mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem AVR-Tutorial


Autor: Felix Klein (blackbird8690)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich bin Neueinsteiger auf dem Gebiet Microcontroller und hab mir daher 
zunächst mal das AVR-Tutorial zu Herzen genommen. Ich habe alles so 
gemacht, wie im Tutorial beschrieben, bekomme aber dennoch wenn ich auf 
den Controller per ISP zugreifen will die Nachricht: "No target was 
detected, Ensure that target has power"! Ich hab auch schon alles 
mehrmals überprüft, kann aber keinen Fehler finden!

Ich benutze allerdings statt einer externen Stromversorgung einen 
umgebauten USB-Anschluss, der ja normalerweise auch 5V Standardspannung 
abgibt und ich musste anstatt des 47nF Keramikkondensators einen 100nF 
Keramikkondensator benutzen, da ich momentan keinen zur Hand hab! Da 
aber laut der Bestellliste auch ein 100nF Kondensator verwendet werden 
kann dachte ich, sei dass kein Problem. Sollte ich mich irren, lasse ich 
mich gern des besseren belehren! :)

Im Anhang noch zwei Bilder meiner Schaltung, falls da doch noch etwas 
Falsch sein sollte (ich habe den Controller zur Übersichtlichkeit 
rausgenommen)

Ich hoffe, ihr könnt mir sagen was ich falsch gemacht habe!

(übrigens: ich benutze den AVRISP mkII mit dem AVR Studio 4.14 Build 
589)

vielen Dank schonmal

MFG Blackbird8690

Autor: icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten machst du auch noch mal einen Schaltplan - ich persönlich 
schaffs nicht, das Gewusel zu verfolgen.
Das schließt zwar ein Lötproblem nicht aus, aber was grundsätzliches 
wäre leichter zu finden.

Ansonsten:

Spannung mal nachgemessen? Passt die?

ISP Stecker evtl. verdreht?

Läuft der Oszillator? Hast du ein Scope zur Hand?

Ich kann reset vom isp Stecker nicht angeschlossen identifizieren. Ich 
seh nur die Rest Leitung vom rc-Glied, aber das kann ein Problem des 
benannten Schaltplans sein.

Autor: Felix Klein (blackbird8690)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der Schaltplan ist der selbe, wie im Tutorial. Spezielle Geräte zum 
messen hab ich keine, hab mir nur mal das nötigste bei Reichelt bestellt 
um auszuprobieren, ob mir sowas überhaupt Spaß macht!

Der ISP-Stecker stimmt auch. Hab die Pins mehrmals überprüft. Der 
Oszillator müsste auch funktionieren, bin mal mit einer der LEDs an den 
Ausgang, die LED war danach nur noch gedimmt!

Was noch sein könnte: auf meinem µC steht: "ATMEGA8-16PU", hab im 
AVR-Studio jetzt "ATMEGA8" ausgewählt, sollte doch so stimmen? Wie 
gesagt, kenn mich mit dem ganzen Stoff noch nicht so aus.

Autor: Lasse S. (cowz) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich blick auch nicht durch dein Gelöte durch ;)

Mess doch einfach mal von jedem Pin von Programmer-Anschluss direkt zu 
dem entsprechenden Mikrocontroller"beinchen". Mess danach bei 
angeschlossener Spannung und angeschlossenem Programmer auch nochmal 
alle Spannungsversorgungspins durch.

Ansonsten nochmal auf Kurzschlüsse, oder wie oben erwähnt auf nen 
verdrehten Programmer-Anschluss überprüfen.

Bedenke die richtige Zählweise von Pfostenbuchsen (das was an dem 
Programmer ist), die anders ist als die Zählweise von IC-Pins.

Gruß, CowZ

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Der ISP-Stecker stimmt auch. Hab die Pins mehrmals überprüft.

Hast du sie mal mit einem Durchgangsprüfer durchgeklingelt?
Bei dem Drahtverhau ist das nicht so einfach zu druchblicken, welcher 
Draht wohin geht. Am einfachsten einfach mal den Durchgangsprüfer auf 
einen ISP-Stecker-Pin halten und an der CPU Fassung alle Pins 
abklappern. Der Prüfer darf nur beim richtigen Pin anschlagen.

Autor: Felix Klein (blackbird8690)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab jetzt nochmal alles durchgetestet, so wie ihr gesagt habt 
und konnte noch immer keinen Fehler entdecken. Einzige Fehlerquellen die 
mir noch einfallen sind die Pinbelegung zum ISP. Hab dazu folgende 
Belegung benutzt, falls da was falsch sein könnte:

1 (MISO)  --->  |O O |  <---- 2 (VCC)
3 (SCK)   --->  |O O |] <--- 4 (MOSI)
5 (RESET) --->  |O O |  <---- 6 (GND)
                ------

Eine andere Möglichkeit ist dass ich irgendwas beim AVR-Studio falsch 
eingestellt hab! Hab immer alles so ausgewählt, wie es mir intuitiv am 
logischsten erschien. Gibt es da vielleicht eine Anleitung dazu?

Weiß solangsam keinen Rat mehr und würd jetzt schon auch gern mal mit 
ein bisschen Code rumtesten! :)

Danke auf jeden Fall für eure bisherige Hilfe!

MFG Blackbird8690

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ohne Oszi ist so etwas mühsam.
Organisiere dir eine Schaltung für einen Flankendetektor, am besten wo 
man steigende und fallende Flanke einstellen kann. Dann kannst du 
erahnen, ob sich auf dem beobachteten Pin überhaupt irgendwas tut.

Mir ist mal passiert, daß ich durch das Umdrehen des Boards 
(Vorder-Rückseite) die Pins nicht richtig mitgedreht habe !!

Mario

Autor: Bascomfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falsch
1 (MISO)  --->  |O O |  <---- 2 (VCC)
3 (SCK)   --->  |O O |] <--- 4 (MOSI)
5 (RESET) --->  |O O |  <---- 6 (GND)
                ------

                Richtig
                ------
1 (MISO)  --->  |O O |  <---- 2 (VCC)
3 (SCK)   ---> [|O O |  <---- 4 (MOSI)
5 (RESET) --->  |O O |  <---- 6 (GND)
                ------

Autor: Bascomfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falsch
1 (MISO)  --->  |O O |  <---- 2 (VCC)
3 (SCK)   --->  |O O |] <--- 4 (MOSI)
5 (RESET) --->  |O O |  <---- 6 (GND)
                ------

                Richtig
                ------
1 (MISO)  --->  |O O |  <---- 2 (VCC)
3 (SCK)   ---> [|O O |  <---- 4 (MOSI)
5 (RESET) --->  |O O |  <---- 6 (GND)
                ------
               Von oben

Autor: Felix Klein (blackbird8690)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bascomfehler:

Danke, daran hats gelegen! Der ISP erkennt den µC jetzt und die 
Verbindungs-LED leuchtet grün!

Wenn ich allerdings irgendwelche Daten vom Controller lesen oder 
schreiben will leuchtet die LED kurz orange auf und dann kommt ein "ISP 
Mode Error"!

Kann mir vielleicht nochmal jemand helfen, hab keine Ahnung, was das zu 
bedeuten hat :)

MFG Blackbird8690

Autor: Bascomfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie hoch ist die Taktfrequenz von deinem Controller?

Autor: Felix Klein (blackbird8690)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der Controller hängt an einem externen 4MHz Quarzoszillator! Wie 
der interne Takt des Controllers ist weiß ich nicht! Oder meinst du 
jetzt etwas anderes?

Autor: Bascomfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von Werk aus ist der Controller auf int. Takt 8MHz/8 also 1MHz 
eingestellt.
Stelle die ISP Frequenz im AVR Studio auf 115KHz, dann sollte es gehen.

Autor: Bascomfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann noch die Signatur auslesen zum Test ob es funktioniert.

Autor: Felix Klein (blackbird8690)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will euch ja nur ungern enttäuschen, aber es geht leider nicht! 
Immer noch das selbe Problem!

Autor: Bascomfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeichne deine Schaltung auf und zeige sie.

Autor: Felix Klein (blackbird8690)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK! Hab den Fehler gefunden. hab beim Verbessern des ersten Fehlers zwei 
Kabel vertauscht! Meine Schuld!

Vielen Dank nochmal für all eure Hilfe, ich werd dann jetzt mal das 
Tutorial endlich weitermachen! :)

MFG Blackbird8690

Autor: Felix Klein (blackbird8690)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mich wohl zu früh gefreut! Funktioniert doch noch nicht einwandfrei! 
Signatur kann ich jetzt auslesen! Wenn ich aber eine hex-Datei auf den 
Controller laden will kommt wieder die selbe Meldung wie zuvor! :(

Autor: Bascomfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann.....

Autor: Bascomfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lösche den Controller vor dem Programmieren.

Autor: Felix Klein (blackbird8690)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, jetzt gehts!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.