mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Russische Bauteile ersetzen


Autor: Jakob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute ich hab ein kleines problem, unswar versuch ich eine
Russische schaltung nachzubauen, ich möchte aber EU Transistoren und
dioden verbauen,
das problem ist das ich keine brauchbahren vergleichs dattenbläter
finde, fieleicht könnt ihr mich helfen, die buchschtaben der folgenden
teile hab ich schohn übersetzt

Russische Transsitor

GT308
MP 111
MP 41

Russische Diode
D9A

Auf Russisch Sprache

(ГТ308)
(МП41)
(МП111)

Ich brauchte die EU ersatzteile

danke im fohraus

ach ja der GT308, MP41 ist ein PNP
der MP111 ist ein NPN

glaube ich, weis net geneau

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

alles Ge-Sachen, falls das wieder ein Gitarren-Verzerrer wird mal danach 
suchen...

Ansonsten mal den Schaltplan verraten, ob man evtl. auf Si umstellen 
kann.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Jakob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
ich baue eine Lichtorgel nix besonderes nur die Pegeltrenung ist nicht 
soh gut, dafür hab ich eine schaltung gefunden Ein NF generator zu 
febeserung der pegeltrenung hab das ding schohnmahl gebaut und es funzt 
zu 50prozent besser wen ihr die schaltung sehen wolt mus ich die erst 
aufzeichnen, oder einskenen habse nur aufn balt Papier

Autor: Christian O. (easter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jakob (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok
diese Transsistoren die dah als ersatz angebohten werden, die krieg ich 
Bein Conrad oder reichel nich bestelt ich hab mal eine datei angehängt
Guckt euch das mal bitte an, wenn möglich dann würd ich gerne die BC 
reihe nehmen, ich weis nich was ich dah genau beachten soll

Autor: Jakob (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was soll das den die datei ist ja halb zerstört hir nochmal

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde sagen, das ist eine Pegelregelung. Sollte mit Si-Transistoren 
auch funktionieren.

Autor: Jakob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich manch das nur hoby mäsig bitte bisel deutlicher, Si-Transistoren ??

Autor: Michael Fr. (nestandart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn man auf SI umsteigt , müssen dann fast alle R's neu berechnet 
werden...

Jakob, am besten andere schaltung nehmen. Oder original-bauteile 
besorgen.

но можно и по-русски.
чего схема делать то должна ?

Autor: Jakob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hllo Michael
mein russisch ist schohn seher eingerostet, die schaltung kommt vor eine 
lichtorgel (zwischen lichtorgel und stereoanlage) damit die pegel beser 
gefiltert werden, ich hab die mal vor 10jaren verbaut und die lichtorgel 
ging astrein, ohne diese schaltung muste man nach jedem lied die pegel 
neu einstelen oder trimmen damit die lampen auch fenünftig blicken, mann 
könte auch EU transsitoren verwenden, blos ich weis net wohrauf ich 
achten soll
die einzelnt mit mit dattenbläter heraussuch boh hilfe

Autor: Jakob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab jetzt die daten von den russischen transen

VLS

GT308B

Ge

pnp

200mW

20V

11V

3V

150mA

85>C

120MHz

8

50/120

CSI

TO5

------------------------------------------------------------------------ 
----

MP111B

Si

npn

150mW

20V

20V

5V

100mA

120>C

500KHz

170

15/45

CSI

TO9
------------------------------------------------------------------------ 
--------
MP41

Ge

pnp

150mW

15VV

15V

10V

150mA

85>C

1MHz

60

30/60

CSI

TO9

Autor: Henry (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dem Plan ist es umgemalt und arbeitet mit Silizium.

Alle Transistoren sind irgendwelche kleine NF-Typen. Der Erste darf 
etwas rauscharm sein. Leider kenne ich die auf der Erde üblichen 
Bezeichnungen nicht. Vielleicht findet sich jemand der passende 
Si-Transistoren aus dem Kopf kennt.

Die Diode ist irgendein gewöhnlicher Si Epitaxial Typ.

Bis auf die beiden Basiswiderstände am zweiten Transistor der 
Verstärkerkette ist alles gleich.

Der C7 in der alten Schaltung ist übrigens verpolt.

Autor: Henry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch ein Nachtrag.

Die beiden neuen Widerstände am zweiten npn-Transistor sind etwas zu 
niederohmig. Mach sie 3-mal so groß. Also 240k und 24k.

Autor: Jakob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab die schaltung soh wiese dah ist nachgebaut, und die hat gleich
aufanhieb gefunzt, den Kondensator C7 hab ich genau so verlötet wie 
eingezeichnet es ging aba trotz aledem

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.