nicht mit einer sinnvollen Bestellung zustande 
kommen kann.

Ich hatte ja in der Situation damals nicht die Möglichkeit, zu 
kontrollieren, ob die Transaktion wirklich storniert wurde.

Klar sind fünf Euro auch Geld, aber verglichen mit dem Aufwand, den ich 
habe, wenn ich da dreimal hinlaufe, hier im Forum den Thread eröffne und 
so weiter, sind fünf Euro dann 'nur' noch eine halbe Stunde Arbeitszeit.

Aber das ist eigentlich fast immer so, wenn man wieder an sein Geld 
möchte, es geht mehr ums Prinzip, allerdings garnicht darum, Streit oder 
Ärger zu verursachen.

Ich glaube auch nicht, dass die Schichtleiterin mir das Geld nicht geben 
möchte, sondern nicht einfach mal so Geld aus der Kasse nehmen kann.

Autor: Laserjet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu dem Appetit noch:
mir hat das Zeug früher geschmeckt, ich habs gerne gegessen.
Dick werde ich davon nicht, dass es ungesund ist, stimmt natürlich 
trotzdem.
Wie auch immer, vor zwei Wochen war ich für einen Tag krank und seit dem 
kann ich keine Chips, Pommes und Burger mehr sehen.

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja du kanst ne kasseprüffung verlangen die müssen nämlich anhand derer 
unterlagen Beweisen das das Material dafür auch drauf gegangen ist.

Ähnlich wie im Supermarkt wen du zu wenig Wechselgeld bekommst und die 
kassieren was anderes behauptet.

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Schichtleiterin sagt mir nun, sie könne mir das Geld nicht
>erstatten, weder bar noch aufs Konto.

Sie kann nicht, oder sie hat nur keine Lust dazu
den Papierkram zu erledigen?

Der würde ich was erzählen und im Laden ne Szene machen
das die glaubt auf nen Fußballendspiel zu sein.
Für so einen Fall gibts Gesetze und Irrtümer sind einklagbar.
Klar, wegen so einem Bagatellbetrag ist Klagen ein Witz,
aber wenn einer da nen Teller irrtümlich mitgehen läßt
wird gleich nach der Staatsgewalt geschriehen. Merk dir
den Namen der Schichtleiterin und wende dich an die Zentrale
an die entsprechenden Vorgesetzten.
Die werden das dann schon regeln. Schlechte Publicity
wollen die nämlich nicht. Könntest das sonst ja publik
machen.

Autor: Matze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Naja du kanst ne kasseprüffung verlangen die müssen nämlich anhand derer
>unterlagen Beweisen das das Material dafür auch drauf gegangen ist.

dann fehlt ein Bürger und 500ml Cola... denkst du echt dass das Zeug 
dort abgezählt ist?

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Schlechte Publicity wollen die nämlich nicht.

Ich lach' mich tot... - Und warum zahlen die ihren Mitarbeitern solche 
Hungerlöhne???

...

Autor: Henry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer den Breiten markiert, und mit Karte zahlt um sein Ego zu kraulen, 
sollte über so kleinen Diskrepanzen hinwegsehen.

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übrigens hätte ich (im Zeitalter des kriminellen Datenklaus und 
Datenhandels) ein Problem damit, jeden Pups mit der EC-Karte zu 
bezahlen. Früher habe ich sie zwar auch beim Tanken benutzt, heute nur 
noch am Automaten der Bank, bei der das Konto liegt. Ansonsten liegt sie 
gut getarnt zu Hause.

...

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ansonsten liegt sie gut getarnt zu Hause.

Mit einem Magneten an den Kühlschrank gehängt? XD

In Frankreich und anderen Ländern ist es Gang und Gebe jeden Pups mit 
Karte zu bezahlen.
Dafür essen die aber auch Froschschenkel...

Autor: Bewunderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Bezahlung ohne PIN ist eine Rückbuchung anscheinend problemlos 
möglich:

http://www.ruv.de/de/r_v_ratgeber/partnerschaft_fa...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte in Hannes' Horn blasen und diejenigen, die jede Kleinigkeit 
mit Karte bezahlen fragen, ob sie wirklich der Meinung sind, ihre Bank 
müsse alles wissen.

Ich schätze das anonyme Zahlungsmittel Bargeld.


@ Laserjet:
Warum versuchst du nicht einfach, den Betrag zurückzubuchen? Mehr als 
schief gehen kann es doch nicht.

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mit einem Magneten an den Kühlschrank gehängt? XD

Olle Petze!!!!!!!

;-)

...

Autor: Laserjet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zurückbuchen geht, wie gesagt nicht, da ich per EC bezahlt habe.
EC Zahlungen sind garantierte Zahlungen, die kann man niemals 
zurückbuchen lassen. Sonst wäre das kein Thema gewesen.

Natürlich ist Anonymität wichtig, und ich halte es auch für essentiell, 
dass man überall mit Bargeld zahlen kann, wenn man möchte.
Ich überrede auch niemandem, mit Karte statt bar zu zahlen.

Ich bin allerdings zu faul Bargeld zu holen, habe keine Lust auf 
Kleingeld und finde die Karte sicherer.
Sicherer deshalb, weil, zumindest bei mir, Bargeld leichter verloren 
geht.
Eine neue Karte kostet glaube ich nur 10 Euro.

Eigentlich ging es ja auch um den konkreten Fall und nicht um die 
Diskussion, ob Kartenzahlungen bei kleinen Beträgen oder generell Sinn 
machen.

Autor: Laserjet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte vergessen, also um auf das Thema zurückzukommen, ich werde 
einfach einen Brief an die Zentrale schicken, das ist ja kein großer 
Aufwand.

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist der Grund, warum ich NIEMALS jemandem ein zweites Mal meine 
EC-Karte gebe bzw ein zweites mal meine PIN eingeben würde.

NIEMALS.

Wenn die was falsch buchen, dann bitte nur entweder für den 
Differenzbetrag, falls der Betrag beim ersten Mal zu wenig war.

Rückbuchen per EC ist verdammt kompliziert, das geht mit den Geräten 
zwar, aber dann nur, wenn das Gerät passend konfiguriert ist (nicht 
gesperrt) und der Angestellte sich damit auskennt.

Wenn er's in der Kasse storniert, heißt das noch nicht, dass das 
EC-Terminal das mitkriegt und zurückbucht...

Wenn er also zuviel gebucht hat, würde ich sowieso direkt auf 
Bar-Ausgleich pochen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.