mikrocontroller.net

Forum: Platinen Wer würde Target Layout überarbeiten?


Autor: Armin Plöger (madgerm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich nutze das erste mal Target bzw überhaupt mal CAD Programme 
zur Platinen erstellung.

Ich habe diese Schaltung mal nachgebaut und wollte die Schaltung gerne 
auf einer 60x60 Platine Ätzen.

Kann sich von euch mal einer dieser Platine annehmen und evt korrigieren 
bzw die Leiterbahnen verbessern ?
Ich habe sie gerade ausgedruckt und habe festgestellt das die 
Leiterbahnen doch sehr sehr dünn sind. Da ich noch nicht weiss wie ich 
das Optimieren kann wäre es mal nett wenn sich das mal jemand anschaut 
und evt korrigiert bzw auch verbesserungen durchführt.

Gruss Armin

Ah so wenn ihr was korrigiert habt könnt ihr es mir dann mailen ?
madgerm@msn.com

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja wo ist sie denn?  Schaltplan und Platine? zunächst mal als PNG-Datei.

Autor: Armin Plöger (madgerm)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich war mir sicher ich hätte einen datei anhang angehängt.

Und das mit dem als Bild speichern ist so ein Problem, wenn ich es 
versuche zu exportieren erhalte ich "nur" ein paar bauteile und nicht 
die KPL schaltung.

Autor: Armin Plöger (madgerm)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier als PNG

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Armin, habs mir mal angesehen und hier einige verbesserungswürdige 
Punkte:

Die Leiterbahnen haben ~15mil, das ist zu dünn vor allem für 
Versorgungsleitungen.
Abstand zum Rand mit 1mm etwas gering
Massefläche fehlt
Man kommt definitiv mit 1ner Brücke aus (5 sind überflüssig)
Widerstände gibts auch mit längeren Beinchen
Am IC rechts oben ist eine Leiterbahn nicht mittig durch die Pins 
geführt
Die Klemme K1 sitzt im Bestückungsplan an anderer Stelle wie im Layout

Autor: Armin Plöger (madgerm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo  Alexander, ja das die Leitungen zu dünn sind das habe ich ja 
vorhin gemerkt beim ausdrucken :-(

Gibt es denn die möglichkeit irgendwo die Standart Leiterbahn grösse zu 
ändern ?
Denn wenn ich eine neue leiterbahn zeichne ist die immer so dünn und ich 
muss die kompliziert erst abändern.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich nur Eagle benutze, weiß ich nicht wo man das bei Target 
einstellen kann. Ob man allerdings "global" alle Leiterbahnen anpassen 
kann wird dir nur die Hilfe oder die Forumssuche sagen können.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du alle Leiterbahnen auf einen Schlag ändern willst:
alles Markieren, Taste "ä" drücken, Leiterbahnen auswählen und Breite 
eingeben.
Wenn du nur ein Segment ändern willst: doppelklick auf das Segment und 
Breite eingeben.
Wenn du vorab die Standardbreite einstellen willst: unter 
"Einstellungen/Einstellungen(Projekt)" kannst du für dein Projekt alle 
Variablen voreinstellen (auch die Standardleiterbahnbreite)

Autor: Armin Plöger (madgerm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gast, danke für den Tipp!

 Alexander, ich habe heute den ganzen tag daran rumgebastelt. Die 
schaltung neuaufgebaut anders verschaltet und und und. Aber anstatt auf 
1 Brücke zu kommen komme ich auch immer mehr, habe es schon geschaft bis 
zu 16 Brücken zu bekommen aber NICHT weniger als in dieser Schaltung 
(die 5 Brücken sind bisher mein minimum)

Dann habe ich es auch ausgedruckt und da bin ich zu dem entschluss 
gekommen das meine verlegung und Leiterplanan viel zu dick / zu wenig 
zwischenraum haben.

Was wird für eine Leiterbahn dicke empfholen das ich diese Gut 
ausgedruckt und geätzt bekomme ? was sollte da für ein zwischenraum sein 
? Habe auf anderen Ätzplänen gute erfahrung gehabt wenn ich diese 
ausdrucke und nachätze. Nur bei meiner eigenen ... naja nicht so doll.

Würdest du es denn mal "Designen" Alexander?

Gruss Armin

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Armin Plöger wrote:
>  Alexander, ich habe heute den ganzen tag daran rumgebastelt. Die
> schaltung neuaufgebaut anders verschaltet und und und.
Ich weiß, ist zwar deprimierend, aber layouten kostet einfach viel Zeit.

> Was wird für eine Leiterbahn dicke empfholen das ich diese Gut
> ausgedruckt und geätzt bekomme ? was sollte da für ein zwischenraum sein
Das kommt ganz drauf an, wie gut du es hinkriegst.
Hängt auch vom Material und Vorgehen ab, also Belichten oder 
Tonertransfer, etc.
Am besten du machst mal einen Test mit verschiedenen Strichstärken und 
Abständen und orientierst dich daran.

Zu den Brücken: (von links gezählt)

1: durch K1 legen, dann obenrum
2: T1 um 180° drehen; R1 links neben den IC legen, Leitungen zu T1 durch 
K1

3: R2 und R6 längere Beinchen lassen und dann drunter durch; ODER: durch 
die IC-Beine durch

4&6: R8 zwischen R7 und R10 legen
5: Sollte durch den IC gehen, wenn du die vorherigen Schritte hast.

Evtl. musst du den IC noch etwas verrutschen.

mfg Esko

Autor: Udo S. (udo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um das Layout zu erarbeiten fehlen einfach wichtige Informationen.
z.B.:
welche Abmessungen soll die Leiterplatte haben.
wo sollen zwingend welche Bauteile angeordnet sein. (z.B. Buchsen etc.)

So lange das nicht feststeht, kann niemand das Layout erstellen.

Gruß
Udo

Autor: Armin Plöger (madgerm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alexander,
oki ich werde morgen mal versuchen mit deinen infos das ganze 
hoffentlich zu verbessern. Ich möchte wenn dann via Toner arbeiten.

Hallo Udo, die Platine soll 60x60 gross sein die Anschlüsse können frei 
angeordnet sein jedoch solten alle von aussen (von den aussenkanten) her 
erreichbar sein.

Gruss Armin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.