mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Geht nur mit den Fingern im Spiel?


Autor: Raphael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

ich habe eine schaltung mit einem mega88 und einen 74HC595 (NXP), die 3 
7-segment anzeigen steuern. Die einzelnen 7-segment-anzeigen werden per 
transistor einzeln der reihe nach geschaltet (f=125 Hz).

Das merkwürdige ist, dass der 74HC595 die daten nur annimmt, wenn meine 
Finger sich in der nähe der 3 Leitungen (SH_CP, ST_CP, DS) zwischen AVR 
und 74HC959 aufhalten. Die Übertragung habe ich in software gemacht 
(also kein SPI oder so).

Ich habe als probe die datenleitung (DS) immer auf 1 gelassen, und nur 
die takte für SH_CP und ST_CP generiert. Der storage register wird alle 
8 bits angesteuert und !OE ist auf VCC. Auf dem oszi sieht alles so aus 
wie es soll.

Hat jemand eine idee, woran das liegen mag?

Gruß
Raphael.

Autor: egberto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Masseproblem?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vermutlich irgendwas in dieser Richtung:
- offener Eingang
- Timingprobleme
- Übersprechen
- unsaubere Spannungen

Autor: flätz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
!OE am besten mal fest auf Gnd legen.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fehlende Masse zw. beiden Teilen (AVR und 74HC959), oder offener Eingang 
irgendwo ...

Autor: MagIO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was ist mit !MR? Der Master Reset sollte doch wohl über Pull-Up auf 
Vcc liegen, oder auch mit dem Atmel verbunden sein, der da während der 
Arbeit ein High-Level ausgibt.

Tschau

Autor: Raphael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also erstmal vielen Dank für die vielen tips! Ich kann sie leider erst 
heute abend ausprobieren.

Um die fragen zu beantworten:
 - !MR ist mit pull-up (10k) auf VCC.
 - !OE ist direkt mit GND festgebunden.
 - nur Q7' ist nicht verbunden.
 - spannungsversorgung hat 10mV ripple.

Ich werde also wohl die massen überprüfen und mich wieder melden, wenn 
das getan ist.

Danke!

Raphael.

Autor: LTC3813 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich tippe du schiebst die Daten auf der flaschen Clockflanke raus. Mit 
deinem Finger (Kapazität) veerschiebst du den Clock minimal und dadurch 
werden die Setup-Hold Zeiten knapp eingehalten.

Autor: Raphael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was meinst du genau? Der 74HC595 kann immerhin 100MHz. Und mein mega88 
läuft auf dem internen oszillator (8 MHz).

Falls es hilft, hier ist der code:
void send_byte(uint8_t b)
{
    uint8_t i;
    
    for(i=0;i<8;i++){
  
  if(b & 1)
      SIPO_PORT |= 1<<DS_PIN; // set
  else
      SIPO_PORT &= ~(1<<DS_PIN); // clear

  b >>= 1;

  SIPO_PORT |= 1<<SH_CP_PIN; // set SH_CP
  SIPO_PORT &= ~(1<<SH_CP_PIN); // clear SH_CP
    }

    SIPO_PORT |= 1<<ST_CP_PIN; // set ST_CP
    SIPO_PORT &= ~(1<<ST_CP_PIN); // clear ST_CP
}

-Raphael.

Autor: Raphael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, die Lösung meines problems war noch viel einfacher als erwartet: 
ein paar copy-paste fehler hatten sich im code eingeschlichen!

Der port für den schieberegister war als eingang initialisiert! 
Manchmal, aber manchmal...

Vielen Dank an alle!

Raphael.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.